Service-Telefon täglich von 8 bis 22 Uhr:   030 2757764-00

Suche: WKN/ISIN, Beteiligungen, Gesellschaften

Sachwert-Ticker News im Überblick

Neuigkeiten im Bereich Sachwerte und Crowdinvestments Foto: © / fotogestoeber / Fotolia

Ökorenta sichert das erste Projekt, Exporo zahlt vorzeitig zurück, Habona hat den Einzelhandelsfonds erfolgreich platziert: Unsere Kurzmeldungen informieren Sie über die jüngsten Entwicklungen im Sachwertebereich.


Ökorenta: Erstes Repowering-Projekt gesichert
Wie die Gesellschaft bekannt gibt, konnte für das aktuelle Beteiligungsangebot Ökorenta Erneuerbare Energien IX ein erstes Projekt gesichert werden. Es handelt sich hierbei um zwölf Enercon-Anlagen im Emsland. Die Gesamtleistung liegt bei 46,1 MW. Die geplante Inbetriebnahme soll im ersten Quartal 2018 erfolgen. Die Vergütung für den produzierten Strom soll nach altem EEG 7,68 Cent/kWh betragen. Insgesamt soll ein Portfolio aus verschiedenen Erneuerbaren-Energien-Projekten aufgebaut werden. Anleger können sich ab 10.000 Euro beteiligen und erhalten laut Prognose Aussicht auf Gesamtausschüttungen in Höhe von 151 Prozent. Der Fonds wurde mit zehn Jahren Laufzeit konzipiert.

Exporo: Vorzeitige Rückzahlung des Immobilienprojekts „Raderberger Straße“ (Köln)
Das Projekt Raderberger Straße, mit dem der Neubau von drei Wohnhäusern in Köln über die Crowd finanziert wurde, konnte acht Monate früher als geplant an die Anleger zurückgezahlt werden. Es war bereits das zweite Projekt, das der Projektentwickler WvM Immobilien aus Köln über die Crowdinvesting-Plattform Exporo mitfinanzieren ließ. Konzipiert war das Crowdinvestment mit einer jährliche Verzinsung von fünf Prozent bei einer geplanten Laufzeit von ca. 15 Monaten. Die Laufzeit verringerte sich nun auf gerade einmal sieben Monate, wodurch ein effektiver Jahreszins von 11,6 Prozent für die Anleger entstanden ist. „Das Projekt Raderberger Straße hat sich sehr gut verkauft, noch besser als gedacht. Aktuell befinden wir uns dort planmäßig im Hochbau, trotzdem konnten wir fast alle Wohneinheiten bereits veräußern”, erklärt WvM Geschäftsführer Martin Koll. Tipp: Aktuelle Crowdinvestments von Exporo, Zinsland, ReaCapital und Bergfürst inklusive Vergleichsrechner finden Sie auf unserer neuen Übersichtsseite „Crowdinvestments“. Bei Registrierung über FondsDISCOUNT.de erhalten Sie einen Bonus.

Habona: Einzelhandelsfonds 05 schließt mit Rekordergebnis
Die Nachfrage war enorm: Der Habona Einzelhandelsfonds 05 wurde mit „dem besten Ergebnis in der Firmenhistorie“ Ende Juni vorzeitig geschlossen. Das platzierte Eigenkapitalvolumen des Fonds beläuft sich nach Angaben der Gesellschaft auf 84 Millionen Euro zzgl. Agio. Damit das Portfolio des Einzelhandelsfonds 05 weiterhin wachsen könne, habe sich das Akquisitions-Team von Habona bereits Einzelhandelsimmobilien im ausreichenden Volumen zum Ankauf gesichert. Bis zum Jahresende soll das Portfolio auf die Zielgröße von 150 Millionen Euro ansteigen. Habona plant, das Kurzläuferkonzept fortzuführen und bereitet derzeit bereits den Nachfolgefonds vor.

Paribus: Weiterer Vermietungserfolg für ehemaligen Wölbern-Fonds
Die Paribus-Gruppe meldet für den „ 58. IFH Holland“-Fonds einen weiteren Vermietungserfolg. Demnach hat sich das niederländische Busunternehmen Qbuzz zum 1. Mai 2017 im Bürokomplex Le Carré in Zwolle eingemietet. Die angemietete Fläche befindet sich in dem Teil des Gebäudekomplexes, in dem der geschlossene Immobilienfonds investiert ist. Der 2005 von der ehemaligen Fondsgesellschaft Wölbern Invest initiierte Fonds wird seit 2014 von Paribus verwaltet. 2015 waren die zehnjährigen Verträge mit den Hauptmietern KPN Telekom und der Gemeinde Zwolle ausgelaufen. „Die Herausforderungen, vor die uns der Auszug der beiden Hauptmieter gestellt hat, konnte unser Immobilien-Asset-Management erfolgreich meistern. Dank einer Reihe neuer Mietvertragsabschlüsse sind heute wieder über 81 Prozent der Büroimmobilie vermietet“, erklärt Paribus-Geschäftsführer Thomas Böcher. Michael Bohne, Geschäftsführer der Paribus Immobilien Assetmanagement GmbH, ergänzt: „Über unsere besondere Expertise im Immobilienbereich und speziell im niederländischen Immobilienmarkt ist es uns gelungen, den Fonds aus einer deutlichen Schieflage zurück auf Kurs zu bringen. Mit einem Leerstand im Fondsobjekt von unter 20 Prozent befindet dieser sich jetzt in einer vergleichsweise stabilen wirtschaftlichen Situation.“ Damit seien gute Voraussetzungen für eine zukünftige, positive Wertentwicklung der Fondsimmobilie geschaffen worden.

PCE: Flusskreuzfahrtfonds haben Halbjahres-Auszahlungen geleistet
Flusskreuzfahrten erfreuen sich weiterhin großer Beliebtheit, in 2017 könnten die Ergebnisse des Vorjahres sogar übertroffen werden. Zudem gewinnen ausländische Passagiere weiter an Bedeutung. So stellen die Gäste aus den USA/Kanada rund 40 Prozent der Passagiere auf den europäischen Flüssen. Danach folgen mit knapp 30 Prozent deutsche Passagiere. Hinzu kommt, dass immer mehr Passagiere aus China dieses Tourismus-Segment für sich entdecken. Positiv gestimmt sein dürften auch die Anleger der PCE-Flusskreuzfahrtfonds. Wie das Unternehmen bekannt gibt, wurden alle Halbjahres-Auszahlungen bereits vorgenommen. Alle Projekte sind laut PCE bis mindestens Ende 2018 im Rahmen von leasingähnlichen Verträgen verchartert, zwei Projekte hätten sogar einen langfristigen Mietkaufvertrag. Die Planungen für ein neues Beteiligungsangebot laufen bereits.

Umbenennung: Aus Sachsenfonds wird Euramco
Mit über 60 platzierten Beteiligungsangeboten seit Ende der 1990er Jahre gilt die Sachsenfonds-Gruppe als feste Größe im Beteiligungsbereich. Nun benennt sich der Fondsinitiator und Immobilienmanager in Euramco um. Die Abkürzung steht für European Asset Management Company und soll das wachsende Engagement auf internationalen Märkten zum Ausdruck bringen. Im Einzelnen ergeben sich folgende Namensänderungen: SachsenFonds Holding GmbH wird zur Euramco Holding GmbH, SF Asset Management GmbH wird zur Euramco Asset GmbH und die SF Invest GmbH wird zur Euramco Invest GmbH. Die Sachsenfonds Treuhand GmbH firmiert künftig als Bonavis Treuhand GmbH.

Tipp: Sie möchten den Platzierungsstart einer bestimmten Beteiligung nicht verpassen? Lassen Sie uns eine kurze Nachricht zukommen, wir informieren Sie gerne!

Kontaktformular
30.06.2017,

Bei Fragen und Anregungen zu diesem Artikel schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an die redaktion@fondsdiscount.de oder rufen uns unter der Service-Nummer 030 2757764-00 an. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.


Auszug der wesentlichen Risiken Ausführliche Risikohinweise entnehmen Sie bitte den jeweiligen Verkaufsprospekten.

  • Bei den vorgenannten Finanzprodukten handelt sich um Alternative Investmentfonds (AIF) nach dem Kapitalanlagegesetz bzw. Vermögensanlagen nach dem VermAnlG, deren wirtschaftlicher Erfolg nicht mit Sicherheit vorhergesehen werden kann. Geplante Auszahlungen können geringer als prognostiziert oder gänzlich ausfallen.
  • Die Finanzprodukte sind nicht täglich handel- und/oder verfügbar. Die vorzeitige Veräußerbarkeit ist nur sehr eingeschränkt z.B. über sog. Zweitmarkt-Plattformen möglich, da für diese Finanzprodukte kein einheitlich geregelter Markt existiert.
  • Es besteht ein Risiko hinsichtlich Änderungen der gesetzlichen und/oder steuerlichen Grundlagen.
  • Die wesentlichen Grundlagen der steuerlichen Konzeption der Finanzprodukte sind allgemeiner Natur. Vor einer Beteiligung sollte der Anleger die konkreten Auswirkungen der Beteiligung auf seine individuelle steuerliche Situation überprüfen, es wird empfohlen, zu diesem Zweck einen Steuerberater zu konsultieren.
  • Grundsätzlich besteht ein Risiko der Insolvenz der Vertragspartner und/oder des Emittenten.
  • Es besteht das Risiko des Totalverlusts der Einlage zzgl. Ausgabeaufschlag und evtl. zusätzlichen privaten Vermögensnachteilen.

Ähnliche Artikel finden

» » » Sachwert-Ticker - News im Überblick

Suchbegriffe, die Leser mit diesem Thema verbinden


Mehr aus dem Bereich Beteiligungen

Sachwert-Ticker Sachwert-Ticker - Habona und ZBI starten neue Immobilienfonds Sowohl der Einzelhandelsimmobilien-Spezialist Habona als auch die auf Wohnimmobilien fokussierte ZBI AG haben neue Beteiligungsangebote aufgelegt. Die Nachfrage bei HTB und Primus Valor bleibt mehr...

Sachwert-Favoriten Sachwert-Favoriten - Immobilieninvestments haben die Nase vorn Der Run auf Immobilien hat im dritten Quartal nochmals deutlich an Fahrt aufgenommen: 91 Prozent der Sachwert-Kunden von FondsDISCOUNT.de haben eine Immobilienbeteiligung gezeichnet – ein neuer mehr...

Sachwert-Ticker Sachwert-Ticker - Neitzel & Cie. meldet Rekordauszahlung Anleger der Vermögensanlage Zukunftsenergie Deutschland 4 können sich über eine satte Auszahlung freuen, Habona hat die Fonds 02 und 03 erfolgreich verkauft und Primus Valor konnte für mehr...

Unser Newsletter

... informiert Sie über aktuelle Kapitalanlagen & Marktentwicklungen

Anzeige

Kontakt

Service-Telefon
täglich von 8 bis 22 Uhr

030 2757764-00

Wir rufen Sie gern zurück! Nutzen Sie unseren kostenlosen Rückrufservice.

E-Mail: info@fondsdiscount.de
social media