Service-Telefon täglich von 8 bis 22 Uhr:   030 2757764-00

Suche: WKN/ISIN, Beteiligungen, Gesellschaften

Fondsverband BVI 96 Milliarden Euro Mittelzuflüsse

Fondsverband BVI Foto: © / BillionPhotos.com / Fotolia.com

Investmentfonds bleiben gefragt: Wie der Fondsverband BVI mitteilt, flossen der Fondsbranche von Jahresbeginn bis Ende Mai insgesamt satte 96 Milliarden Euro zu. Vor allem Aktienfonds und ausgewogene Mischfonds stießen bei Anlegern auf Interesse.


Von den Netto-Mittelzuflüssen in Höhe von 95,6 Milliarden Euro entfielen nach Angaben des Verbandes insgesamt 38,5 Milliarden Euro auf Publikumsfonds – also Fonds, die für Privatanleger erhältlich sind. Dabei waren vor allem Mischfonds und Aktienfonds beliebt. So stieg das Vermögen von Aktienfonds seit Jahresbeginn um 20 Prozent, die verwaltete Summe in dieser Fondskategorie betrug zum 31. Dezember 2014 rund 278 Milliarden Euro. Die Zuflüsse beliefen sich nach Berechnungen des Fondsverbandes in diesem Segment auf 6,4 Milliarden Euro. Neben Aktien-ETFs – also indexbasierten Fondsprodukten – waren laut BVI vor allem Fonds mit dividendenstarken Titeln bei den Anlegern gefragt.

Die Zuflüsse in der Kategorie Mischfonds beliefen sich auf 20,7 Milliarden Euro. Davon entfielen 8,3 Milliarden Euro auf Fonds, die Aktien und Renten gleich gewichten. Mischfonds mit einer stärkeren Aktienbetonung sammelten 5,8 Milliarden Euro ein, rentenbetonte und damit defensiver aufgestellte Mischfonds konnten Zuflüsse in Höhe von 6,6 Milliarden Euro verbuchen. Lediglich in der Kategorie Rentenfonds wurden Mittelabflüsse verzeichnet – diese lagen bei 0,6 Milliarden Euro. Ein Auslöser dafür, dass sich so mancher Anleger von Anteilen an Rentenfonds getrennt hatte, war nach Einschätzung des Verbandes der starke Anstieg der Renditen nach dem Rekordtief zehnjähriger Bundesanleihen Mitte April. Insgesamt verwalten die Fondsgesellschaften nach Berechnungen des BVI ein Vermögen von insgesamt 2,6 Billionen Euro für institutionelle und private Anleger in Deutschland, 894 Milliarden Euro davon entfallen auf Publikumsfonds.

Beispiele für gefragte Fonds bei FondsDISCOUNT.de-Kunden

FondsWKNSchwerpunkt
FvS Multiple OpportunitiesA0M430Aktienbetonter Mischfonds
Carmignac PatrimoineA0DPW0Ausgewogener Mischfonds
DWS Top Dividende984811Aktienfonds mit Dividendentiteln
Ethna Aktiv A764930Defensiver Mischfonds
Kapital Plus847625Defensiver Mischfonds
Quelle: FondsDISCOUNT.de
13.07.2015,

Bei Fragen und Anregungen zu diesem Artikel schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an die redaktion@fondsdiscount.de oder rufen uns unter der Service-Nummer 030 2757764-00 an. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.


Alle Anlagen an Wertpapierbörsen sind mit Risiken verbunden:

  • Die Wertentwicklung eines Fonds wird maßgeblich von der Wertentwicklung der Anlagewerte bestimmt. Daraus ergibt sich das Risiko von finanziellen Verlusten wenn sich Marktpreise von bestimmten Werten ändern.
  • Das Risiko des Fondsmanagements besteht darin, dass der Fondsmanager Entscheidungen trifft, die eventuell nicht den Zielvorstellungen der Anleger entsprechen, oder die dazu führen, dass sich der Fonds negativ entwickelt.
  • Von den angelegten Beträgen gehen Kosten für die Fondsverwaltung usw. ab. Das kann dazu führen, dass sich Fonds im Vergleich zur direkten Anlage, z.B. in Aktien, nicht proportional entwickeln.
  • Wertentwicklungen der Vergangenheit sind keine Garantie für zukünftige Erträge. Wer Ranglisten und Statistiken als Entscheidungsgrundlage für eine bestimmte Fondsanlage nutzen will, sollte auf die Voraussetzungen achten, unter denen derartige Rang- und Bestenlisten erstellt wurden.
  • Je nach Fondsart, Ausrichtung und Fondskonstruktion ergeben sich spezielle Risiken für den Anleger, z.B. Verluste durch Währungsschwankungen. Weitere Details entnehmen Sie bitte dem Verkaufsprospekt.

Ähnliche Artikel finden

» » » Fondsverband BVI - 96 Milliarden Euro Mittelzuflüsse


Mehr aus dem Bereich Investmentfonds

Keine „Big-Short-Wette“ in Sicht	Keine „Big-Short-Wette“ in Sicht - Das globale Finanzsystem ist sicher Steve Eisman wettete vor der Finanzkrise 2007 gegen Immobilienkredite und Banken. Der Film „The Big Short“ erzählt seine Geschichte. Nach zehn Jahren investiert der Hedgefondsmanager wieder in mehr...

Aktienfondssparplan Aktienfondssparplan - Anleger mit langem Atem profitieren Am Aktienmarkt ist Geduld gefragt – dann aber kann aus einer überschaubaren Summe ein kleines Vermögen werden. Mit einem Fondssparplan profitieren Anleger langfristig und ganz bequem von der mehr...

Interview Friedrich & Weik Interview Friedrich & Weik - „Die größte Insolvenzverschleppung der Geschichte“ Die beiden Bestseller-Autoren sprechen im Interview über die gefährliche Geldpolitik der EZB, den drohenden Crash und warum der Steuerzahler am Schluss für alles aufkommen mehr...

Unser Newsletter

... informiert Sie über aktuelle Kapitalanlagen & Marktentwicklungen

Anzeige

Kontakt

Service-Telefon
täglich von 8 bis 22 Uhr

030 2757764-00

Wir rufen Sie gern zurück! Nutzen Sie unseren kostenlosen Rückrufservice.

E-Mail: info@fondsdiscount.de
social media