Service-Telefon täglich von 8 bis 22 Uhr:   030 2757764-00

Suche: WKN/ISIN, Beteiligungen, Gesellschaften

Aufsteiger im April Der Asien-Trend hält an

Aufsteiger im April Foto: © nicholashan / Fotolia

Bereits im Dezember und Januar standen Asienfonds bei unseren Kunden hoch im Kurs. Im April lagen Fonds mit Fokus auf den fernen Osten erneut weit vorne. Die Aufsteiger im Überblick.


Die asiatischen Märkte zählen weltweit zu den attraktivsten Volkswirtschaften, wenn es um Wachstums- und Renditeaussichten geht. In den vergangenen Jahren haben sie signifikant an Bedeutung für die Weltwirtschaft gewonnen und das Reich der Mitte ist mittlerweile hinter den USA zur zweitgrößten Volkswirtschaft aufgestiegen. Zwar hat sich das Wachstum in China erheblich verlangsamt, aber auch mit etwa sieben Prozent ist es im Vergleich zum Rest der Welt noch immer enorm. Für die USA beispielsweise erwartet der Internationale Währungsfonds (IWF) in diesem Jahr ein Plus von 3,6 Prozent verglichen mit dem Vorjahr, Deutschland werden gerade einmal 1,3 Prozent zugetraut.

Auch unsere Kunden sind von den Chancen der asiatischen Märkte überzeugt, wie der Blick auf die Aufsteigerfonds im April zeigt. Großes Interesse weckte zum Beispiel der Asia Pacific Equity Income von Black Rock (WKN: A0RPWZ). Der regional recht breit aufgestellte Fonds investiert nicht nur in asiatische Märkte wie China, Korea, Taiwan und Indien, sondern auch in Staaten aus dem Pazifikraum inklusive Australien. Auch ein Rentenfonds von Franklin Templeton zählte zu den Aufsteigern des vergangenen Monats: Mit dem Templeton Asian Bond Fund A (WKN: A0F6ZG) können Anleger von den Chancen asienweiter Investitionen in festverzinsliche Anleihen und Währungen profitieren. Zudem zielt das Fondsmanagement darauf ab, Währungsdifferenzen zu nutzen.

Neben regional breit diversifizierten Fonds waren auch Länderfonds gefragt. So etwa ein China-Fonds von Allianz Global Investors (WKN: A0Q1P1). Zudem konnte Japan unsere Kunden erneut überzeugen: Gleich zwei Fonds finden sich unter den vorderen Plätzen der April-Aufsteiger: der Japan Equity von J.P. Morgan (WKN: A0DQQR) sowie der Franklin Japan (WKN: A0KECP). Neben der ausschüttenden Variante des Japan-Fonds von Franklin Templeton war auch die thesaurierende Anteilsklasse (WKN: A0HGAZ) beliebt. Übrigens: Bei allen vorgestellten Fonds sparen Sie bei Kauf über FondsDISCOUNT.de den kompletten Ausgabeaufschlag!

Die Aufsteigerfonds im April

FondsKategorie
Allianz China Equity A € (WKN: A0Q1P1)Aktienfonds Hong Kong + China
BGF Asia Pacific Equity Income A2 $ (WKN: A0RPWZ)Aktienfonds Asien / ex Japan
Franklin Japan A acc € (WKN: A0HGAZ)Aktienfonds Japan
Franklin Japan A Ydis € (WKN: A0KECP)Aktienfonds Japan
JPM Japan Equity A acc $ (WKN: A0DQQR) Aktienfonds Japan
Templeton Asian Bond A acc € (WKN: A0F6ZG)Rentenfonds asiatische Währungen
Quelle: w:o capital AG, 27.04.2015

» Weitere Artikel aus der Serie „Aufsteiger des Monats
28.04.2015,

Bei Fragen und Anregungen zu diesem Artikel schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an die redaktion@fondsdiscount.de oder rufen uns unter der Service-Nummer 030 2757764-00 an. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.


Alle Anlagen an Wertpapierbörsen sind mit Risiken verbunden:

  • Die Wertentwicklung eines Fonds wird maßgeblich von der Wertentwicklung der Anlagewerte bestimmt. Daraus ergibt sich das Risiko von finanziellen Verlusten wenn sich Marktpreise von bestimmten Werten ändern.
  • Das Risiko des Fondsmanagements besteht darin, dass der Fondsmanager Entscheidungen trifft, die eventuell nicht den Zielvorstellungen der Anleger entsprechen, oder die dazu führen, dass sich der Fonds negativ entwickelt.
  • Von den angelegten Beträgen gehen Kosten für die Fondsverwaltung usw. ab. Das kann dazu führen, dass sich Fonds im Vergleich zur direkten Anlage, z.B. in Aktien, nicht proportional entwickeln.
  • Wertentwicklungen der Vergangenheit sind keine Garantie für zukünftige Erträge. Wer Ranglisten und Statistiken als Entscheidungsgrundlage für eine bestimmte Fondsanlage nutzen will, sollte auf die Voraussetzungen achten, unter denen derartige Rang- und Bestenlisten erstellt wurden.
  • Je nach Fondsart, Ausrichtung und Fondskonstruktion ergeben sich spezielle Risiken für den Anleger, z.B. Verluste durch Währungsschwankungen. Weitere Details entnehmen Sie bitte dem Verkaufsprospekt.

Ähnliche Artikel finden

» » » Aufsteiger im April - Der Asien-Trend hält an

Suchbegriffe, die Leser mit diesem Thema verbinden


Mehr aus dem Bereich Investmentfonds

Veritas Investment Veritas Investment - Für jeden Risikotyp der passende Fonds Statt auf Prognosen setzt Veritas auf einen systematischen Ansatz. Mit Erfolg: In 2017 laufen alle Fonds des Hauses positiv. Gleichzeitig werden die Nerven geschont, denn die Volatilität ist niedriger als mehr...

Clever sparen Clever sparen - Lassen Sie Ihr Weihnachtsgeld nicht versauern! Viele Arbeitnehmer können sich über Extra-Geld zu Weihnachten freuen. Doch nur die wenigsten legen das Weihnachtsgeld in Aktien oder Fonds an und das, obwohl Fondssparpläne eine bequeme und mehr...

Vanguard Vanguard - Heimlicher Riese erweitert sein ETF-Angebot Vom Fondsanbieter Vanguard aus Pennsylvania notieren ab sofort 23 Aktien-, Anleihe-ETFs und aktive Faktorlösungen an der deutschen Börse. Die Gesellschaft ist hierzulande eher unbekannt, dabei ist mehr...

Unser Newsletter

... informiert Sie über aktuelle Kapitalanlagen & Marktentwicklungen

Anzeige

Kontakt

Service-Telefon
täglich von 8 bis 22 Uhr

030 2757764-00

Wir rufen Sie gern zurück! Nutzen Sie unseren kostenlosen Rückrufservice.

E-Mail: info@fondsdiscount.de
social media