Lege nicht alle Eier in einen Korb – so lautet die alte Börsenweisheit. Gemeint ist damit, dass das Vermögen gestreut angelegt werden sollte, um so das Risiko zu verringern. Bei Mischfonds investieren Anleger nicht nur in verschiedene Wertpapiere, sondern dazu auch noch in diverse Asset-Klassen wie Aktien, Rentenpapiere, Rohstoffe und Immobilien. Das Mischverhältnis der Asset-Klassen im Fonds hängt von der spezifischen Strategie sowie von festgelegten Regeln des Fondsmanagements ab. Anleger, die einen langfristigen Vermögensaufbau planen, können je nach Chance-Risiko-Profil aus einer Vielzahl an Mischfonds wählen.



 


Diese Mischfonds sind bei Kunden gefragt:


 











































Name ISIN Fondskategorie Profil
Flossbach von Storch SICAV - Multiple Opportunities R LU0323578657 Mischfonds flexibel Dieser unangefochtene Top-Seller hält ein Volumen von über 18 Milliarden Euro. Bis zu 15 Prozent kann das Management in Gold investieren.
ACATIS Gané Value Event Fonds DE000A0X7541 Mischfonds ausgewogen Eventdriven Value-Ansatz: Das Management sucht nach Unternehmen, bei denen ein Ereignis den Aktienkurs beflügeln kann.
Lloyd Fonds - WHC Global Discovery DE000A0YJMG1 Mischfonds dynamisch Der Anlagefokus richtet sich auf familiengeführte Unternehmen mit mittel- bis langfristigen Wachstumszuwachs.
ARERO - Der Weltfonds LU0360863863 Mischfonds dynamisch 60-25-15-Gewichtung von Aktien, Renten und Rohstoffen: Im Aktienbereich erfolgt die Auswahl für die Gewichtung der Regionen auf Grundlage des BIP-Anteils (Weltbruttoinlandsprodukt)
DJE - Zins & Dividende LU0553164731 Mischfonds ausgewogen Fonds mit höherem Rentenanteil: Dadurch kann die Volatilität auf niedrigem Niveau gehalten werden. 

 


 


Wertenwicklung im Fünf-Jahres-Zeitraum