Service-Telefon täglich von 8 bis 22 Uhr:   030 2757764-00

Suche: WKN/ISIN, Beteiligungen, Gesellschaften

Sachwert-Ticker Immobilienanleger erhalten 25 Prozent Ausschüttung

Immobilienfonds schüttet 25 Prozent in 2017 aus Foto: © / fotomek / FotoliaAnleger des ICD 7 können sich über eine satte Ausschüttung freuen

Primus Valor erhöht die Ausschüttung für den ICD 7 auf 25 Prozent, Habona ist weiter auf Einkaufstour und der Japan-Solarfonds von Hep Capital steht kurz vor der Ausplatzierung: Die News aus den Emissionshäusern im Überblick.


Primus Valor: Ausschüttung in 2017 auf 25 Prozent erhöht
Der 2015 aufgelegte und bis Mai 2016 platzierte Immobilien-AIF Primus Valor ImmoChance Deutschland 7 soll noch im August 2017 insgesamt 25 Prozent – statt der prospektierten 6,5 Prozent – ausschütten. Möglich ist dies durch eine zusätzliche Sonderausschüttung aus dem Verkaufserlös des Immobilienportfolios Wetzlar, das gerade einmal 13,7 Prozent der gesamten Investitionssumme von insgesamt rund 65 Millionen Euro der Beteiligungsgesellschaft ausmacht. Bereits im Jahr 2016 hatte der ICD 7 die Summe von 6,5 Prozent planmäßig an seine Anleger für das Jahr 2015 auszahlen können. Damit liegt die Gesamtausschüttung bei 31,5 Prozent - gegenüber den ursprünglich geplanten 13 Prozent. Mehr als 86 Prozent des Investitionsvolumens in die weiteren elf Immobilien-Projekte sind noch investiert. Aktuell in Platzierung ist der ImmoChance 8 Renovation Plus, welcher über eine Laufzeit von sechs Jahren Ausschüttungen in Höhe von 135,57 Prozent prognostiziert.

Hep Capital: Japan-Solarfonds auf der Zielgeraden
Mit dem HEP – Solar Japan 1 können Anleger vom Betrieb von Photovoltaikanlagen in Japan profitieren. Immerhin ist Japan derzeit der zweitgrößte Markt für Solarinstallationen. Nun ist der dritte Solarpark des Hep-Fonds ans Netz gegangen und läuft nach Angaben der Gesellschaft planmäßig. Die vierte und letzte Anlage des Fonds wird derzeit gebaut und soll noch im Laufe dieses Jahres fertiggestellt werden. Sämtliche Parks befinden sich im Großraum der Stadt Osaka. Wer jetzt noch einsteigen möchte, sollte nicht allzu lange zögern, denn inzwischen sind 90 Prozent des reinen Eigenkapitalfonds platziert. Die prognostizierte Rendite des AIF (nach IRR-Methode) liegt bei 6,71 Prozent per annum. Die erste Ausschüttung für 2015 wurde prognosegemäß vorgenommen. Anleger, die sich noch bis Platzierungsschluss am „HEP - Solar Japan 1“ beteiligen, sollen die komplette geplante Ausschüttung in Höhe von acht Prozent für das Jahr 2017 erhalten. Die Mindestanlagesumme liegt bei einer Million Yen, was aktuell etwa 7.750 Euro entspricht.

Habona: Neun weitere Einzelhandelsimmobilien erworben
Der Ende Juni geschlossene Habona Einzelhandelsfonds 05 steht kurz vor Vollinvestition: Wie die Gesellschaft bekannt gibt, wurden neun weitere Lebensmittel-Einzelhandelsobjekte mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von über 40 Millionen Euro angekauft. Hauptmieter sind die bekannten Lebensmitteleinzelhändler Rewe, Edeka und Netto mit jeweils 15-jährigen Mietverträgen. Das Portfolio umfasst damit 29 Immobilien. Das beliebte Kurzläuferkonzept soll mit einem neuen Beteiligungsangebot fortgeführt werden. Wir informieren Sie gerne zum Platzierungsstart: Kontaktformular

publity: Büroobjekt für Performance Fonds Nr. 6 erworben
Der publity Performance Fonds Nr. 6 hat ein vollvermietetes Büroobjekt in Mülheim an der Ruhr erworben. Langjähriger Mieter ist das Industrieunternehmen Europipe GmbH. Aktuell in Platzierung ist der Nachfolger publity Performance Fonds Nr. 8, an den im Juli das erste Objekt – ein Bürogebäude in Frankfurt am Main – angebunden wurde. Anleger können sich ab 10.000 Euro an dem Immobilienfonds beteiligen. Über eine Laufzeit von fünf Jahren werden Gesamtausschüttungen in Höhe von 152,37 Prozent prognostiziert.

One Group: Zweites Investment steht fest
Erfreuliche Neuigkeiten gibt es auch beim ProReal Deutschland Fonds 5: Nach Angaben der Gesellschaft sind beim ersten Investment, dem mynido in München-Karlsfeld, inzwischen 90 Prozent der über 566 Wohnungen verkauft. Zudem wurde bereits das zweite Investitionsobjekt identifiziert. Über die Isaria Wohnbau AG soll in das Diamalt-Quartier in München-Allach investiert werden. Isaria hatte das Gelände 2011 erworben, dort sind über 650 Wohneinheiten geplant. Die Vermögensanlage wurde mit einer Laufzeit von drei Jahren geplant, prognostiziert werden Ausschüttungen in Höhe von 118 Prozent.  Die Mindestanlage beträgt 10.000 Euro.

25.08.2017,

Bei Fragen und Anregungen zu diesem Artikel schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an die redaktion@fondsdiscount.de oder rufen uns unter der Service-Nummer 030 2757764-00 an. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.


Auszug der wesentlichen Risiken Ausführliche Risikohinweise entnehmen Sie bitte den jeweiligen Verkaufsprospekten.

  • Bei den vorgenannten Finanzprodukten handelt sich um Alternative Investmentfonds (AIF) nach dem Kapitalanlagegesetz bzw. Vermögensanlagen nach dem VermAnlG, deren wirtschaftlicher Erfolg nicht mit Sicherheit vorhergesehen werden kann. Geplante Auszahlungen können geringer als prognostiziert oder gänzlich ausfallen.
  • Die Finanzprodukte sind nicht täglich handel- und/oder verfügbar. Die vorzeitige Veräußerbarkeit ist nur sehr eingeschränkt z.B. über sog. Zweitmarkt-Plattformen möglich, da für diese Finanzprodukte kein einheitlich geregelter Markt existiert.
  • Es besteht ein Risiko hinsichtlich Änderungen der gesetzlichen und/oder steuerlichen Grundlagen.
  • Die wesentlichen Grundlagen der steuerlichen Konzeption der Finanzprodukte sind allgemeiner Natur. Vor einer Beteiligung sollte der Anleger die konkreten Auswirkungen der Beteiligung auf seine individuelle steuerliche Situation überprüfen, es wird empfohlen, zu diesem Zweck einen Steuerberater zu konsultieren.
  • Grundsätzlich besteht ein Risiko der Insolvenz der Vertragspartner und/oder des Emittenten.
  • Es besteht das Risiko des Totalverlusts der Einlage zzgl. Ausgabeaufschlag und evtl. zusätzlichen privaten Vermögensnachteilen.

Ähnliche Artikel finden

» » » Sachwert-Ticker - Immobilienanleger erhalten 25 Prozent Ausschüttung

Suchbegriffe, die Leser mit diesem Thema verbinden


Mehr aus dem Bereich Beteiligungen

Millionen Amerikaner leben ohne fließendes Wasser Millionen Amerikaner leben ohne fließendes Wasser - Investition in Wasser-Infrastruktur In Detroit ist die Wasserversorgung katastrophal. Bürger können die hohen Preise kaum bezahlen und die Infrastruktur ist marode. Der Bedarf an Investitionen in den USA ist gigantisch: Warum Millionen mehr...

Sachwert-Ticker Sachwert-Ticker - Primus Valor verkauft ICD 7-Immobilie mit über 60 Prozent Gewinn Nach nur zwei Jahren Haltedauer und mit mehr als 60 Prozent Gewinn wurde ein Objekt aus dem ICD 7 verkauft. Weitere aktuelle Kurzmeldungen gibt es aus den Häusern Project Fonds, Buss Capital, mehr...

Sachwert-Ticker Sachwert-Ticker - Neitzel & Cie. meldet Anlagenkauf, ZBI löst Fonds erfolgreich auf Das Portfolio des Angebots Zukunftsenergien Deutschland 4 wurde um PV-Anlagen in Thüringen und Sachsen erweitert. Der Immobilienspezialist ZBI gibt währenddessen die Auflösung des ZBI mehr...

Unser Newsletter

... informiert Sie über aktuelle Kapitalanlagen & Marktentwicklungen

Anzeige

Kontakt

Service-Telefon
täglich von 8 bis 22 Uhr

030 2757764-00

Wir rufen Sie gern zurück! Nutzen Sie unseren kostenlosen Rückrufservice.

E-Mail: info@fondsdiscount.de
social media