Service-Telefon täglich von 8 bis 22 Uhr:   030 2757764-00

Suche: WKN/ISIN, Beteiligungen, Gesellschaften

EZB-Nullzins Europäische Anleger suchen globale Rentenfonds

EZB-Nullzins Foto: © / Julien Eichinger / fotoliaDie EZB treibt Europas Anleger in globale Rentenstrategien.

Nach der Abschaffung der Zinsen durch die EZB werden globale Anleihen wieder interessanter. Die Multi-Boutique Vontobel Asset Management verfolgt eine Rentenstrategie, die darauf setzt, dass die Wirtschaft in den USA sich positiv entwickeln wird.


Das Gesamtbild über den Zustand der Weltwirtschaft ist mit einem Schatten der Unsicherheit überzogen. Die OECD senkt ihre Prognose für die Weltwirtschaft. Brasilien und Russland befinden sich in einer schweren Rezession und die EZB hat vergangene Woche die Zinsen in der Euro-Zone in einer noch nie da gewesenen Aktion auf null gesenkt. Auch der wirtschaftliche Ausblick in den USA und China ist nicht einfach zu deuten. Dennoch verhalten sich viele Marktteilnehmer derzeit zu pessimistisch, heißt es in einem Marktausblick der Schweizer Multi-Boutique Vontobel Asset Management.

Vor allem die Wirtschaft in den USA bereitet den Schweizern derzeit keinerlei Sorgen. „Wir erachten eine Rezession in den USA nach wie vor als höchst unwahrscheinlich. Die Arbeitsmarktdaten sind robust, die neu geschaffenen Stellen und das Lohnwachstum befeuern den Konsum“, heißt es in dem Marktausblick. Solange der Ölpreis nicht sprunghaft ansteige und die Fed ihre Geldpolitik nicht deutlich straffe, bleibe auf dem US-Markt auch „alles im grünen Bereich“.

In den Schwellenländern sei die Situation hingegen alles andere als rosig. Nach der Konjunkturabkühlung in China und dem Preiseinbruch bei Rohstoffen seien die Unternehmensgewinne unter Druck geraten. Doch Vontobel bleibt verhalten optimistisch. Die Abwertung der Schwellenländerwährungen führe dazu, dass die Unternehmen auf dem internationalen Markt wettbewerbsfähiger würden. Sobald die Rohstoffpreise wieder steigen, werde sich das Risiko in den Schwellenländern zudem weiter reduzieren.

Die unsichere politische Entwicklung in Europa treibt dem Unternehmen allerdings die Sorgenfalten auf die Stirn. In Portugal werden Reformen rückgängig gemacht. Spanien kann seit Monaten keine Regierung bilden. Die Flüchtlingskrise und ein drohender Zerfall der EU im Falle eines Austritts Großbritanniens aus der Euro-Zone sind weitere Risikofaktoren, die Investoren abschrecken könnten. Die EZB versucht verzweifelt, den gemeinsamen Währungsraum mit deutlichen Maßnahmen zu stärken. Doch die Absenkung der Zinsen auf 0,00 wird den Rentenmarkt nicht attraktiver machen.

Globale Rentenstrategie von Vontobel
Globale Rentenstrategien werden für Europas Anleger daher immer interessanter. Vontobel rechnet mit einem Anstieg der US-Zinsen auf 1,25 Prozent bis zum Jahresende. Das könne die Renditen von US- Staatsanleihen um 80 Basispunkte ansteigen lassen. Staatsanleihen sind aber nur ein kleiner Teil der Rentenstrategie von Vontobel. Denn die niedrigen Renditen der Titel stellen eine Herausforderung für das traditionelle Anleihenmanagement dar. Investoren müssen ihren Anlagehorizont erweitern, um Wertsteigerungen zu erzielen. Daher setzt Vontobel im Anleihenbereich einen besonderen Fokus auf Unternehmensanleihen und Schwellenländer. Das Anlageuniversum ist breit gefächert: Die Wertschöpfungsquellen sind vielfältig und ändern sich im Laufe der Zeit.

Über den Bond Global Aggregate Fund von Vontobel (WKN: 972047) können deutsche Anleger an der Rentenstrategie der Schweizer Fondsboutique teilhaben. Der Teilfonds investiert überwiegend in fest- und variabel verzinsliche Wertpapiere. Dabei können bis zu 40 Prozent des Portfolios in Anleihen außerhalb der OECD-Länder investiert werden. Schwerpunkt der Investitionen sind in Euro notierte Wertpapiere von öffentlich-rechtlichen oder privaten Schuldnern. Die Anleihen haben überwiegend eine Bonität im Investmentgrade-Bereich. Bis zu 25 Prozent des Kapitals kann der Teilfonds aber auch in Unternehmensanleihen mit niedriger Bonität und spekulativem Charakter investieren. Mit einer Wertentwicklung von 49,03 Prozent auf Euro-Basis steht der Fonds den Topsellern BGF Global Government Bond Fund (WKN: 971045) und Franklin U.S. Total Return Fund (WKN: 812917) in nichts nach.

Multi-Boutique mit fünf verschiedenen Ansätzen
Vontobel ist ein weltweit tätiger, aktiver Asset Manager. Seit der Gründung im Jahr 1988 verfolgt das Unternehmen ein umfangreiches Angebot, bestehend aus fünf Investment-Boutiquen: Quality Growth Equities, Multi Asset Class-Investing, Fixed Income, Alternatives und Global Thematic Equities. Kleine, spezialisierte Teams von Portfoliomanagern entscheiden flexibel, schnell und unabhängig von Benchmarks. Das Unternehmen besteht aus Weltweit sind über 300 Mitarbeiter – darunter knapp 100 Anlagespezialisten – an über einem Dutzend internationalen Standorten für Vontobel tätig. Per 31. Dezember 2015 beträgt das verwaltete Kundenvermögen rund 96 Milliarden Schweizer Franken.
14.03.2016,

Bei Fragen und Anregungen zu diesem Artikel schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an die redaktion@fondsdiscount.de oder rufen uns unter der Service-Nummer 030 2757764-00 an. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.

Produkte zu diesem Thema

Vontobel Fund - Bond Global Aggregate H-USD (hedged) von Vontobel Asset Management S.A.
Vontobel Fund - Bond Global Aggregate AH-USD (hedged) von Vontobel Asset Management S.A.

Alle Anlagen an Wertpapierbörsen sind mit Risiken verbunden:

  • Die Wertentwicklung eines Fonds wird maßgeblich von der Wertentwicklung der Anlagewerte bestimmt. Daraus ergibt sich das Risiko von finanziellen Verlusten wenn sich Marktpreise von bestimmten Werten ändern.
  • Das Risiko des Fondsmanagements besteht darin, dass der Fondsmanager Entscheidungen trifft, die eventuell nicht den Zielvorstellungen der Anleger entsprechen, oder die dazu führen, dass sich der Fonds negativ entwickelt.
  • Von den angelegten Beträgen gehen Kosten für die Fondsverwaltung usw. ab. Das kann dazu führen, dass sich Fonds im Vergleich zur direkten Anlage, z.B. in Aktien, nicht proportional entwickeln.
  • Wertentwicklungen der Vergangenheit sind keine Garantie für zukünftige Erträge. Wer Ranglisten und Statistiken als Entscheidungsgrundlage für eine bestimmte Fondsanlage nutzen will, sollte auf die Voraussetzungen achten, unter denen derartige Rang- und Bestenlisten erstellt wurden.
  • Je nach Fondsart, Ausrichtung und Fondskonstruktion ergeben sich spezielle Risiken für den Anleger, z.B. Verluste durch Währungsschwankungen. Weitere Details entnehmen Sie bitte dem Verkaufsprospekt.

Ähnliche Artikel finden

» » » » EZB-Nullzins - Europäische Anleger suchen globale Rentenfonds

Suchbegriffe, die Leser mit diesem Thema verbinden


Mehr aus dem Bereich Rentenfonds

Emerging Markets sind zurück Emerging Markets sind zurück - Carmignac: In Argentinien „schlummert viel Alpha-Potenzial“ Ein erstarkender Welthandel macht die Schwellenländer bei Anlegern wieder attraktiv. Carmignac sieht insbesondere in Argentinien viel Potenzial für Alpha. Die Verschuldung der Unternehmen und mehr...

Carmignac Rentenstrategien Carmignac Rentenstrategien - Die Rentenmärkte stehen an einem Wendepunkt Der Zeitpunkt der Normalisierung der Geldpolitik beginnt in den USA und wird sich an Europa nicht spurlos vorbeigehen. „Das ist ein Risiko, was man managen muss“, sagt Gergely Majoros, CFA und mehr...

Auf der Suche nach Rendite Auf der Suche nach Rendite - High-Yield-Kurzläufer liegen im Trend Anleiheinvestoren setzen derzeit verstärkt auf kurze Laufzeiten, auch höhere Kreditrisiken werden auf der Suche nach Rendite in Kauf genommen. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Analyse der mehr...

Unser Newsletter

... informiert Sie über aktuelle Kapitalanlagen & Marktentwicklungen
social media