Service-Telefon täglich von 8 bis 22 Uhr:   030 2757764-00

Suche: WKN/ISIN, Beteiligungen, Gesellschaften

Sachwert-Ticker Habona kündigt erste Schlusszahlungen an

Schlusszahlungen des Habona Einzelhandeslfonds 02 und 03 Foto: © / sdecoret / FotoliaInvestoren der Habona Einzelhandelsfonds 02 und 03 haben Aussicht auf attraktive Überrenditen

Anleger der Habona Einzelhandelsfonds 02 und 03 sollen in den nächsten Tagen die erste Schlusszahlung erhalten, beide Angebote enden voraussichtlich mit einer Überperformance. Zudem stehen wieder neue Angebote aus dem Sachwertbereich zur Auswahl.


Habona: Erste Schlusszahlung über 100 Prozent des Kommanditkapitals
Wie die Gesellschaft mitteilt, warten auf Anleger der Einzelhandelsfonds 02 und 03 die ersten Schlusszahlungen. Zum Fonds 02 heißt es: „Nachdem der Verkauf der 15 Fondsimmobilien des Habona Einzelhandelsfonds 02 erfolgreich abgewickelt wurde und alle Kaufpreise geflossen sind, werden wir in der kommenden Woche die erste Schlusszahlung über 100 Prozent des Kommanditkapitals zzgl. der halbjährlichen Ausschüttung an die Anleger leisten.“ Voraussichtlich Mitte 2019 soll die zweite Schlusszahlung erfolgen. Damit habe der Fonds 02 nicht nur die angestrebte Zielrendite von 7,3 Prozent p.a. erreicht, sondern mit einer voraussichtlichen Rendite von über neun Prozent p.a. eine deutliche Überperformance erzielt. Zum Fonds 03 schreibt Habona: „Nachdem der Verkauf der 19 Fondsimmobilien des Habona Einzelhandelsfonds 03 fast vollständig abgewickelt wurde, werden wir in der kommenden Woche die erste Schlusszahlung über 100 Prozent des Kommanditkapitals zzgl. der halbjährlichen Ausschüttung an die Anleger leisten.“ Die zweite Schlusszahlung sei ebenfalls für ca. Mitte 2019 avisiert. Weiter heißt es: „Somit hat der Fonds nicht nur die angestrebte Zielrendite von sieben Prozent p.a. erreicht, sondern mit einer voraussichtlichen Rendite von über neun Prozent p.a. eine deutliche Überperformance erzielt. Aktuell in Platzierung ist der Nachfolger Habona Deutsche Einzelhandelsimmobilien Fonds 06.

WealthCap: Neuer Büro-AIF in Platzierung gestartet
Ein neues Produkt gibt es aus dem Hause WealthCap: Der WealthCap Immobilien Deutschland 40 investiert in ein Portfolio aus vier Büroimmobilien in Deutschland. Bei den Fondsimmobilien handelt sich um ein Bürogebäude in Stuttgart-Weilimdorf mit einem kalifornischen IT-Unternehmen als Hauptmieter, eine Büroimmobilie in Korntal-Münchingen bei Stuttgart mit einem global vernetzten IT-Unternehmen als Hauptmieter, ein Objekt in Karlsruhe mit ebenfalls einem IT-Unternehmen als bonitätsstarkem Hauptmieter und ein Bürogebäude in Freiburg, welches an verschiedene Unternehmen vermietet ist. Der AIF wurde mit einer Laufzeit von geplant elf Jahren konzipiert, prognostiziert wird ein Gesamtmittelrückfluss 2018-2019 in Höhe von 125 % (negative Abweichung), 150 % (Basisszenario) und 165 % (positive Abweichung). Ein Beitritt ist ab 10.000 Euro möglich.

FCR Immobilien: Neue Anleihe in Kürze zeichenbar
Auch der Gewerbeimmobilienspezialist FCR Immobilien setzt seine Produktreihe fort und emittiert eine neue Anleihe: Die 6,0 % Anleihe 2018/2023 sieht fünf Jahre geplante Laufzeit und eine prognostizierte Verzinsung von sechs Prozent p.a. vor. Der Emissionserlös soll für den weiteren Ausbau des Immobilienbestands der Gesellschaft verwendet werden. Das Portfolio umfasst verschiedene Einkaufs- und Fachmarktzentren in Deutschland. Anleger können die Anleihe in Kürze zeichnen, die Mindestanlagesumme liegt bei 1.000 Euro.

Exporo: Wachstumskurs und erweitertes Produktangebot
Exporo, eigenen Angaben zufolge der Marktführer für digitale Immobilieninvestments in Deutschland, befindet sich weiter auf Wachstumskurs: Die Anzahl an Crowdinvestment-Projekten, die Summe des vermittelten Kapitals und auch der Zuwachs an Mitarbeitern machte das Hamburger Fintech laut Fachmagazin „Gründerszene“ zum am dritt schnellst wachsenden Unternehmen der Digitalbranche im Jahr 2017. So konnten Anleger im vergangenen Jahr in 64 unterschiedliche Immobilienprojekte auf der Plattform investieren, wobei das schnellste Funding nach nur 2,5 Stunden beendet war. 2,5 Millionen Euro, also rund 17.000 Euro pro Minute, investierten Anleger in die Revitalisierung eines denkmalgeschützten, ehemaligen Schulgebäudes zu Wohnungen, sowie den Neubau eines Kindergartens in Hessen. Bei Registrierung über FondsDISCOUNT.de erhalten Anleger weiterhin einen Extra-Bonus. Die aktuellen Exporo-Projekte sehen Sie hier. Als neue Produktgattung soll in Kürze eine Immobilien-Anleihe das Angebot ergänzen.  

12.02.2018,

Bei Fragen und Anregungen zu diesem Artikel schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an die redaktion@fondsdiscount.de oder rufen uns unter der Service-Nummer 030 2757764-00 an. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.


Auszug der wesentlichen Risiken Ausführliche Risikohinweise entnehmen Sie bitte den jeweiligen Verkaufsprospekten.

  • Bei den vorgenannten Finanzprodukten handelt sich um Alternative Investmentfonds (AIF) nach dem Kapitalanlagegesetz bzw. Vermögensanlagen nach dem VermAnlG, deren wirtschaftlicher Erfolg nicht mit Sicherheit vorhergesehen werden kann. Geplante Auszahlungen können geringer als prognostiziert oder gänzlich ausfallen.
  • Die Finanzprodukte sind nicht täglich handel- und/oder verfügbar. Die vorzeitige Veräußerbarkeit ist nur sehr eingeschränkt z.B. über sog. Zweitmarkt-Plattformen möglich, da für diese Finanzprodukte kein einheitlich geregelter Markt existiert.
  • Es besteht ein Risiko hinsichtlich Änderungen der gesetzlichen und/oder steuerlichen Grundlagen.
  • Die wesentlichen Grundlagen der steuerlichen Konzeption der Finanzprodukte sind allgemeiner Natur. Vor einer Beteiligung sollte der Anleger die konkreten Auswirkungen der Beteiligung auf seine individuelle steuerliche Situation überprüfen, es wird empfohlen, zu diesem Zweck einen Steuerberater zu konsultieren.
  • Grundsätzlich besteht ein Risiko der Insolvenz der Vertragspartner und/oder des Emittenten.
  • Es besteht das Risiko des Totalverlusts der Einlage zzgl. Ausgabeaufschlag und evtl. zusätzlichen privaten Vermögensnachteilen.

Ähnliche Artikel finden

» » » Sachwert-Ticker - Habona kündigt erste Schlusszahlungen an

Suchbegriffe, die Leser mit diesem Thema verbinden


Mehr aus dem Bereich Beteiligungen

Sachwert-Ticker Sachwert-Ticker - Neue Beteiligungen von HEH und One Group Neue Beteiligungsmöglichkeiten gibt es vom Regionalflugzeugspezialisten HEH und der auf Wohnbauprojekte fokussierten One Group. Primus Valor hat währenddessen eine Sonderausschüttung an die mehr...

Kundenfavoriten Kundenfavoriten - Diese Immobilien-Beteiligungen waren der Renner Unsere aktuelle Auswertung zeigt: Bei den FondsDISCOUNT.de-Kunden waren Immobilien auch in den vergangenen Wochen die mit Abstand beliebteste Assetklasse. Mit großem Abstand folgten Umweltfonds und mehr...

Sachwert-Ticker Sachwert-Ticker - Rückzahlungen bei Buss, Sonderausschüttung von Primus Valor Für zahlreiche Buss-Container-Investoren stehen nun die Schlusszahlungen an. Der Immobilienspezialist Primus Valor hingegen kann eine Sonderausschüttung durch einen Objektverkauf leisten. Die mehr...

Unser Newsletter

... informiert Sie über aktuelle Kapitalanlagen & Marktentwicklungen

Anzeige

Kontakt

Service-Telefon
täglich von 8 bis 22 Uhr

030 2757764-00

Wir rufen Sie gern zurück! Nutzen Sie unseren kostenlosen Rückrufservice.

E-Mail: info@fondsdiscount.de
social media