Service-Telefon täglich von 8 bis 22 Uhr:   030 2757764-00

Suche: WKN/ISIN, Beteiligungen, Gesellschaften

Tag der Aktie comdirect-Kunden zahlen kein Orderentgelt

Tag der Aktie Foto: © / Eisenhans / FotoliaDAX-Titel können am 16. März kostenlos geordert werden

Zur Förderung der Aktienkultur in Deutschland findet am 16. März 2017 der alljährliche „Tag der Aktie“ statt, an dem Anleger bei führenden Online-Brokern und der Börse Frankfurt kostenlos handeln können.


Egal ob erfahrene Trader oder Börsenneulinge: Am 16. März, zum „Tag der Aktie“ entfallen Orderentgelte und weitere Nebenkosten beim Aktienhandel. Die Aktion pro Aktie gilt für alle Käufe von DAX-Titeln und ausgewählten DAX-ETFs an der Börse Frankfurt ab 1.000 Euro Kaufvolumen.

Hinter diesem Aktionstag stehen führende deutsche Direktbanken, die damit die Aktienkultur fördern möchten. Denn gerade die Deutschen gelten immer noch als Aktienmuffel – das Deutsche Aktieninstitut zählte 2016 nur knapp neun Millionen Aktionäre in Deutschland, damit hat sich die Zahl gegenüber dem Vorjahr nicht erhöht. Dies entspricht 14 Prozent der Bevölkerung im Alter über 14 Jahre. Dabei führt an den Unternehmensanteilen angesichts der Niedrigzinsen kaum noch ein Weg vorbei. So lag die Inflationsrate im Februar bei 2,2 Prozent – der Leitzins der Europäischen Zentralbank dagegen bei 0,00 Prozent. Das heißt ganz klar, dass Spareinlagen täglich an Wert verlieren.

Wer statt vom klassischen Sparkonto stattdessen auf Aktien umsattelt, kann in mehrfacher Hinsicht profitieren. Zum einen durch die Kursentwicklung. Denn wenn sich eine Aktiengesellschaft gut entwickelt, werden mehr Anleger auf das Unternehmen aufmerksam und der Aktienkurs geht nach oben. Daneben schütten viele Unternehmen einen Teil ihrer Gewinne an ihre Aktionäre in Form einer Dividende aus. Diese jährlichen Ausschüttungen werden zum Teil sogar als „die neuen Zinsen“ betitelt.

Auf einen Blick:
comdirect-Kunden, die den Service von FondsDISCOUNT.de nutzen, profitieren am 16. März von folgenden Vorteilen:

  • Kein Orderentgelt und keine weiteren Nebenkosten
  • Aktion gilt für DAX-Werte und ausgewählte DAX-ETFs an der Börse Frankfurt
  • Ab 1.000 Euro Kaufvolumen


So geht’s: Wertpapier auswählen, auf „Kauf“ klicken und als Börsenplatz „Frankfurt“ auswählen.

Tipp: Wer lieber auf Aktienfonds setzen möchte, kann mit den Depot-Sonderkonditionen von FondsDISCOUNT.de sogar das ganze Jahr über sparen – der branchenübliche Ausgabeaufschlag entfällt bei insgesamt knapp 20.000 Investmentfonds.
13.03.2017,

Bei Fragen und Anregungen zu diesem Artikel schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an die redaktion@fondsdiscount.de oder rufen uns unter der Service-Nummer 030 2757764-00 an. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.


Alle Anlagen an Wertpapierbörsen sind mit Risiken verbunden:

  • Die Wertentwicklung eines Fonds wird maßgeblich von der Wertentwicklung der Anlagewerte bestimmt. Daraus ergibt sich das Risiko von finanziellen Verlusten wenn sich Marktpreise von bestimmten Werten ändern.
  • Das Risiko des Fondsmanagements besteht darin, dass der Fondsmanager Entscheidungen trifft, die eventuell nicht den Zielvorstellungen der Anleger entsprechen, oder die dazu führen, dass sich der Fonds negativ entwickelt.
  • Von den angelegten Beträgen gehen Kosten für die Fondsverwaltung usw. ab. Das kann dazu führen, dass sich Fonds im Vergleich zur direkten Anlage, z.B. in Aktien, nicht proportional entwickeln.
  • Wertentwicklungen der Vergangenheit sind keine Garantie für zukünftige Erträge. Wer Ranglisten und Statistiken als Entscheidungsgrundlage für eine bestimmte Fondsanlage nutzen will, sollte auf die Voraussetzungen achten, unter denen derartige Rang- und Bestenlisten erstellt wurden.
  • Je nach Fondsart, Ausrichtung und Fondskonstruktion ergeben sich spezielle Risiken für den Anleger, z.B. Verluste durch Währungsschwankungen. Weitere Details entnehmen Sie bitte dem Verkaufsprospekt.

Ähnliche Artikel finden

» » » Tag der Aktie - comdirect-Kunden zahlen kein Orderentgelt


Mehr aus dem Bereich Märkte & Strategien

Expertenmeinung Expertenmeinung - Börsencrash jährt sich zum 30. Mal – und kann sich jederzeit wiederholen Der 19. Oktober 1987 ging als Schwarzer Montag in die Börsenhistorie ein – damals brachen die Märkte weltweit ein. James Bateman (Fidelity) blickt zurück und warnt: Ein durch mehr...

Bundestagswahl Bundestagswahl - Die Märkte sind entspannt Wahlen liefern eigentlich wichtige Impulse für die Märkte. Nicht so die Bundestagswahl, Experten bezeichnen sie geradezu als „Non-Event“. Grund für die allgemeine Entspanntheit ist mehr...

Luvebelle in Berlin Luvebelle in Berlin - Erstes Crowdinvesting-Projekt offenbar insolvent Zum ersten Mal überhaupt melden zwei Projektentwicklungsgesellschaften Insolvenz an, die zuvor mittels Crowdinvesting Geld eingesammelt haben. Wie es für die Anleger weitergeht, ist mehr...

Unser Newsletter

... informiert Sie über aktuelle Kapitalanlagen & Marktentwicklungen

Anzeige

Kontakt

Service-Telefon
täglich von 8 bis 22 Uhr

030 2757764-00

Wir rufen Sie gern zurück! Nutzen Sie unseren kostenlosen Rückrufservice.

E-Mail: info@fondsdiscount.de
social media