Service-Telefon täglich von 8 bis 22 Uhr:   030 2757764-00

Suche: WKN/ISIN, Beteiligungen, Gesellschaften

Zusammenschluss in Hamburg Hesse Newman & HEH

Flugzeuge Foto: © egdigital / istockphoto.com

Die beiden renommierten Initiatoren Hesse Newman und HEH Hamburger Emissionshaus legen ihre Fonds künftig gemeinsam auf. Dies geht aus einer aktuellen Pressemitteilung hervor.


Anleger, die sich für Sachwertbeteiligungen interessieren, dürften die Initiatoren Hesse Newman und auch HEH schon länger kennen. Während sich Hesse Newman auf dem Gebiet solide kalkulierter Immobilienfonds, in den vergangenen Jahren bevorzugt mit dem Fokus Green Buildings, einen guten Namen erworben hat, konnten die Manager von HEH vor allem im beliebten Segment Flugzeugfonds punkten. Dass in beiden Häusern neue Herausforderungen eher pragmatisch angegangen werden, zeigt auch die neueste Entwicklung: Hesse Newman und HEH werden sich künftig bei der Auflage neuer Fonds zusammentun.

Eigene Produktschwerpunkte bleiben erhalten
Mit diesem Entschluss machten die Hanseaten aus der Not quasi eine Tugend – denn die mit dem neuen Kapitalanlagengesetzbuch auch in bürokratischer Hinsicht gestiegenen Anforderungen lassen sich gemeinsam leichter und auch kostensparender bewältigen. Für die Auflage neuer, AIFM-konformer Anlageprodukte zeichnet nun die neu gegründete Kapitalverwaltungsgesellschaft Hamburg Asset Management HAM GmbH verantwortlich, die den beiden Fondsinitiatoren jeweils zur Hälfte gehört. Ab Oktober sind auch die Vertriebe verknüpft. Sie fusionieren in der neu gegründeten HHCP Hamburg Capital Partners GmbH, an der beide Partner ebenfalls jeweils 50 Prozent halten. „Unsere Produkte und auch die Vertriebspartnerkreise sind komplementär und ergänzen sich hervorragend“, erklärt Marc Drießen, Vorstand der Hesse Newman Capital AG, diesen Schritt. Sein neuer Partner, Gunnar Dittmann, geschäftsführender Gesellschafter der HEH ergänzt: „ Hesse Newman und HEH haben sich als Spezialisten in ihren Assetklassen durch gute Performance einen Namen gemacht. So wie alle Flugzeugfonds von uns, haben alle Immobilienfonds von Hesse Newman bisher zu 100 Prozent prospektgemäß ausgezahlt. Unsere Anleger können sich auch zukünftig auf die gewohnte Produktqualität und unser erfahrenes Asset Management verlassen.“ Trotz gemeinsamer Vertriebs- und Verwaltungsgesellschaften sollen die beiden Marken jedoch weiterhin erhalten bleiben, beide Häuser wollen an ihre jeweils bewährten Produktstrategien anknüpfen. Hesse Newman hat aktuell drei Immobilienfonds in Platzierung, wann der nächste HEH Flugzeugfonds an den Markt geht, bleibt abzuwarten.
27.09.2013,

Bei Fragen und Anregungen zu diesem Artikel schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an die redaktion@fondsdiscount.de oder rufen uns unter der Service-Nummer 030 2757764-00 an. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.


Produkte zu diesem Thema

Hesse Newman Classic Value 4 - GreenBuilding Hamburg

Kostenloser Service

Hesse Newman Classic Value 4 - GreenBuilding Hamburg von Hesse Newman

Kaufen/Verkaufen:

Hesse Newman Classic Value 7

Kostenloser Service

Hesse Newman Classic Value 7 von Hesse Newman

Kaufen/Verkaufen:

Hesse Newman Classic Value 8 - München

Kostenloser Service

Hesse Newman Classic Value 8 - München von Hesse Newman

Kaufen/Verkaufen:


Ähnliche Artikel finden

» » » Zusammenschluss in Hamburg - Hesse Newman & HEH


Mehr aus dem Bereich Beteiligungen

Millionen Amerikaner leben ohne fließendes Wasser Millionen Amerikaner leben ohne fließendes Wasser - Investition in Wasser-Infrastruktur In Detroit ist die Wasserversorgung katastrophal. Bürger können die hohen Preise kaum bezahlen und die Infrastruktur ist marode. Der Bedarf an Investitionen in den USA ist gigantisch: Warum Millionen mehr...

Sachwert-Ticker Sachwert-Ticker - Primus Valor verkauft ICD 7-Immobilie mit über 60 Prozent Gewinn Nach nur zwei Jahren Haltedauer und mit mehr als 60 Prozent Gewinn wurde ein Objekt aus dem ICD 7 verkauft. Weitere aktuelle Kurzmeldungen gibt es aus den Häusern Project Fonds, Buss Capital, mehr...

Sachwert-Ticker Sachwert-Ticker - Neitzel & Cie. meldet Anlagenkauf, ZBI löst Fonds erfolgreich auf Das Portfolio des Angebots Zukunftsenergien Deutschland 4 wurde um PV-Anlagen in Thüringen und Sachsen erweitert. Der Immobilienspezialist ZBI gibt währenddessen die Auflösung des ZBI mehr...

Unser Newsletter

... informiert Sie über aktuelle Kapitalanlagen & Marktentwicklungen
social media