Service-Telefon täglich von 8 bis 22 Uhr:   030 2757764-00

Suche: WKN/ISIN, Beteiligungen, Gesellschaften

Aufsteiger im August Anleger setzen verstärkt auf Mischfonds

Aufsteiger im August Foto: © / emuck / Fotolia.com

Die Nachfrage nach Multi-Asset-Fonds reißt nicht ab, im August befanden sich gleich mehrere Mischfonds unter den Aufsteigern. Wir stellen Ihnen die eher unbekannten Produkte kurz vor.


Chancenreiche Aktien oder lieber schwankungsarme Anleihen? Immer mehr Anleger entscheiden sich für Investments, die beide Assetklassen vereinen – Mischfonds liegen daher voll im Trend. Laut Fondsverband BVI entfielen von den 32,4 Milliarden Euro Netto-Zuflüssen auf Publikumsfonds insgesamt ganze 22,7 Milliarden Euro auf diese Kategorie. Das Bestandsvolumen von Mischfonds stieg seit dem Jahr 2000 von 16,9 auf 176,4 Milliarden Euro an, einen solchen Zuwachs gab es in keiner anderen Fondsart. Gründe für die große Beliebtheit von Mischfonds sind unter anderem, dass diese „Alleskönner“ je nach Fondskonzept in verschiedene Anlageklassen von Aktien über Renten bis hin zu Rohstoffen und Immobilien investieren. Anleger kaufen also die von Experten empfohlene Streuung des Vermögens gleich mit und partizipieren an verschiedensten Märkten. Diese breite Diversifikation reduziert auch Ausfallrisiken, denn der Fondsmanager kann auf Abwärts- oder Aufwärtsbewegungen flexibel reagieren und den Aktien- bzw. Rentenanteil im Portfolio an aktuelle Gegebenheiten anpassen.

Die August-Aufsteiger kurz vorgestellt
Mischfonds sind auch bei FondsDISCOUNT.de-Kunden beliebt, die großen Flaggschiffe der Fondsgesellschaften finden sich kontinuierlich unter den Top 10 der gefragtesten Fonds. In den vergangenen Wochen konnten jedoch auch eher unbekannte Mischfonds Plätze gut machen. Eine deutliche Steigerung gegenüber dem Vormonat war beispielsweise beim Metzler Wertsicherungsfonds 90 A (WKN: A1J1NS) zu verzeichnen. Der Fonds wurde im Jahr 2012 aufgelegt und investiert in Aktien und Anleihen mit Fokus Europa. Dabei sollen die Verluste innerhalb eines Kalenderjahres auf zehn Prozent begrenzt werden. Ziel des Fondsmanagements ist es, jeweils am Jahresende einen Mindestnettoinventarwert je Anteil (bereinigt um Dividendenausschüttungen) zu erhalten, der 90 Prozent des Nettoinventarwertes je Anteil zu Beginn des Kalenderjahres entspricht. Hierzu wird eine Wertsicherungsstrategie verfolgt. Das Risiko- und Ertragsprofil liegt bei „3“, wobei der Wert „1“ ein geringes Risiko bei geringer Rendite und der maximale Wert „7“ ein typischerweise höheres Risiko bei höherer Rendite markieren. Der Anlagezeitraum sollte laut Gesellschaft nicht unter fünf bis zehn Jahren liegen.

Ebenfalls in der Gunst der FondsDISCOUNT.de-Kunden aufgestiegen ist der Merck Fink Vermögensverwaltung Taktik UI A (WKN: A0M1QF). Der Anlageschwerpunkt des im Jahr 2007 aufgelegten Fonds liegt ebenfalls auf Aktien und Anleihen in Europa. Angestrebt wird ein möglichst hoher Wertzuwachs, das Risiko-Ertragsprofil liegt bei „5“. Das Fondsvolumen beträgt rund 17 Millionen Euro, Erträge werden thesauriert.

Primär in Anleihen investiert der FOS Rendite und Nachhaltigkeit (DWS0XF). Der Rentenanteil liegt aktuell bei 65,4 Prozent. Unter den Emittenten finden sich beispielsweise Norwegen und Deutschland. Der Aktienanteil liegt bei nur 22,2 Prozent, Anteile werden aktuell etwa an Unternehmen wie Estée Lauder, Roche oder der Deutschen Post gehalten. Das Risiko-Ertragsprofil liegt bei „3“, ausgeschüttet wird halbjährlich.

Weltweit gestreut in Aktien und Anleihen legt der R Club F (WKN: A1CW1G) aus dem Hause Rothschild & Cie Gestion sein Vermögen an. Das Fondsmanagement empfiehlt einen Anlagehorizont von mindestens fünf Jahren. Die Aktienquote dieses Mischfonds kann dabei zwischen null und 100 Prozent variieren, gleiches gilt für Staats- und Unternehmensanleihen. Das Risiko-Ertragsprofil liegt bei „6“, aufgelegt wurde der Fonds im Jahr 2007. Das Fondsvolumen beträgt 446,93 Millionen Euro.

Ebenfalls unter den Aufsteigern befindet sich der First Private Wealth A (WKN: A0KFUX). Der Fonds richtet sich mit einer Mindestanlage von einer Million Euro an institutionelle Anleger.

27.08.2015,

Bei Fragen und Anregungen zu diesem Artikel schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an die redaktion@fondsdiscount.de oder rufen uns unter der Service-Nummer 030 2757764-00 an. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.


Alle Anlagen an Wertpapierbörsen sind mit Risiken verbunden:

  • Die Wertentwicklung eines Fonds wird maßgeblich von der Wertentwicklung der Anlagewerte bestimmt. Daraus ergibt sich das Risiko von finanziellen Verlusten wenn sich Marktpreise von bestimmten Werten ändern.
  • Das Risiko des Fondsmanagements besteht darin, dass der Fondsmanager Entscheidungen trifft, die eventuell nicht den Zielvorstellungen der Anleger entsprechen, oder die dazu führen, dass sich der Fonds negativ entwickelt.
  • Von den angelegten Beträgen gehen Kosten für die Fondsverwaltung usw. ab. Das kann dazu führen, dass sich Fonds im Vergleich zur direkten Anlage, z.B. in Aktien, nicht proportional entwickeln.
  • Wertentwicklungen der Vergangenheit sind keine Garantie für zukünftige Erträge. Wer Ranglisten und Statistiken als Entscheidungsgrundlage für eine bestimmte Fondsanlage nutzen will, sollte auf die Voraussetzungen achten, unter denen derartige Rang- und Bestenlisten erstellt wurden.
  • Je nach Fondsart, Ausrichtung und Fondskonstruktion ergeben sich spezielle Risiken für den Anleger, z.B. Verluste durch Währungsschwankungen. Weitere Details entnehmen Sie bitte dem Verkaufsprospekt.

Ähnliche Artikel finden

» » » » Aufsteiger im August - Anleger setzen verstärkt auf Mischfonds

Suchbegriffe, die Leser mit diesem Thema verbinden


Mehr aus dem Bereich Mischfonds

J.P. Morgan Global Income Fund J.P. Morgan Global Income Fund - Stiftungen müssen mehr Schwankungen akzeptieren Ausschüttende Multi Asset Fonds können für Stiftungen eine Alternative im Niedrigzinsumfeld darstellen. Das regelmäßige Einkommen erleichtert den Stiftungszweck ohne an die Substanz mehr...

Interview Interview - „Niedrigzinsen fressen sich durch Kapitalmärkte wie aggressive Säure“ Anleger wünschen sich attraktive Rendite bei tragbaren Risiken. In Niedrigzinszeiten wird das immer schwieriger. Warum gerade Nachhaltigkeit den größten Beitrag bei der Risikoreduzierung mehr...

Drei Jahre Track-Record Drei Jahre Track-Record - Laufende Erträge mit dem MFS Diversified Income Fund Wir schauen anlässlich des dreijährigen Track-Records auf den MFS Diversified Income Fund. Der defensive Mischfonds erzielt für Anleger einen stetigen Wertzuwachs und laufende Erträge durch mehr...

Unser Newsletter

... informiert Sie über aktuelle Kapitalanlagen & Marktentwicklungen

Anzeige

Kontakt

Service-Telefon
täglich von 8 bis 22 Uhr

030 2757764-00

Wir rufen Sie gern zurück! Nutzen Sie unseren kostenlosen Rückrufservice.

E-Mail: info@fondsdiscount.de
social media