Service-Telefon täglich von 8 bis 22 Uhr:   030 2757764-00

Suche: WKN/ISIN, Beteiligungen, Gesellschaften

Keine Nebensache Nebenwerte-Fonds fürs Depot

Keine Nebensache Foto: © lassedesignen / Fotolia

Oft stehen die großen Unternehmen im Fokus der Investoren. Dabei können auch die kleinen hohe Gewinne abwerfen. Die beliebtesten Nebenwerte-Fonds im Überblick.


Als der Dax Anfang Juni erstmalig die 10.000-Punkte überstieg, war der Jubel groß. Kommentatoren sprachen von der „magischen Marke“, die durchbrochen sei, von „Höhenflügen“ und einem „Gipfelsturm“. In der Tat hat der Dax den Anlegern in den vergangenen Jahren viel Anlass zur Freude gegeben: In den vergangenen fünf Jahren stieg er um rund 108 Prozent. Was dabei häufig übersehen wird: Auch die kleinen Brüder des Dax, der SDax und der MDax, legten kräftig zu – und zwar weit mehr als der Dax. So stieg der SDax seit 2009 um etwa 160 Prozent, der MDax sogar um bemerkenswerte 191 Prozent. Grund genug für die Anleger, ihren Blick auch einmal weg von den großen Unternehmen, die im Dax gelistet sind, und hin zu den mittleren und kleinen Firmen des MDax und SDax zu wenden.

Wer dabei nicht auf einzelne Titel setzen möchte, hat die Möglichkeit in Aktienfonds zu investieren, die auf ebendiese deutschen Small- und Midcaps fokussiert sind. Der Favorit unserer Kunden ist hierbei derzeit der Allianz Nebenwerte Deutschland (WKN: 848176). Zu seinen Top-Holdings zählt neben Airbus insbesondere Medienunternehmen wie die ProSiebenSat.1 Group, Axel Springer und Sky Deutschland. Auf Platz zwei und drei unserer Kundenfavoriten aus der Kategorie Aktienfonds Nebenwerte/Deutschland landen der DWS German Small/Mid Cap (WKN: 515240) und der ACATIS Aktien Deutschland ELM (WKN: 163701).

Wertentwicklung seit 2009: Deutschland/Nebenwerte-Fonds schneiden deutlich besser ab als Deutschland-Aktienfonds insgesamt


Möchten Anleger ihr Erspartes noch breiter streuen, können sie in Fonds investieren, die sich nicht nur auf Deutschland konzentrieren, sondern ihr Vermögen in ganz Europa oder sogar weltweit in kleine und mittlere Unternehmen investieren. Unter den Aktienfonds mit Schwerpunkt Nebenwerte / Europa ist der Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen (WKN: A0M8HD) der absolute Kundenfavorit. Bei den global investierenden Fonds ist der Absolutissimo Value Focus (WKN: A1CXU7) ein stark gefragter Kandidat.

Übrigens: Auch die Aktion „Finanzwissen für alle“ der Fondsgesellschaften hat jüngst auf die Bedeutung von Nebenwerten bei der Zusammenstellung eines Wertpapierdepots hingewiesen. Diese könnten vor allem helfen, die Risikostreuung innerhalb des Depots zu verbessern. Denn: Während die Aktien des DAX stark von den Entwicklungen an den internationalen Märkten beeinflusst werden, folgen die Kurse der Nebenwerte teilweise anderen Gesetzmäßigkeiten. Oder anders formuliert: Sollte es bei den großen Unternehmen im Dax mal nicht ganz so gut laufen, können die Wertentwicklung der kleinen und mittleren Unternehmen diese Abschwünge teilweise ausgleichen. Dennoch sollten sich Anleger darüber bewusst sein, dass die Kurse der Small und Mid Caps in der Regel stärker schwanken als von den Standardwerten. Außerdem lassen die Wertentwicklungen der Vergangenheit keine verlässlichen Rückschlüsse auf die künftige Performance zu.

Die beliebtesten Nebenwerte-Fonds Europa und International unserer Kunden


FondsWKNKategorie
Frankfurter Aktienfonds für StiftungenA0M8HDAktienfonds Europa / Nebenwerte
Threadneedle European SmCo's987665Aktienfonds Europa / Nebenwerte
Pioneer Funds - European PotentialA0MJ5AAktienfonds Europa / Nebenwerte
Absolutissimo Value FocusA1CXU7Aktienfonds International / Nebenwerte
Franklin Glo Small-Mid Cap552876Aktienfonds International / Nebenwerte
Quelle: wallstreet:online capital, Stand 03.07.2014

Bitte beachten Sie: Alle Wertpapieranlagen sind mit Risiken verbunden.
  • Die Fondskurse unterliegen grundsätzlich Schwankungen und es ist möglich, dass Sie Ihren ursprünglich angelegten Betrag nicht vollständig zurückerhalten.
  • Verluste aufgrund von Währungsschwankungen sind nicht auszuschließen.
  • Wertentwicklungen der Vergangenheit sind keine Garantie für zukünftige Erträge.
03.07.2014,

Bei Fragen und Anregungen zu diesem Artikel schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an die redaktion@fondsdiscount.de oder rufen uns unter der Service-Nummer 030 2757764-00 an. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.


Ähnliche Artikel finden

» » » » Keine Nebensache - Nebenwerte-Fonds fürs Depot


Mehr aus dem Bereich Aktienfonds

Börsen im Korrekturmodus Börsen im Korrekturmodus - Dividenden als Risikopuffer Der Dax scheint sich zu stabilisieren, doch ist das schon das Ende der Korrektur? Wer jetzt nervös wird, könnte auf Dividenden als Risikopuffer setzen. Denn das Gewinnwachstum der Unternehmen bleibt mehr...

Aktiv versus passiv Aktiv versus passiv - Diese Aktienfonds schlugen 2017 ihren Index Im vergangenen Jahr konnte etwa die Hälfte der aktiv gemanagten Portfolios ihren Vergleichsindex schlagen – dies belegt eine Auswertung des Analysehauses Scope. Unsere Übersicht zeigt, mit mehr...

Der Cannabis-Hype lebt Der Cannabis-Hype lebt - In welchen Marihuana-Index soll ich investieren? Nach der Korrektur am Aktienmarkt erscheint eine Investition in Marihuana-Aktien attraktiv. Indexfonds und Zertifikat unterscheiden sich aber deutlich in Ihrer Diversifikation. Wir werfen einen Blick auf den mehr...

Unser Newsletter

... informiert Sie über aktuelle Kapitalanlagen & Marktentwicklungen

Anzeige

Kontakt

Service-Telefon
täglich von 8 bis 22 Uhr

030 2757764-00

Wir rufen Sie gern zurück! Nutzen Sie unseren kostenlosen Rückrufservice.

E-Mail: info@fondsdiscount.de
social media