030 2757764-50

verfügbar

MLC Properties - East Africa

Portrait zur Beteiligung

Sie interessieren sich für die Beteiligung MLC Properties - East Africa? Bei FondsDISCOUNT.de erhalten Sie alle Unterlagen zum Download. Gerne senden wir Ihnen diese auf Wunsch auch kostenlos per Post zu. Fragen zur Investition beantwortet Ihnen unser Team auch gern telefonisch. Wir sind werktags von 8 bis 18 Uhr für Sie erreichbar. Service-Telefon: 030 2757764-50

MLC Properties - East Africa

Eckdaten

Emissionshaus MLC Properties
Kategorie Immobilien Sonstiges
Einkunftsart Gewerbebetrieb
Geplante Laufzeit ca. 10 Jahre
Mindestbeteiligung EUR 10.000,00
Agio 5,00 %
Progn. Ausschüttung 164,80 %
Ausschüttungsrhythmus jährlich
Emissionsvolumen max. EUR 74.200.000,00
Kostenquote 9,90 %
Phase verfügbar
Platzierungsstand
- %
Produktart Vermögensanlage
Risiko

Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.

Jetzt Anmelden

Wenn Sie bereits bei FondsDISCOUNT.de registriert sind, übernehmen wir gern automatisch Ihre Daten in der folgenden Anfrage.

Kostenloser Service

Wir bieten Ihnen folgende kostenlose und unverbindliche Services zu dieser Beteiligung an:

Anlagestrategie

Upodate 19.11.2020: im Dezember endet die Platzierung für den MLC Properties - East Africa. Für Investoren, die noch eine Beteiligung prüfen möchten, hat der Initiator eine aktuelle Information zur Verfügung gestellt. Wir haben den Gastbeitrag hier für Sie veröffentlicht.




Die Vermögensanlage „MLC Properties – East Africa“ bietet Privatanlegern erstmalig Zugang zu den aufstrebenden Märkten in Ostafrika – denn in bestimmten Regionen des Kontinents halten die Rahmenbedingungen für Investoren interessante Chancen bereit. Im Fokus der in Bad Homburg ansässigen MLC Properties AG stehen die beiden ostafrikanischen Staaten Ruanda und Tansania. Beide Länder zeichnen sich durch ein sehr hohes Wirtschaftswachstum und ein stabiles Investitionsumfeld aus. Der weltweit zu verzeichnende Trend hin zur Urbanisierung, also dem Zuzug in die Städte, hat in Afrika aufgrund der hohen Bevölkerungszahlen nochmals ganz andere Dimensionen. Immer mehr Menschen ziehen in die Städte, in denen es Arbeitsplätze und Bildungsangebote gibt. In Folge wächst auch die Nachfrage nach Wohnraum, aufgrund des vielerorts steigenden Wohlstands auch nach höherwertigen Büro- und Gewerbeflächen.

Allgemein zeichnen sich Ruanda und Tansania durch ein überaus hohes Wirtschaftswachstum aus, was auf die dort vorherrschen Rahmenbedingungen zurückzuführen ist. Der IWF gab für 2019 Wachstumsraten von 10,1 % und 6,3 % an und erwartet trotz der Folgen der Corona-Lockdowns für 2020 Wachstumsraten von 3,5 % und 2 % (Daten hier). Aufgrund der beschlossenen afrikanischen Freihandelszone gehen Marktteilnehmer zudem von einer starken Zunahme des gesamtafrikanischen Handels aus.

MLC Properties will dieses Investitionsumfeld für Kapitalanleger nutzbar machen. Ziel der Vermögensanlage ist der Erwerb von Grundstücksrechten und die Entwicklung von Immobilien in Ruanda und Tansania. Geplant sind die folgenden Sektoren: Einzelhandel (35 %), Hotel (25 %), Büro (20 %) und Gesundheit (20 %). Hierbei handelt es sich um Zielwerte, die sich ändern können.

Investitionen sollen nicht nur in neue Immobilien, sondern zu einen Teil auch in Bestandsimmobilien mit gutem Entwicklungspotenzial erfolgen. Aufgrund der Investition in Bestandimmobilien kann schon früh ein operativer Cashflow aus der Vermietung erzielt und halbjährlich ausgeschüttet werden.

Erste Veräußerungen der Immobilien mit entsprechenden Kapitalrückführungen an Anleger sollen schrittweise ab 2026 erfolgen und bis spätestens Ende 2030 abgeschlossen sein. Der Abverkauf der fertigen Objekte sowie der ggf. noch im Bestand befindlichen Grundstücksrechte führen dann planmäßig zur Liquidation der entsprechenden Objektgesellschaften. Den erzielbaren Gesamtmittelrückfluss kalkuliert die Gesellschaft bis zum 31. Dezember 2030 mit 158 %.

Der Anbieter rechnet aufgrund der gem. § 34c Abs. 1 EStG anrechenbaren, von den Objektgesellschaften zu tragenden ausländischen Ertragsteuern mit einer Rendite auf Investorenebene von 10 % p. a. auf das gebundene Kapital.

Die ordnungsgemäße Mittelverwendung wird über die gesamte Laufzeit des Investments von der Rödl AIF Verwahrstelle GmbH überwacht. Zudem wurde ein Investmentkomitee, bestehend aus Prof. Dr.-Ing. Andreas Daniel und Anthony Lewis, bestellt; seine Aufgabe ist die Beratung und Überwachung des Managements sowie die Freigabe von Investitionsentscheidungen.

Wesentliche Eckdaten der Beteiligung

  • Produktneuheit: Investition in Immobilienprojekte in Ruanda und Tansania (Ostafrika)
  • Progn. Gesamtausschüttung: 158 Prozent
  • Progn. Anlegerrendite i.B.a. das gebundene Kapital: 10 Prozent
  • Eigenkapitalquote: 100 Prozent
  • Geplante Laufzeit: ca. 10 Jahre bis zum 31. Dezember 2030 bei schrittweisen Kapitalrückführungen ab 2026
  • Mindestanlagesumme: 10.000 Euro

Unser Service: Für weitergehende Informationen können Sie die kostenlos anfordern.

Unterlagen downloaden

Prospekt 3.88 MB  
Pressemitteilung 235.08 KB  
Performance Szenarien 146.63 KB  
Nerb Analyse 2.7 MB  
Investitionsobjekte 1.63 MB  
Investitionen, Ausschüttungen und Besteuerung 1.91 MB  
Factsheet 509.73 KB  
Broschüre 1.99 MB  
Beitritt 1.13 MB  

Zurzeit stehen keine weiteren verfügbaren Angebote/Projekte von MLC Properties zur Verfügung!

Neue Beteiligungen im Bereich Immobilien

Emittent Name Laufzeit Ausschüttung Kategorie Mindestanlage Phase Vormerken
KerVita KerVita Pflegeimmobilien Deutschland I GmbH & Co. geschlossene InvKG - - Immobilien - Inland 0 Euro
Verifort Capital Group Verifort Capital HC1 Fonds - - Immobilien - Inland 0 Euro
US Treuhand US Treuhand UST XXV 11 Jahre 158,50 % Immobilien - USA 20.000 Dollar
One Group One Group ProReal Private 2 5 Jahre - Immobilien - Inland 200.000 Euro
BRR Bayerische Regional Re-Invest GmbH & Co. 1 KG BRR Bayerische Regional Re-Invest GmbH & Co. 1 geschlossene InvKG - - Immobilien - Inland 200.000 Euro
Deutsche Finance Group Deutsche Finance Investment Fund 16 8 Jahre 180,00 % Immobilien - USA 25.000 Dollar
Die dargestellte Laufzeit und Ausschüttung sind Prognosewerte laut Emissionsprospekt/Exposé. Die tatsächliche Laufzeit und Ausschüttung können hiervon nach oben oder unten abweichen.
Artikel zu dieser Kategorie
Wie bewerten Sie diese Seite?