Service-Telefon täglich von 8 bis 22 Uhr:   030 2757764-00

Suche: WKN/ISIN, Beteiligungen, Gesellschaften

Briese Flottenfonds Wangerooge

Briese Flottenfonds Wangerooge

Platziert Sie möchten Ihren Anteil verkaufen?

Wir bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Beteiligung Briese Flottenfonds Wangerooge bewerten zu lassen. In der Regel können wir Ihnen sofort eine Kursindikation an die Hand geben. Ihnen steht somit ein transparenter Markt zur Verfügung, der faire und nachvollziehbare Preise beim Handel mit geschlossenen Fonds gewährleistet. Gern helfen wir Ihnen weiter: 030 2757764-00

Zurzeit stehen keine verfügbaren Angebote für Sie zur Verfügung!

Wunschbeteiligung nicht gefunden? Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Eckdaten

Emissionshaus: Briese Schiffahrts GmbH & Co. KG
Kategorie: Schiffe Container
Geplante Laufzeit: k. A.
Mindestbeteiligung: EUR 0,00
Agio: 0,00 %
Progn. Ausschüttung: -
Dextro-Analyse -
Phase: platziert
Platzierungsstand:
100 %
 

Kaufen/Verkaufen Login erforderlich!

Letzter Handelskursnicht angemeldet
Akt. Kaufgebotnicht angemeldet
Akt. Verkaufsgebotnicht angemeldet
Umsatz 12 Monatenicht angemeldet
Hoch/Tief 12 Monatenicht angemeldet

Sie sind nicht angemeldet. Zum Login

Noch kein FondsDISCOUNT.de Mitglied?

Die Zweitmarktkurse stehen Ihnen nach einer kostenlosen Registrierung in vollem Umfang zur Verfügung. Jetzt kostenlos registrieren!

Sie können eine kostenfreie Kursindikation auch ohne vorherige Anmeldung anfordern.

Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.


Unterlagen

Keine Unterlagen als Download vorhanden.
 

Unser Service ist für Sie absolut
kostenlos und unverbindlich


Strategie

Investition in 6 Einschiffsgesellschaften über einen Dachfonds.MS Jade- Typ: Multipurpose Schiff- Werft: Damen Shipyard Okean, Ukraine- Baujahr: 2007- Übernahme: 01/2008- Tragfähigkeit: 12.000 tdw- Geschwindigkeit: rd. 13,0 kn- Krankapazität: 2 x 80 toMS Süderloog- Typ: Multipurpose Schiff- Werft: Dalian Shipyard, VR China- Baujahr: 2008- Tragfähigkeit: rd. 6.500 tdw.- Containerstellplätze: 315 für 20’-Container- Geschwindigkeit: rd. 13,0 kn - Ladegeschirr: 2 x 60 tsMS Hattersum- Typ: General Cargo Schiff- Werft: Jiansu Yanzijian Shipyard, VR China- Baujahr: 1998- Tragfähigkeit: rd. 5.200 tdw.- Containerstellplätze: 400 für 20’-Container- Geschwindigkeit: rd. 15,5 knMS Wirdum- Typ: General Cargo Schiff- Werft: Lisemco-Lilama, Vietnam- Baujahr: 2009- Tragfähigkeit: rd. 3.400 tdw.- Geschwindigkeit: rd. 12,0 knMS Nüttermoor- Typ: Mehrzweckfrachtschiff- Werft: Northern Shipyard, Polen- Baujahr: 2009- Tragfähigkeit: rd. 7.500 tdw- Geschwindigkeit: rd. 12,0 kn- Ladegeschirr: 2 x 120 tsMS Hohe Bank- Typ: General Cargo Schiff- Werft: Lisemco-Lilama, Vietnam- Baujahr: 2010- Tragfähigkeit: rd. 3.400 tdw.- Geschwindigkeit: rd. 12,0 kn

Update Mai 2018: Aktuelles Urteil des Oberlandesgericht Oldenburg
Zum Hintergrund: Das OLG Oldenburg hatte darüber zu entscheiden, ob die "Liquiditäts-Prognoserechnungen" zu zwei Zielfonds im Verkaufsprospekt zum Briese Flottenfonds "Wangerooge" vertretbar waren. Diesen Prognoserechnungen war jeweils ein zu erwartender Reederei-Überschuss über die ersten zehn Jahre der Beteiligungsdauer zu entnehmen. Rechnerisch ergab sich dieser Reederei-Überschuss laut Prospekt aus den erzielten Nettoerlösen der Gesellschaft abzüglich der Betriebs- und Verwaltungskosten. Die Betriebskosten wurden dabei genau beziffert. Das so berechnete Ergebnis des Reederei-Überschusses wurde über einen Zeitraum von zehn Jahren - in die Zukunft wohlgemerkt - als im Wesentlichen konstant dargestellt.

In seinem Urteil hält das Oberlandesgericht Oldenburg diese Prognose der zu erwartenden Reederei-Überschüsse für nicht vertretbar. Die Prognose sei nicht durch sorgfältig ermittelte Tatsachen gestützt gewesen.

Um von einem derart konstanten Reederei-Überschuss ausgehen zu können, müssten während des Betrachtungszeitraums die Betriebskosten und die Einnahmen entweder konstant bleiben oder sich in gleichem Umfang verändern - also bei zu erwartende steigenden Betriebskosten auch die Chartereinnahmen steigen.

Das hielt das Gericht für nicht vertretbar, sprich: unseriös. Eine Darstellung von Betriebskosten, die über zehn Jahre konstant bleiben, sei ebenso wenig vertretbar wie die Annahme steigender Charterraten für eine entsprechende Zeitspanne, so das Gericht. Dabei beruft sich das OLG insbesondere auf die Angaben des in der 1. Instanz angehörten Sachverständigen. Der hielt es für unwahrscheinlich, dass sich Schiffe der hier betroffenen Art (ein General-Cargo-Schiff und ein Multipurpose-Frachtschiff) der damaligen Entwicklung von Schiffsbetriebskosten in nennenswerter Weise hätten entziehen können. Vielmehr hatte der Sachverständige in seiner Begutachtung ausgeführt, dass über die Gesamtlaufzeit des Fonds mit steigenden Betriebskosten zu rechnen war.

Nach Ansicht des Oberlandesgerichts konnte der zu erwartende Anstieg der Betriebskosten auch nicht durch einen zu erwartenden Anstieg der Charterraten kompensiert werden. Schließlich war zwischen den Parteien des Rechtsstreites unstreitig, dass Einnahmen aus Charterraten über einen Zeitraum von zehn Jahren nicht verlässlich prognostiziert werden können.

Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig. Eine Revision zum Bundesgerichtshof wurde nicht zugelassen (Stand: 9. Mai 2018).


Artikel zu dieser Kategorie

Platzierte Beteiligungen (7)

Name Phase Kategorie
Briese Schiffahrt MS Harleriff platziert Schiffe - Container
Briese MS Westbense platziert Schiffe - Bulk Carrier
Briese MS Scharhörn platziert Schiffe - Sonstiges
Briese Flottenfonds Wangerooge platziert Schiffe - Container
Briese Flottenfonds Norderney platziert Schiffe - Container
Briese Flottenfonds Langeoog platziert Schiffe - Container
Briese Chancenfonds platziert Schiffe - Sonstiges

Neue Beteiligungen im Bereich Schiffe

Name Kategorie
Oltmann Gruppe Mehrzweckfrachter MS "Bootes" Sonstiges

Ähnliche Beteiligungen finden

» » » » Briese Flottenfonds Wangerooge


Unser Newsletter

... informiert Sie über aktuelle Kapitalanlagen & Marktentwicklungen

Anzeige

Kontakt

Service-Telefon
täglich von 8 bis 22 Uhr

030 2757764-00

Wir rufen Sie gern zurück! Nutzen Sie unseren kostenlosen Rückrufservice.

E-Mail: info@fondsdiscount.de
social media