Service-Telefon täglich von 8 bis 22 Uhr:   030 2757764-00

Suche: WKN/ISIN, Beteiligungen, Gesellschaften

Depotübertrag Sparda-Bank schließt Depots

Depotübertrag Foto: © stockphoto-graf / Fotolia

Die Sparda-Bank Hannover bietet kein eigenes Wertpapierdepot mehr an. Von der Veränderung sind rund 10.000 Kunden betroffen. Sie müssen ihre Wertpapiergeschäfte ab sofort über andere Depotbanken abwickeln.


Die Sparda-Bank Hannover hat sich zum 1. Juli aus dem Wertpapiergeschäft verabschiedet. Wie die Hannoversche Allgemeine Zeitung berichtet sind davon gut 10.000 Kunden betroffen. Allerdings gebe es unter ihnen nur wenige, die aktiv mit Wertpapieren wie Aktien und Anleihen handeln, zitiert die Tageszeitung den Vorstandsvorsitzenden des Instituts Andreas Dill. Das reiche nicht aus, um rentabel zu arbeiten. Für Kunden bestünde die Möglichkeit, ihre Wertpapierdepots zu Geno Broker zu übertragen, mit dem die Sparda-Bank nun eng zusammen arbeite.

Selbstverständlich stellt der Depotübertrag zu Geno Broker nur ein Angebot an die Kunden dar, das nicht verpflichtend ist. Thomas Soltau, Vorstand der wallstreet:online capital AG und Leiter von FondsDISCOUNT.de meint deshalb: „Für Anleger ist dies der ideale Zeitpunkt, um sich sein Anlageverhalten noch einmal bewusst zu machen und gezielt nach passgenauen Depotbank-Alternativen zu suchen.“ Um ein geeignetes Depot zu finden, könnten Anleger beispielsweise den Depot-Vergleich von FondsDISCOUNT.de nutzen. So könnten sie sich schnell und einfach über das Angebot der fünf Partner-Depotbanken comdirect, ebase, Consorsbank, Fondsdepot Bank und DAB informieren. Der Vorteil bei einem Abschluss über FondsDISCOUNT.de: Die Anleger sparen die üblichen Ausgabeaufschläge und profitieren von zusätzlichen Sonderkonditionen, die sie ohne unseren Service nicht erhalten würden.

Aktion: Wer sein Depot in den kommenden Wochen von der Sparda-Bank Hannover bzw. von Geno Broker über FondsDISCOUNT.de auf eine unserer Partner-Depotbanken überträgt, profitiert von einer exklusiven Cash-Prämie!

Fordern Sie Ihr Informationspaket kostenlos und unverbindlich an oder rufen Sie uns an: 030 2757764-00
16.07.2015,

Bei Fragen und Anregungen zu diesem Artikel schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an die redaktion@fondsdiscount.de oder rufen uns unter der Service-Nummer 030 2757764-00 an. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.


Ähnliche Artikel finden

» » » Depotübertrag - Sparda-Bank schließt Depots


Mehr aus dem Bereich Konten & Depots

Kennzeichnung von Wertpapiergeschäften ab 2018 Kennzeichnung von Wertpapiergeschäften ab 2018 - Stiftungen brauchen ab Januar eine LEI-Nummer Ab 2018 müssen alle Unternehmen, die Wertpapiergeschäfte wie Fonds- oder Derivatekäufe abwickeln, eine LEI-Nummer angeben, sonst droht eine Sperre der Transaktionen. Dies gilt u.a. auch für mehr...

Depotbank mit neuen Konditionen Depotbank mit neuen Konditionen - FondsDISCOUNT.de übernimmt Gebühren für ebase-Kunden ab 25.000 Euro Mehrere Depotbanken haben kürzlich die Gebühren angepasst – so auch ebase. FondsDISCOUNT.de-Kunden mit einem Depotwert ab 25.000 Euro profitieren weiterhin von den günstigen Konditionen. mehr...

Jetzt noch günstiger Jetzt noch günstiger - FFB-Depot ab sofort ohne Transaktionskosten Ab sofort entfallen die Transaktionskosten für den Kauf bzw. Verkauf von Fonds bei der FFB – FondsDISCOUNT.de übernimmt die Gebühren in vollem Umfang. Damit wird das FFB-Depot über mehr...

Unser Newsletter

... informiert Sie über aktuelle Kapitalanlagen & Marktentwicklungen

Anzeige

Kontakt

Service-Telefon
täglich von 8 bis 22 Uhr

030 2757764-00

Wir rufen Sie gern zurück! Nutzen Sie unseren kostenlosen Rückrufservice.

E-Mail: info@fondsdiscount.de
social media