Service-Telefon täglich von 8 bis 22 Uhr:   030 2757764-00

Suche: WKN/ISIN, Beteiligungen, Gesellschaften

Neuer Meilenstein für IP White Fondsvolumen übersteigt 200 Millionen Euro

Portrait Lars Rosenfeld Foto: © Inter Portfolio / Fondsmanager Lars Rosenfeld hat Schwankungen fest im Griff

Der defensive Mischfonds von Lars Rosenfeld erreicht einen neuen Meilenstein mit nun mehr als 200 Millionen Euro. Der Grund dafür dürfte die niedrige Volatilität sein. Mit dem IP White Pro hat Inter Portfolio diese Strategie noch einmal verfeinert.


Die stabile Wertentwicklung des IP White überzeugt viele Investoren und bescherte dem Fonds in den vergangenen Monaten deutliche Mittelzuflüsse. Anfang September erreichte das Fondsvolumen die Marke von 200 Millionen Euro. Mit seinem ausgewogenen Konzept erzielte der IP White mehrfach eine Spitzenposition unter vergleichbaren Fondsprodukten im Hinblick auf eine risikoadjustierte Performance.

Guter Start für IP Black und IP White Pro

Auch die jüngsten Fonds der Inter Portfolio verzeichnen Erfolge. Im Ranking des Branchendienstes Morningstar sind der IP Black (ISIN: LU1516376719)und IP White Pro (ISIN: LU1516376396) gut neun Monate nach Auflage bereits auf den vorderen Plätzen ihrer Vergleichsgruppe „Mischfonds EUR flexibel – Global“ bzw. „Mischfonds EUR defensiv" zu finden, teilt Inter Portfolio in einer Pressemitteilung mit. Beide im Dezember 2016 aufgelegten Fonds können mit ihrem jeweiligen Konzept überzeugen. Während der IP Black als vermögensverwaltender Fonds eine dynamische Strategie verfolgt, setzt der IP White Pro auf eine konservative Strategie mit sehr niedriger Volatilität. Das dürfte vor allem Anleger interessieren, die bereits von der äußerst niedrigen Volatilität des IP White überzeugt sind.

Portfoliomanager und IP Geschäftsführer Lars Rosenfeld sieht die Strategien bestätigt: „Die robusten Fondskonzepte überzeugen unsere Investoren“, so Rosenfeld, der seit 16 Jahren im Portfoliomanagement tätig ist. Alle drei Fonds konnten in einem turbulenten Börsenumfeld ihre Anlageziele übertreffen. Wais Samadzada, als Advisor zusammen mit Rosenfeld im Management-Team, ergänzt: „Unser EPS-Konzept, das nach Ereignis-, Performance und Sicherheits-Titeln gewichtet, ist auf weit höhere Anlagevolumen vorbereitet."

Mehr dazu erfahren Sie hier:

IP Black und IP White Pro ergänzen bewährte EPS-Strategie

Die Erfolgsgeschichte des Fonds können Sie hier nachlesen:

IP White Fonds meistert alle Hürden

15.09.2017,

Bei Fragen und Anregungen zu diesem Artikel schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an die redaktion@fondsdiscount.de oder rufen uns unter der Service-Nummer 030 2757764-00 an. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.

Produkte zu diesem Thema

IP White T von INTER-PORTFOLIO Verwaltungsgesellschaft S.A.
IP White A von INTER-PORTFOLIO Verwaltungsgesellschaft S.A.
IP White-Pro A von INTER-PORTFOLIO Verwaltungsgesellschaft S.A.
IP Black A von INTER-PORTFOLIO Verwaltungsgesellschaft S.A.

Alle Anlagen an Wertpapierbörsen sind mit Risiken verbunden:

  • Die Wertentwicklung eines Fonds wird maßgeblich von der Wertentwicklung der Anlagewerte bestimmt. Daraus ergibt sich das Risiko von finanziellen Verlusten wenn sich Marktpreise von bestimmten Werten ändern.
  • Das Risiko des Fondsmanagements besteht darin, dass der Fondsmanager Entscheidungen trifft, die eventuell nicht den Zielvorstellungen der Anleger entsprechen, oder die dazu führen, dass sich der Fonds negativ entwickelt.
  • Von den angelegten Beträgen gehen Kosten für die Fondsverwaltung usw. ab. Das kann dazu führen, dass sich Fonds im Vergleich zur direkten Anlage, z.B. in Aktien, nicht proportional entwickeln.
  • Wertentwicklungen der Vergangenheit sind keine Garantie für zukünftige Erträge. Wer Ranglisten und Statistiken als Entscheidungsgrundlage für eine bestimmte Fondsanlage nutzen will, sollte auf die Voraussetzungen achten, unter denen derartige Rang- und Bestenlisten erstellt wurden.
  • Je nach Fondsart, Ausrichtung und Fondskonstruktion ergeben sich spezielle Risiken für den Anleger, z.B. Verluste durch Währungsschwankungen. Weitere Details entnehmen Sie bitte dem Verkaufsprospekt.

Ähnliche Artikel finden

» » » » Neuer Meilenstein für IP White - Fondsvolumen übersteigt 200 Millionen Euro

Suchbegriffe, die Leser mit diesem Thema verbinden


Mehr aus dem Bereich Mischfonds

Interview Interview - FUNDament Total Return setzt auf Unternehmen mit „Schönheitsfehlern“ Small- und Mid-Caps aus der DACH-Region: Darauf liegt der Fokus des flexibel angelegten FUNDament Total Return. Warum „Schönheitsfehler“ im Portfolio helfen können, erklärt mehr...

Marktanalyse Marktanalyse - Schon kaufen oder noch verkaufen? Bei einer andauernden Talfahrt der meisten Aktienmärkte in den letzten Wochen wird vielerorts nach Gründen für diese Entwicklung gesucht. Das Unternehmen Hauck & Aufhäuser setzt auf mehr...

„Classic Trend 200“ „Classic Trend 200“ - Patriarch öffnet beliebte Strategie jetzt für Privatanleger Ab sofort entfallen die bislang sechsstelligen Mindestanlagesummen beim Patriarch Classic Trend 200. Somit macht der Vermögensverwalter sein semi-institutionellen Fondsmandat auch Privatanlegern mehr...

Unser Newsletter

... informiert Sie über aktuelle Kapitalanlagen & Marktentwicklungen
social media