Service-Telefon täglich von 8 bis 22 Uhr:   030 2757764-00

Suche: WKN/ISIN, Beteiligungen, Gesellschaften

Sachwerte Die Kundenfavoriten im 3. Quartal 2016

Sachwerte Foto: © / mangpor2004 / Fotolia

Immobilienbeteiligungen liegen in der Gunst der FondsDISCOUNT.de-Kunden auch im dritten Quartal ganz weit vorne. Wir stellen Ihnen die Kundenlieblinge im Bereich Sachwerte vor.


Immobilienbeteiligungen auf Platz eins
Der absolute Kundenfavorit sind auch im dritten Quartal Immobilien-Beteiligungen. Insgesamt 85 Prozent des Gesamtinvestitionsvolumens konnten Immobilienbeteiligungen für sich verbuchen, 76 Prozent der FondsDISCOUNT.de-Kunden holten sich im Sachwertbereich diese Assetklasse ins Portfolio.

Im Vergleich zum Vorquartal konnte diese Assetklasse sogar noch einmal deutlich zulegen. Besonders interessiert zeigten sich Anleger an einer neuen Art der Beteiligung an Immobilienprojekten – dem Crowdinvesting von Exporo, dass mit einer geringen Mindestbeteiligung (im Schnitt 500 Euro) überzeugt. Mit den Sonderkonditionen, die nur über FondsDISCOUNT.de angeboten werden, wird zudem attraktiv verzinst – zwischen fünf und sieben Prozent p.a., abhängig vom Projekt. Die Laufzeiten sind kurz, meistens betragen sie zwischen 18 und 36 Monaten, wie Exporo-Geschäftsführer Simon Brunke im Interview mit uns erklärt.

Doch auch weitere Immobilienbeteiligungen waren der absolute Renner: Der bereits im letzten Quartal stark gefragte „Habona Einzelhandelsfonds 05“ bietet weiterhin die Chance, in bis zu 20 Nahversorgungszentren, Lebensmittelvollversorgern und Discountern zu investieren. Die Gesellschaft hat inzwischen bereits zahlreiche Objekte erworben.

Gleich zwei Megatrends verbindet der „23. INP Deutsche Pflege Portfolio“, der auf den Boommarkt Alterspflege setzt und drei Pflegeeinrichtungen an drei verschiedenen Standorten errichtet. Auch der Drei-Jahres-Kurzläufer „One Group – ProReal Deutschland Fonds 4“ ist bei den FondsDISCOUNT.de-Kunden stark nachgefragt. Der Publikums-AIF gibt Anlegern die Chance, sich an dem absolut nachgefragten Immobilienmarkt in deutschen Metropolen zu beteiligen. Die Investitionen des Fonds erfolgen ausschließlich in Neubau- oder Revitalisierungsvorhaben mit Konzentration auf Wohnimmobilien. Gemäß Investitionskriterien dürfen die Projektentwicklungen nur in den sieben Metropolregionen Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, Köln, München und Stuttgart stattfinden.


Die beliebtesten Assetklassen im Überblick
KategorieAnteil am GesamtinvestitionsvolumenAnleger in ProzentØ Volumen pro Anleger
Immobilienfonds85 %76 %24.000 Euro
Umweltfonds4 %7 %12.100 Euro
Flugzeugfonds4 %1 %68.600 Euro
Spezialfonds4 %10%9.200 Euro
Anleihen1 %3 %8.100 Euro
Sonstiges2 %3 %14.300 Euro
Quelle: FondsDISCOUNT.de, Stand: 30. September 2016, Ranking nach Anteil am Gesamtinvestitionsvolumen

Umweltfonds auf Platz zwei
Die Kategorie Umweltfonds liegt im Ranking gemessen am Anteil am Gesamtinvestitionsvolumen auf Platz zwei: 7 Prozent der FondsDISCOUNT.de-Kunden setzten auf diese Assetklasse, die einen weiteren Megatrend – Nachhaltigkeit – vertritt. Zahlreiche Beteiligungen sind bereits ausplatziert. Weiterhin möglich ist eine Zeichnung am „Ökorenta Erneuerbare Energien VIII“, der Fonds investiert in verschiedene Solar- und Windparkprojekte in Deutschland. Auch mit der Beteiligung „RE09 Windenergie Deutschland“ erhalten Anleger die Möglichkeit, in eine tragende Säule der Energiewende zu investieren. Investitionsobjekt sind Windenergieanlagen in Deutschland.

Flugzeugfonds auf Platz drei
Zum dritten Mal im dritten Quartal landen Flugzeugsfonds auf Platz drei im Ranking nach Gesamtinvestitionsvolumen. Besonders gefragt ist hier der „Hannover Leasing Flight Invest 51“. Mit der Beteiligung Hannover Leasing seine Flugzeugfonds-Reihe fort und schickt einen Airbus A380 in die Platzierung: Hierbei handelt es sich um ein US-Dollar-Investment, bei dem vor allem auf Sicherheitsaspekte geachtet wurde. Langfristiger Leasingpartner bei diesem Angebot ist Emirates.

Weitere beliebte Investments
Die Assetklasse Container, Investments im Produktmantel „Anleihe“ und Spezialfonds kommen auf die weiteren Plätze im Ranking der Depotauswertung. Der Zweitmarkt-Pionier asuco bietet aktuell etwa interessierten Anlegern eine Zweitmarktbeteiligung auf dem deutschen Immobilienmarkt: Mit der neuen Produktreihe „ZweitmarktZins“ bietet asuco keinen klassischen Fonds, sondern verbindet nun die Welt der Anleihen mit der Sachwertwelt. Für Anleger prognostiziert asuco 5,00 Prozent p.a. bei einer Laufzeit von zehn Jahren.

Viele der beliebten Beteiligungen sind mittlerweile bereits geschlossen. In der Tabelle sind die Kundenfavoriten aufgeführt, die sich noch in der Platzierungsphase befinden:
BeteiligungKategorieProgn. LaufzeitMindestbeteiligung
Habona Deutsche Einzelhandelsfonds 05Immobilien Inland (Gewerbe)5 Jahre10.000 Euro
23. INP Deutsche Pflege PortfolioImmobilien Inland16 Jahre10.000 Euro
One Group – ProReal Deutschland Fonds 4Immobilien Inland (Projektentwicklung)3 Jahre10.000 Euro
Ökorenta Erneuerbare Energien VIII Neue Energien (Wind und Solar)10 Jahre10.000 Euro
HTB 7. Geschlossene Immobilieninvestment Portfolio Zweitmarktfonds Immobilien10 Jahre5.000 Euro
Buss Investment 1Container6 Jahre10.000 Euro
Hannover Leasing Flight Invest 51Flugzeuge (A 380)15 Jahre23.000 US-Dollar
asuco ZweitmarktZins 01-2016 Festzinsanlagen Anleihen10 Jahre5.000 Euro
Quelle: FondsDISCOUNT.de
11.10.2016,

Bei Fragen und Anregungen zu diesem Artikel schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an die redaktion@fondsdiscount.de oder rufen uns unter der Service-Nummer 030 2757764-00 an. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.


Auszug der wesentlichen Risiken Ausführliche Risikohinweise entnehmen Sie bitte den jeweiligen Verkaufsprospekten.

  • Bei den vorgenannten Finanzprodukten handelt sich um Alternative Investmentfonds (AIF) nach dem Kapitalanlagegesetz bzw. Vermögensanlagen nach dem VermAnlG, deren wirtschaftlicher Erfolg nicht mit Sicherheit vorhergesehen werden kann. Geplante Auszahlungen können geringer als prognostiziert oder gänzlich ausfallen.
  • Die Finanzprodukte sind nicht täglich handel- und/oder verfügbar. Die vorzeitige Veräußerbarkeit ist nur sehr eingeschränkt z.B. über sog. Zweitmarkt-Plattformen möglich, da für diese Finanzprodukte kein einheitlich geregelter Markt existiert.
  • Es besteht ein Risiko hinsichtlich Änderungen der gesetzlichen und/oder steuerlichen Grundlagen.
  • Die wesentlichen Grundlagen der steuerlichen Konzeption der Finanzprodukte sind allgemeiner Natur. Vor einer Beteiligung sollte der Anleger die konkreten Auswirkungen der Beteiligung auf seine individuelle steuerliche Situation überprüfen, es wird empfohlen, zu diesem Zweck einen Steuerberater zu konsultieren.
  • Grundsätzlich besteht ein Risiko der Insolvenz der Vertragspartner und/oder des Emittenten.
  • Es besteht das Risiko des Totalverlusts der Einlage zzgl. Ausgabeaufschlag und evtl. zusätzlichen privaten Vermögensnachteilen.

Ähnliche Artikel finden

» » » Sachwerte - Die Kundenfavoriten im 3. Quartal 2016

Suchbegriffe, die Leser mit diesem Thema verbinden


Mehr aus dem Bereich Beteiligungen

Investitionen in Infrastruktur Investitionen in Infrastruktur - ThomasLloyd sondiert neue Projekte in Südostasien für 2018 Als Pionier für erneuerbare Energieprojekte auf den Philippinen plant ThomasLloyd neue Projekte in Südostasien. Der Bedarf an Infrastruktur-Investitionen ist nach wie vor groß: Über die mehr...

Sachwert-Ticker Sachwert-Ticker - Nicht verpassen: Diese Beteiligungen schließen in Kürze Zum Jahresende kommt traditionell nochmals Bewegung in die Sachwertbranche – denn bei vielen Angeboten endet die Platzierung oder das Emissionsvolumen ist nahezu erreicht. Damit Sie Ihren Beitritt nicht mehr...

Sachwert-Ticker Sachwert-Ticker - HEH geht mit neuem Regionaljet an den Start Anleger erhalten ab heute die Chance, mit dem Angebot HEH Flugzeugfonds 21 Alicante in einen weiteren Regionaljet zu investieren. Die Nachfrage dürfte wie gewohnt enorm sein. Weitere News lesen Sie in mehr...

Unser Newsletter

... informiert Sie über aktuelle Kapitalanlagen & Marktentwicklungen

Anzeige

Kontakt

Service-Telefon
täglich von 8 bis 22 Uhr

030 2757764-00

Wir rufen Sie gern zurück! Nutzen Sie unseren kostenlosen Rückrufservice.

E-Mail: info@fondsdiscount.de
social media