„Die gleichen Geldanlagen wie bei Banken und Sparkassen - nur zu deutlich besseren Konditionen, denn über FondsDISCOUNT.de entscheiden Sie selbst, ganz ohne Beratung.“

Service-Telefon täglich von 9 bis 21 Uhr:   030 2757764-00

Suche: WKN/ISIN, Beteiligungen, Gesellschaften

Die große Hoffnung Europas Fondsmanager wollen stärker in Deutschland investieren

Die große Hoffnung Foto: © rcfotostock / fotoliaGlänzende Aussichten für die Main-Metropole: Das Kapital fließt in Richtung Frankfurt.

Deutschland ist die neue große Investmenthoffnung. Mehr als jeder zweite Asset Manager möchte sein Exposure hierzulande erhöhen. Sie erwarten, dass mehr Kapital aus den Regionen Großbritannien und Italien nach Deutschland wandern wird.


Befragt man die großen Asset Manager, dann ergibt sich ein sehr heterogenes Bild von Europas Finanzmärkten mit hoffnungsvollen Investmentoasen und weniger hoffnungsvollen Investmentwüsten. Für Deutschland ist die Stimmung unter den Kapitalmarktinvestoren so gut wie zuletzt im Februar 2015, wenn man einer aktuellen Studie der Bank of America Merril Lynch (BAML) glauben darf. Demnach sagen 53 Prozent aller befragten Fondsmanager, dass sie ihr Exposure in Aktien, die an der Frankfurter Börse gelistet sind, ausweiten wollen.

Das gesteigerte Interesse an deutschen Aktien hängt mit den Gewinnmeldungen der hier ansässigen Unternehmen zusammen, die positiver ausgefallen ist als erwartet. In der Folge konnte sich der DAX in den vergangenen Wochen aus seiner langen Seitwärtsbewegung befreien und am Montag mit über 10.800 Punkten einen Jahreshöchststand erzielen, bevor der Trend von Gewinnmitnahmen ausgebremst wurde (siehe Video). Wer diesen leichten Rücksetzer als Einstiegszeitpunkt nutzen möchte, könnte in besonders performancestarken Aktienfonds investieren, die ihren Schwerpunkt auf deutsche Unternehmen setzen.

In den letzten fünf Jahren konnte vor allem der beliebte MainFirst Germany Fund A (ISIN: LU0390221256) überzeugen. Aber auch der weniger bekannte DB Platinum IV Platow von Deutsche A.M. (ISIN: LU1239760371) kann gemessen an der Wertentwicklung gut mithalten. Er investiert zum Beispiel in Holdings wie Bechtle, Fresenius oder Sixt sowie in Derivate, die die Aktien dieser Unternehmen als Basiswert haben. Ein weiterer Top-Seller unter den FondsDISCOUNT.de-Kunden ist der Lupus Alpha Smaller German Champions A (ISIN: LU0129233093), der vor allem auf Investments aus dem MDAX- und SDAX-Universum setzt (siehe Grafik).

Brexit ist Gift für Londoner Investmentklima
Weniger hoffnungsvoll sieht es hingegen in Großbritannien aus. Obwohl der FTSE 100 die Verluste nach dem Brexit wieder aufgeholt hat, sind die Investoren immer noch skeptisch aufgrund der Unsicherheiten, die ein Austritt des Landes aus der EU mit sich bringt. Mehr als die Hälfte aller Fondsmanager (53%) geben deswegen an, Anteile an Investitionen in Großbritannien verkaufen zu wollen.

Die Ergebnisse der BAML-Studie suggerieren, dass es mit dem Aufwärtstrend am britischen Finanzmarkt bald vorbei sein könnte, wenn sich die Fondsmanager an ihre Aussage halten, berichtet die US-Tageszeitung Times. Vor allem, weil Großbritannien als Investitionsregion derzeit sogar riskanter eingeschätzt wird als Italien, das inmitten einer Bankenkrise steckt.

Der Zerfall der Europäischen Union ist also das derzeit größte Risiko für die Märkte, gefolgt von einer möglichen US-Präsidentschaft Donald Trumps und einer erneuten Abwertung der chinesischen Währung.

In den Sommermonaten befinden sich die Märkte in Wartestellung, die großen Entscheidungsträger erholen sich in dieser Urlaubsphase. Doch wenn die Sentiment-Studie der BAML korrekt ist, könnte es im September in Großbritannien wieder zu einem Kurseinbruch kommen.

Bitte beachten Sie, dass das hier eingebundene Video vom Anbieter stammt. Die wallstreet:online capital AG hat die Richtigkeit der Angaben nicht überprüft und macht sich den Inhalt auch nicht zu Eigen. Bereitgestellt von: DER AKTIONÄR TV

17.08.2016,

Bei Fragen und Anregungen zu diesem Artikel schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an die redaktion@fondsdiscount.de oder rufen uns unter der Service-Nummer 030 2757764-00 an. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.

Produkte zu diesem Thema

Lupus alpha Smaller German Champions A von Lupus alpha Investment S.A.
MainFirst Germany Fund A von MainFirst SICAV
DB Platinum IV Platow I1C von Deutsche Asset Management S.A.

Alle Anlagen an Wertpapierbörsen sind mit Risiken verbunden:

  • Die Wertentwicklung eines Fonds wird maßgeblich von der Wertentwicklung der Anlagewerte bestimmt. Daraus ergibt sich das Risiko von finanziellen Verlusten wenn sich Marktpreise von bestimmten Werten ändern.
  • Das Risiko des Fondsmanagements besteht darin, dass der Fondsmanager Entscheidungen trifft, die eventuell nicht den Zielvorstellungen der Anleger entsprechen, oder die dazu führen, dass sich der Fonds negativ entwickelt.
  • Von den angelegten Beträgen gehen Kosten für die Fondsverwaltung usw. ab. Das kann dazu führen, dass sich Fonds im Vergleich zur direkten Anlage, z.B. in Aktien, nicht proportional entwickeln.
  • Wertentwicklungen der Vergangenheit sind keine Garantie für zukünftige Erträge. Wer Ranglisten und Statistiken als Entscheidungsgrundlage für eine bestimmte Fondsanlage nutzen will, sollte auf die Voraussetzungen achten, unter denen derartige Rang- und Bestenlisten erstellt wurden.
  • Je nach Fondsart, Ausrichtung und Fondskonstruktion ergeben sich spezielle Risiken für den Anleger, z.B. Verluste durch Währungsschwankungen. Weitere Details entnehmen Sie bitte dem Verkaufsprospekt.

Ähnliche Artikel finden

» » » Die große Hoffnung - Europas Fondsmanager wollen stärker in Deutschland investieren

Suchbegriffe, die Leser mit diesem Thema verbinden


Mehr aus dem Bereich Investmentfonds

Mandelbrot Market Neutral Germany Mandelbrot Market Neutral Germany - Eine Momentum-Strategie braucht keine M&A-Aktien Die Performance einer Momentum-Strategie läuft ohne Aktien von Übernahmekandidaten deutlich besser, belegen neue Analysen. Der Mandelbrot Market Neutral Germany passt daher seine Anlagestrategie an mehr...

DWS schließt Flexpension-Fonds DWS schließt Flexpension-Fonds - Hier sind Investment-Alternativen mit Spar-Garantie In der Niedrigzinsphase droht vielen Garantie-Produkten das Aus. Neben klassischen Lebensversicherungen sind auch die einst beliebten Garantie-Fonds betroffen. Doch mit Investment-Alternativen können mehr...

Balanced Risk Allocation Balanced Risk Allocation - Invesco erhält Auszeichnung für Multi Asset Fonds Von Rating-Agenturen bewertete Fondsgesellschaften bieten Privatanlegern einen Anhaltspunkt, um sich im dichten Investment-Dschungel zu orientieren. Im Bereich Multi Asset hat Invesco eine Auszeichnung in der mehr...

Unser Newsletter

... informiert Sie über aktuelle Kapitalanlagen & Marktentwicklungen

Anzeige

Kontakt

Service-Telefon
täglich von 9 bis 21 Uhr

030 2757764-00

Wir rufen Sie gern zurück! Nutzen Sie unseren kostenlosen Rückrufservice.

E-Mail: info@fondsdiscount.de
social media