Service-Telefon täglich von 8 bis 22 Uhr:   030 2757764-00

Suche: WKN/ISIN, Beteiligungen, Gesellschaften

Carmignac Portfolio Unconstrained Global Bond Globaler Rentenfonds investiert ohne Kompromisse

Rotes Kettenglied wird gesprengt. Foto: © Vlad Kochelaevskiy / fotoliaFür die Herausforderungen am Rentenmarkt bedarf es einer entfesselten Anlagestrategie.

Neuer Name, gleicher Fonds. Carmignac tauft sein Flaggschiff-Rentenfonds in den Carmignac Portfolio Unconstrained Global Bond um. Die neue Bezeichnung verdeutlicht den uneingeschränkten Investment-Stil an den Rentenmärkten.


Der milliardenschwere Rentenfonds Carmignac Portfolio Global Bond von Fondsmanager Charles Zerah heißt jetzt Carmignac Portfolio Unconstrained Global Bond (ISIN: LU0336083497). Mit dem Namenszusatz „unconstrained“ (engl. entfesselt/uneingeschränkt) macht der französische Asset Manager deutlich, dass die großen Herausforderungen an den Rentenmärkten mit einem unbeschränkten Investment-Stil gemeistert werden sollen, berichtet das Branchenmagazin Citywire Selector.

Die Strategie des Fonds werde nach der Namensänderung, die im September vollständig umgesetzt sein wird, unverändert fortgeführt. Investiert wird in alle Klassen von Rentenwerten durch einen Top-Down Verwaltungsprozess, mit dem das Fondsmanagement die besten Performance-Quellen auf den weltweiten Rentenmärkten identifiziert.

Der Fonds hat Schwellenländer Staatsanleihen derzeit übergewichtet, unter anderem Titel aus Brasilien und Russland. „Wir befolgen einen sehr strengen Investmentprozess in den Schwellenländern“, sagt Zerah im Video-Interview (in englischer Sprache). Es komme auf das Risiko-Rendite-Verhältnis an. Die Rendite lokaler, brasilianischer Anleihen gehöre mit fünfeinhalb Prozent derzeit zu den höchsten der Welt. Trotz der politischen Risiken sei das Risiko-Rendite-Verhältnis also ziemlich gut. Das gleiche gelte für Russland. Den hohen politischen Risiken stünde eine niedrige Staatsverschuldung von weniger als 20 Prozent des BIP gegenüber. „Deswegen investieren wir in russische Staatsanleihen, die in Dollar denominiert sind“, sagt Zerah.

Fünf-Jahres-Performance des Unconstrained Global Bond 

Auf der Währungsseite hat der Carmignac Portfolio Unconstrained Global Bond ein Euro-Exposure von 79 Prozent. Für Investoren aus dem Euro-Raum ist das von Vorteil, denn der Euro hat gegenüber zahlreichen anderen Währungen im laufenden Jahr aufgewertet. „Wir haben ein positives Bild für die europäische Wirtschaft insgesamt, auch außerhalb der Euro-Zone“, so Zerah.

Die Geldpolitik der Zentralbanken stellt Fondsmanager auf dem Rentenmarkt vor große Herausforderungen. Der Carmignac Portfolio Unconstrained Global Bond kann deshalb seine Kasse-Position flexibel verändern. Im Juni sicherte Charles Zerah seinen Fonds mit einer Cashquote von 30 Prozent ab. Derzeit hält der Fonds knapp zwölf Prozent Liquidität (FWW, Stand: 11.08.2017).

Die US-Zentralbank Fed wird die Zinsen im laufenden Jahr voraussichtlich ein weiteres Mal anheben. Aufgrund dieses Zinsänderungsrisikos senkte Zerah die durchschnittliche Duration des Portfolios in den vergangenen 18 Monaten von über acht auf derzeit unter drei Jahre. Die meisten Anleihen haben eine Duration von einem Jahr oder weniger. Es gibt aber auch Titel mit einer Duration von sieben Jahren oder mehr. Für die Duration dazwischen finden sich kaum Titel im Portfolio. Der Grund: Eine weitere Zinsanhebung werde die Zinskurve bei Titeln mit mittelfristiger Duration unter Druck setzen, sagt Zerah abschließend.

Wie die Zukunft auf den Rentenmärkten auch aussehen wird, mit einer uneingeschränkten Anlagestrategie müssen Anleger keine Kompromisse eingehen und können auf jede Situation reagieren. Über FondsDISCOUNT.de erhalten Sie den Carmignac Portfolio Unconstrained Global Bond ohne Ausgabeaufschlag.

17.08.2017,

Bei Fragen und Anregungen zu diesem Artikel schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an die redaktion@fondsdiscount.de oder rufen uns unter der Service-Nummer 030 2757764-00 an. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.

Produkte zu diesem Thema

Carmignac Portfolio Unconstrained Global Bond A EUR acc von CARMIGNAC GESTION LUXEMBOURG

Alle Anlagen an Wertpapierbörsen sind mit Risiken verbunden:

  • Die Wertentwicklung eines Fonds wird maßgeblich von der Wertentwicklung der Anlagewerte bestimmt. Daraus ergibt sich das Risiko von finanziellen Verlusten wenn sich Marktpreise von bestimmten Werten ändern.
  • Das Risiko des Fondsmanagements besteht darin, dass der Fondsmanager Entscheidungen trifft, die eventuell nicht den Zielvorstellungen der Anleger entsprechen, oder die dazu führen, dass sich der Fonds negativ entwickelt.
  • Von den angelegten Beträgen gehen Kosten für die Fondsverwaltung usw. ab. Das kann dazu führen, dass sich Fonds im Vergleich zur direkten Anlage, z.B. in Aktien, nicht proportional entwickeln.
  • Wertentwicklungen der Vergangenheit sind keine Garantie für zukünftige Erträge. Wer Ranglisten und Statistiken als Entscheidungsgrundlage für eine bestimmte Fondsanlage nutzen will, sollte auf die Voraussetzungen achten, unter denen derartige Rang- und Bestenlisten erstellt wurden.
  • Je nach Fondsart, Ausrichtung und Fondskonstruktion ergeben sich spezielle Risiken für den Anleger, z.B. Verluste durch Währungsschwankungen. Weitere Details entnehmen Sie bitte dem Verkaufsprospekt.

Ähnliche Artikel finden

» » » » Carmignac Portfolio Unconstrained Global Bond - Globaler Rentenfonds investiert ohne Kompromisse

Suchbegriffe, die Leser mit diesem Thema verbinden


Mehr aus dem Bereich Rentenfonds

Deutscher Mittelstandsanleihen Fonds Deutscher Mittelstandsanleihen Fonds - 'Die Emittenten haben ihre Hausaufgaben gemacht' Hans-Jürgen Friedrich und sein Team von der KFM Deutsche Mittelstand AG sind Experten für die Anlageklasse Mittelstandsanleihen. Wir haben mit dem Vorstand über das Marktumfeld, aussichtsreiche mehr...

Weltzins-Fonds Weltzins-Fonds - Rentenmanager Lutz Röhmeyer gründet eigene Fondsboutique Lutz Röhmeyer hat die LBB-Invest verlassen und seine eigene Fondsboutique in Berlin gegründet. Dort wird der Rentenexperte zwei neue Fonds verantworten und dabei das bewährte Konzept des mehr...

Zentralbanken auf dem Königsweg? Zentralbanken auf dem Königsweg? - Märkte erwachen aus geldpolitischer Traumwelt Die Märkte werden in 2018 aus dem süßen Traum der ultralockeren Geldpolitik erwachen. Wenn die Wirtschaft weiter wachse, könne nach einer Phase der Instabilität eine neue mehr...

Unser Newsletter

... informiert Sie über aktuelle Kapitalanlagen & Marktentwicklungen
social media