Service-Telefon täglich von 8 bis 22 Uhr:   030 2757764-00

Suche: WKN/ISIN, Beteiligungen, Gesellschaften

Exporo Projekt-Neu Fahrland Crowdinvesting in Potsdam

Exporo Projekt-Neu Fahrland Foto: © Exporo / Die Idylle am Wasser - Neu Fahrland bei Potsdam.

Nach drei bereits finanzierten Projekten wartet nun ein Gebäude-Ensemble im wasserreichen Neu Fahrland (Potsdam) auf Investoren. Das neue Exporo-Projekt nimmt Investitionen, wie gewohnt, bereits ab 500 Euro an.

Exporo Crowdinvesting - Projekt Neu Fahrland (Potsdam)

Kostenloser Service

Exporo Crowdinvesting - Projekt Neu Fahrland (Potsdam) von Exporo AG

Kaufen/Verkaufen:

Seitdem Exporo mit seinen ersten Crowdinvesting-Projekten an den Start gegangen ist, steigt die Nachfrage nach Immobilien-Investments ab 500 Euro kontinuierlich an. Bereits drei Projekte wurden innerhalb kürzester Zeit finanziert, darunter das Projekt Gutshof Rosenthal (Berlin), Projekt Tycho-Brahe-Weg (Hamburg) sowie das Projekt Zülpicher Straße (Köln). Doch Exporo hat bereits das nächste Projekt in den Startlöchern.

In Potsdam Neu Fahrland können Privatinvestoren ab sofort schon mit einem niedrigen Betrag in ein Gebäude-Ensemble investieren. Exporo treibt die Sanierung und den Umbau von zwei unter Denkmalschutz stehenden Bestandsgebäuden voran. Zusätzlich ist der Neubau der Objekte „Kleines Fährhaus” und „Uferhäuser” geplant.

Wie gewohnt ist eine Investition bereits ab 500 Euro möglich. Exporo prognostiziert einen festen Zinssatz von sechs Prozent pro Jahr. Das Projekt soll bis zum Ende des Jahres 2018 laufen.

Achtung: Nur über diesen Link erhalten Sie die Sonderkonditionen von FondsDISCOUNT.de.

Die Initiatoren erwarten - wie bei den anderen Projekten auch - wieder eine schnelle Finanzierung der Zielsumme von 1,8 Millionen Euro. Denn die Objekte befinden sich im idyllischen Neu Fahrland in Potsdam. Auf einer Fläche von ca. 4.000m² entstehen insgesamt 26 moderne Wohneinheiten, davon zehn Eigentumswohnungen, 15 Reihenhäuser sowie eine Doppelhaushälfte. Zehn Wohnungen erhalten direkten Zugang zum Wasser.

Die Havel kann auf dem Wasserweg erreicht werden, denn das Projekt befindet sich auf einer grünen Insel, die zwischen Weißen See und Jungfernsee liegt. Der Ortsteil Neu Fahrland liegt im nördlichen Teil der brandenburgischen Landeshauptstadt Potsdam und westlich von Berlin.

Bei der Vermögensanlage handelt es sich um Nachrangdarlehen an den Projektentwickler EBV Grundbesitz GmbH. Das Unternehmen ist auf die Kernsanierung von denkmalgeschützten Immobilien im Raum Leipzig, Berlin und Brandenburg spezialisiert und hat in den letzten 16 Jahren über 70 Immobilienprojekte realisiert. Der geschäftsführer hat eine persönliche Bürgschaft für das Objekt hinterlegt.

Das Investmentangebot richtet sich an Anleger, die kurzfristig in den deutschen Immobilienmarkt investieren möchten. Alle Projektgewinne sind an die Investoren abgetreten. Doch interessierte Investoren sollten sich beeilen: Exporo geht mit dem bereits bekannten Tempo voran: Die Baugenehmigungen liegen bereits vor und der Verkauf der Wohneinheiten ist bereits gestartet. Weitere Informationen erhalten Sie in unserem ausführlichen Projektprofil.
27.09.2016,

Bei Fragen und Anregungen zu diesem Artikel schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an die redaktion@fondsdiscount.de oder rufen uns unter der Service-Nummer 030 2757764-00 an. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.


Auszug der wesentlichen Risiken Ausführliche Risikohinweise entnehmen Sie bitte dem Verkaufsprospekt.

  • Es handelt sich um eine Vermögensanlage nach dem VermAnlG.
  • Warnhinweis: Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.
  • Vermögensanlagen sind nicht täglich handel- und/oder verfügbar. Die vorzeitige Veräußerbarkeit der Beteiligung eines Anlegers ist nur sehr eingeschränkt z.B. über sog. Zweitmarkt-Plattformen möglich, da kein einheitlich geregelter Markt existiert.
  • Es besteht ein Risiko hinsichtlich Änderungen der gesetzlichen und/oder steuerlichen Grundlagen.
  • Die wesentlichen Grundlagen der steuerlichen Konzeption der Beteiligung sind allgemeiner Natur. Vor einer Beteiligung sollte der Anleger die konkreten Auswirkungen der Beteiligung auf seine individuelle steuerliche Situation überprüfen, es wird empfohlen, zu diesem Zweck einen Steuerberater zu konsultieren.
  • Grundsätzlich besteht ein Risiko der Insolvenz der Vertragspartner und/oder des Emittenten.

Ähnliche Artikel finden

» » » » Exporo Projekt-Neu Fahrland - Crowdinvesting in Potsdam


Mehr aus dem Bereich Geschlossene Immobilienfonds

Deutsche Finance Group Deutsche Finance Group - Institutionelle Anlagestrategien für Privatanleger Investieren wie die Profis: Die Deutsche Finance Group macht institutionelle Anlagestrategien auch für Privatanleger zugänglich. Das aktuelle Angebot engagiert sich weltweit an lukrativen mehr...

Ziel-Rendite weit übertroffen Ziel-Rendite weit übertroffen - ZBI kündigt hohe Ausschüttungen für Immobilien-Anleger an Investoren des Wohnimmobilien-Fonds ZBI Professional 6 erhalten einen Gesamtmittelrückfluss von 176,5 Prozent. Durch den hohen Verkaufspreis des Fonds wird die Zielrendite übertroffen. Es gibt aber mehr...

Immobilien-Kauf zu teuer Immobilien-Kauf zu teuer - Privatanleger können leichter mit Fondslösungen profitieren Die Preise für Immobilien in deutschen Ballungszentren sind nicht mehr zu rechtfertigen. Wer allerdings auf Fondslösungen wie z.B. den ImmoChance 8 Renovation Plus setzt, kann mit hohen Renditen von mehr...

Unser Newsletter

... informiert Sie über aktuelle Kapitalanlagen & Marktentwicklungen
social media