Service-Telefon täglich von 8 bis 22 Uhr:   030 2757764-00

Suche: WKN/ISIN, Beteiligungen, Gesellschaften

US-Aktien: Viel zu teuer oder fair bewertet? Diese 10 Aktienfonds waren in den USA 2017 am stärksten

Wall Street in New York Foto: © Bastos / fotoliaHohe Gewinne in der Gegenwart lassen auf niedrigere Gewinne in der Zukunft schließen.

Viele Investoren halten US-Aktien für überbewertet. Die aktuellen Höchststände senken die Wahrscheinlichkeit für große Wertgewinne an der Börse in den kommenden Jahren. Investoren scheint das noch nicht zu stören, solange die Prognosen positiv sind.


Die Kursrallye in den USA nahm mit der Wahl von US-Präsident Donald Trump richtig Fahrt auf - und sie scheint nicht zu stoppen. Der Grund für den hohen Optimismus der Investoren liegt aktuell in den positiven Wirtschaftsprognosen für die USA und einer niedrigen Inflationserwartung. Doch nach den enormen Gewinnen des S&P 500 und des Dow Jones Industrial Average sieht die Mehrheit der Analysten keine großen Kursgewinne mehr für US-Aktien in den kommenden Jahren. Investmentbank Goldman Sachs zufolge waren S&P 500 Aktien, gemessen am zukünftigen Kurs-Gewinn-Verhältnis von 18,5 im Vergleich zum historischen Durchschnitt von 12,8, nur selten so teuer wie jetzt.

Die Bank of America Merrill Lynch formuliert es etwas drastischer. Obwohl sie sich über die hohen Bewertungen beschweren reiten “Investoren die Welle irrationaler Überschwänglichkeit” und weiten ihre bullishen Positionen aus.  Einer Umfrage zufolge halten 48 Prozent aller Investoren US-Aktien für überbewertet – ein Rekordwert. Weitere 16 Prozent sagen aus, ein überdurchschnittliches Risiko einzugehen, ebenfalls so viele wie nie zuvor. Weitere Ergebnisse der Studie zeigen, dass Investoren auch weniger Absicherungen kaufen und niedrigere Cashquoten halten.         

Was tun Fondsmanager? – Wir schauen auf die stärksten Investmentfonds in den USA in den ersten Quartalen 2017. Die Rating-Agentur Scope untersuchte 253 aktive Investmentfonds der Benchmark MSCI USA Standard Core. Das Ergebnis: Nur 34,6 Prozent der Fondsmanager konnten ihre Benchmark im laufenden Jahr schlagen. Im ersten Halbjahr waren es noch knapp 40 Prozent.

Die 10 stärksten aktiven US-Aktienfonds 2017

Fonds ISIN Volumen in Mio. Euro Scope Rating Performance 2017
Morgan Stanley US Growth A USD LU0073232471 1464,38 (B) 17,49%
Hereford Funds - DSM US Large Cap Growth A USD LU0327604228 80,7 (B) 15,91%
Edgewood L Select US Select Growth A USD LU0073868852 2712 (A) 14,86%
PrivilEdge - Sands US Growth (USD) PA LU0990495458 262,62 - 14,03%
JPM US Growth A Dis USD LU0119063898 296,73 (C) 12,55%
Wells Fargo (LUX) WW US All Cap Growth A USD LU0353189680 610,83 (D) 11,83%
AB FCP I-US Thematic Research Portfolio A USD LU0124676726 54,65 (B) 11,20%
T Rowe US Large Cap Growth Equity A USD LU0174119429 1146,51 (B) 10,93%
T Rowe US Blue Chip Equity Q EUR LU1136108674 35,27 - 10,63%
Loomis Sayles U.S. Growth Equity Fund R/A (USD) LU1429558221 422,67 - 10,54%

Quelle: Quelle: Quelle: Scope Ratings, Stand: 30.09.2017

Der Morgan Stanley INVF US Growth Fund ist derzeit voll investiert und hält eine Cashquote von nur 3,46 Prozent. Der stärkste US-Fonds erzielte eine Performance von 17,49 Prozent in drei Quartalen  2017. Seit Jahresbeginn sind es bereits über 25 Prozent (siehe Chart). Bleibt da noch viel Luft nach oben?

Die fünf stärksten US-Aktienfonds 2017 im Chartvergleich



Wie unser Kennzahlen-Vergleich zeigt, liegt der Morgan Stanley Fonds auch im Fünf-Jahres-Vergleich deutlich vorn. Doch mit der starken Performance kaufen Investoren auch die höchste Volatilität der Vergleichsfonds.

Kennzahlen-Vergleich der fünf stärksten US-Aktienfonds 2017


Hinweis: Alle Fonds sind über FondsDISCOUNT.de ohne Ausgabeaufschlag verfügbar.

Zurück zur Übersicht: 

Das sind die 70 besten Investmentfonds in den wichtigsten Märkten der Welt

17.11.2017,

Bei Fragen und Anregungen zu diesem Artikel schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an die redaktion@fondsdiscount.de oder rufen uns unter der Service-Nummer 030 2757764-00 an. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.

Produkte zu diesem Thema

Morgan Stanley INVF US Growth Fund (USD) A von Morgan Stanley Investment Management (ACD) Limited
Edgewood L Select - US Select Growth USD A C von Edgewood L Select

Alle Anlagen an Wertpapierbörsen sind mit Risiken verbunden:

  • Die Wertentwicklung eines Fonds wird maßgeblich von der Wertentwicklung der Anlagewerte bestimmt. Daraus ergibt sich das Risiko von finanziellen Verlusten wenn sich Marktpreise von bestimmten Werten ändern.
  • Das Risiko des Fondsmanagements besteht darin, dass der Fondsmanager Entscheidungen trifft, die eventuell nicht den Zielvorstellungen der Anleger entsprechen, oder die dazu führen, dass sich der Fonds negativ entwickelt.
  • Von den angelegten Beträgen gehen Kosten für die Fondsverwaltung usw. ab. Das kann dazu führen, dass sich Fonds im Vergleich zur direkten Anlage, z.B. in Aktien, nicht proportional entwickeln.
  • Wertentwicklungen der Vergangenheit sind keine Garantie für zukünftige Erträge. Wer Ranglisten und Statistiken als Entscheidungsgrundlage für eine bestimmte Fondsanlage nutzen will, sollte auf die Voraussetzungen achten, unter denen derartige Rang- und Bestenlisten erstellt wurden.
  • Je nach Fondsart, Ausrichtung und Fondskonstruktion ergeben sich spezielle Risiken für den Anleger, z.B. Verluste durch Währungsschwankungen. Weitere Details entnehmen Sie bitte dem Verkaufsprospekt.

Ähnliche Artikel finden

» » » » US-Aktien: Viel zu teuer oder fair bewertet? - Diese 10 Aktienfonds waren in den USA 2017 am stärksten

Suchbegriffe, die Leser mit diesem Thema verbinden


Mehr aus dem Bereich Aktienfonds

PHARMA/wHEALTH PHARMA/wHEALTH - Biotech: Megatrend ohne Ende 2018 wird der Biotech-Fonds PHARMA/wHEALTH 25 Jahre alt. In der Zeit zuvor hat der Aktienfonds konstant seinen Vergleichsindex outperformt. Auf welche Treiber der Fonds in der Zukunft setzt, erklärt Joel mehr...

Ariad Active Allocation Ariad Active Allocation - „Flexible Aktien-Strategie ist risikoärmer als ETFs“ Mit nur 25 Prozent Investitionsquote übertrifft der Ariad Active Allocation die Wertentwicklung des EuroStoxx50 deutlich. Der Fonds investiert in Futures, ist aber dennoch risikoärmer als ETFs. Wie mehr...

Mit FNG-Siegel ausgezeichnet Mit FNG-Siegel ausgezeichnet - Prima – Global Challenges verbindet Top-Performance und ein gutes Gewissen Wer in den Prima – Global Challenges investiert, trägt zur Lösung der sieben größten globalen Probleme bei. Gleichzeitig zeigt der Fonds, dass sich überdurchschnittliche Rendite mehr...

Unser Newsletter

... informiert Sie über aktuelle Kapitalanlagen & Marktentwicklungen
social media