Service-Telefon täglich von 8 bis 22 Uhr:   030 2757764-00

Suche: WKN/ISIN, Beteiligungen, Gesellschaften

Kapitalfluss Anleger investieren wieder stärker in Mischfonds

Kapitalfluss Foto: © / Thomas Reimer / fotoliaEin Geschenk für die Finanzmärkte: Die EZB setzt ihr Anleihen-Ankaufprogramm fort.

Im September sammelten Mischfonds in Europa zwei Milliarden Euro ein. Kein anderer Fondstyp ist beliebter. Der gesamten Branche steht dieses Jahr 257 Milliarden neues Geld Euro zur Verfügung. Dank der EZB wagen Anleger den Schritt an den Finanzmarkt.


Mischfonds gewinnen in Europa im September zwei Milliarden Euro an Kapital hinzu. Die beliebteste Fondsklasse des Jahres 2015 hatte im Vormonat August einen leichten Kapitalabfluss von 0,3 Milliarden Euro verzeichnen müssen, findet nun allerdings wieder zu alter Stärke zurück und gehört zu den am stärksten nachgefragten Fondstypen der Branche. Das ergibt eine Aufschlüsselung der Kapitalflüsse auf dem Fondsmarkt in Europa, die von Thomson Reuters Lipper durchgeführt wurde.

Auf dem zweiten Platz folgen UCITS-Fonds mit einem Kapitalzuwachs von 1,8 Milliarden Euro. UCITS ist die englische Bezeichnung für Fonds nach der OGAW-Richtlinie (Organismen für gemeinsame Anlagen in Wertpapieren). Solche Fonds können alternative Investmentstrategien verfolgen und in Wertpapiere, Geldmarktinstrumente und Derivate und andere Anlageklassen investieren.

Nur noch Immobilienfonds kommen im Euro-Raum auf einen Kapitalzuwachs von 0,4 Milliarden Euro. Alle anderen Fondstypen mussten jedoch Kapitalabflüsse verzeichnen. Der Kapitalfluss in der Fondsbranche verdeutliche, dass Investoren „hohe Anforderungen an ihre diversifizierten Finanzprodukte stellen und erwarten, dass ihre Risiko-Rendite-Ziele eingehalten werden“, schreibt Detlef Glow von Lipper Insight.

Am stärksten trifft es Rentenfonds mit einem Kapitalabfluss von 19,3 Milliarden Euro. Bereits im August verloren Rentenfonds 18,4 Milliarden Euro. Schuld daran sind die historisch niedrigen Renditen der Anleihen.

Beteiligungen (Equity-Fonds) verzeichneten einen Nettokapitalabfluss von 1,3 Milliarden Euro. Das Volumen von Rohstoff-Fonds und anderen Fondsklassen ging nur leicht zurück (je 0,3 Millionen Euro).

Geldmarktfonds verloren 14,4 Milliarden Euro. Im Vormonat konnten sie noch einen Kapitalzufluss von 18,6 Milliarden Euro verbuchen. Für das Gesamtjahr flossen 278,7 Milliarden Euro in den europäischen Geldmarkt.

Insgesamt ergibt sich für September ein Kapitalabfluss von 17 Milliarden Euro (Ohne Geldmarktfonds). Im Vergleich zum Vormonat (36,5 Milliarden Euro) hat sich der Kapitalabfluss jedoch halbiert. Für das Gesamtjahr konnte die europäische Branche mit 256,8 Milliarden Euro eine stattliche Summe für langfristige Investments einsammeln.

EZB-Chef Mario Draghi hat am Donnerstag verkündet, das gigantische Anleihen-Ankaufprogramm fortzusetzen, der Leitzins bleibt unverändert auf einem historisch niedrigen Stand. Damit setzt die EZB die Voraussetzungen für neue Liquidität am Finanzmarkt. Aufgrund der niedrigen Zinsen bleibt Sparern mittel- bis langfristig nichts anderes übrig, als den Schritt an den Kapitalmarkt zu wagen (siehe auch Video am Ende des Artikels).

Tipp: Anleger vertrauen auf die Anlagestrategien in den hochdiversifizierten Mischfonds. Unten sehen Sie eine Auflistung der beliebtesten Mischfonds der FondsDISCOUNT.de-Kunden mit einem Schwerpunkt auf Aktien in Europa.

Platz FondsWKNTyp
1Deutsche Aktien Total Return IA0D9KWMischfonds - primär Aktien/Europa
2Fidelity Euro Balanced A €973811Mischfonds - primär Aktien/Europa
3m4 masters select CA12F3RMischfonds - primär Aktien/Europa
4Plusfonds A €847108Mischfonds - primär Aktien/Europa
5Pioneer Substanzwerte979200Mischfonds - primär Aktien/Europa
Quelle: FondsDISCOUNT.de

Bitte beachten Sie, dass das hier eingebundene Video vom Anbieter stammt. Die wallstreet:online capital AG hat die Richtigkeit der Angaben nicht überprüft und macht sich den Inhalt auch nicht zu Eigen. Bereitgestellt von: Wirtschaft TV
22.10.2015,

Bei Fragen und Anregungen zu diesem Artikel schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an die redaktion@fondsdiscount.de oder rufen uns unter der Service-Nummer 030 2757764-00 an. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.


Alle Anlagen an Wertpapierbörsen sind mit Risiken verbunden:

  • Die Wertentwicklung eines Fonds wird maßgeblich von der Wertentwicklung der Anlagewerte bestimmt. Daraus ergibt sich das Risiko von finanziellen Verlusten wenn sich Marktpreise von bestimmten Werten ändern.
  • Das Risiko des Fondsmanagements besteht darin, dass der Fondsmanager Entscheidungen trifft, die eventuell nicht den Zielvorstellungen der Anleger entsprechen, oder die dazu führen, dass sich der Fonds negativ entwickelt.
  • Von den angelegten Beträgen gehen Kosten für die Fondsverwaltung usw. ab. Das kann dazu führen, dass sich Fonds im Vergleich zur direkten Anlage, z.B. in Aktien, nicht proportional entwickeln.
  • Wertentwicklungen der Vergangenheit sind keine Garantie für zukünftige Erträge. Wer Ranglisten und Statistiken als Entscheidungsgrundlage für eine bestimmte Fondsanlage nutzen will, sollte auf die Voraussetzungen achten, unter denen derartige Rang- und Bestenlisten erstellt wurden.
  • Je nach Fondsart, Ausrichtung und Fondskonstruktion ergeben sich spezielle Risiken für den Anleger, z.B. Verluste durch Währungsschwankungen. Weitere Details entnehmen Sie bitte dem Verkaufsprospekt.

Ähnliche Artikel finden

» » » Kapitalfluss - Anleger investieren wieder stärker in Mischfonds

Suchbegriffe, die Leser mit diesem Thema verbinden


Mehr aus dem Bereich Investmentfonds

Interview mit Aviva Investors Interview mit Aviva Investors - Wir wollen Unternehmen verändern, in die wir investieren Der britische Asset Manager Aviva Investors nutzt seinen Einfluss, um Unternehmen zu mehr Nachhaltigkeit zu bewegen. Abigail Herron, Head of Responsible Investment, verrät uns im Interview, wie sich der mehr...

Nachhaltige Kapitalanlagen Nachhaltige Kapitalanlagen - Diese 10 Fonds erhalten einen Stern mit dem FNG-Siegel Im Bio-Laden können sich Kunden auf die Qualität ihrer Lebensmittel verlassen. Auch Investoren verlangen nach Qualität bei der Kapitalanlage. Hier sind zehn Fonds, die einen Stern im mehr...

  Bewertung nachhaltiger Kapitalanlagen Bewertung nachhaltiger Kapitalanlagen - Mehrheit der Fonds bekommt zwei Sterne im FNG-Rating 26 der 45 ausgezeichneten Fonds des Forums für Nachhaltige Geldanlagen erhalten ein Siegel mit zwei Sternen. Diese Fonds erfüllen die Mindestkriterien sowie zwei von den drei Stufen im aufwendigen mehr...

Unser Newsletter

... informiert Sie über aktuelle Kapitalanlagen & Marktentwicklungen

Anzeige

Kontakt

Service-Telefon
täglich von 8 bis 22 Uhr

030 2757764-00

Wir rufen Sie gern zurück! Nutzen Sie unseren kostenlosen Rückrufservice.

E-Mail: info@fondsdiscount.de
social media