„Die gleichen Geldanlagen wie bei Banken und Sparkassen - nur zu deutlich besseren Konditionen, denn über FondsDISCOUNT.de entscheiden Sie selbst, ganz ohne Beratung.“

Service-Telefon täglich von 9 bis 21 Uhr:   030 2757764-00

Suche: WKN/ISIN, Beteiligungen, Gesellschaften

RE09 Reconcept schnappt sich Windpark mit voller Förderhöhe

RE09 Foto: © / ptoscano / fotoliaDer Windpark von reconcept ist bereits am Netz.

Für die Windbeteiligung RE09 investiert reconcept in drei Windanlagen in Brandenburg. Der Clou: Die Anlagen sind bereits am Netz und werden mit der vollen EEG-Förderhöhe subventioniert. Die Vergütung liegt acht Prozent höher als bei neuen Anlagen.

reconcept RE09 Windenergie Deutschland

Unterlagen kostenlos anfordern

reconcept RE09 Windenergie Deutschland von reconcept

Das Unternehmen reconcept sichert sich einen Windpark im brandenburgischen Prignitz für die aktuelle Beteiligung RE09 Windenergie Deutschland. Bei dem Investitionsobjekt handelt es sich um drei Windanlagen mit einer Leistung von zwei Megawatt. Beide Anlagen stammen von dem renommierten dänischen Konstrukteur Vestas und sind bereits seit Anfang 2014 am Netz. Mit rund 12.000 Megawattstunden speisen die Windenergieanlagen genug Strom ins Netz, um mehr als 8.000 Single-Haushalte zu versorgen.

Mit der Akquisition hat reconcept nach eigenen Angaben „einen echten Coup“ gelandet. Denn als Bestandswindpark ist der Windpark Prignitz nicht von der Erneuerbare-Energien-Reform (EEG) betroffen, die für neue Anlagen ab 2017 ein Ausschreibungsverfahren und eine geringere Förderung vorsieht. Stattdessen profitiert der Park von den Fördermitteln in ursprünglicher Höhe nach dem „alten“ EGG-Gesetz von 2012, die noch für 20 Jahre staatlich garantiert sind. Damit sind die politischen Rahmenbedingungen für lange Zeit gesichert.

Staatliche Förderung für 20 Jahre gesichert
Die gesetzliche Einspeisevergütung für den Windpark liegt bei 9,53 Cent pro Kilowattstunde – und damit mehr als acht Prozent über dem aktuellen Fördertarif der EEG-Reform 2014. „Solche Windparks sind am Markt sehr gefragt und der Zugang zu einem solchen Angebot ist allein dem guten Netzwerk unserer Projekt- und Investmentmanager zu verdanken“, so reconcept-Geschäftsführer Dennis Gaidosch in einer Mitteilung des Unternehmens.

Das Beteiligungsangebot RE09 Windenergie Deutschland ist auf sieben Jahre begrenzt. Mit dieser kurzen Laufzeit hat sich reconcept ein Alleinstellungsmerkmal geschaffen. Vergleichbare Beteiligungen laufen deutlich länger.

Die Onshore-Windenergiebranche profitiert überdies von sinkenden Kosten, bei gleichzeitig steigender Effizienz der Technologie. Der weltweite Zubau an Windenergieanlagen betrug im Jahr 2015 zehn Prozent und wird voraussichtlich auch in 2016 weiter ansteigen.
26.02.2016,

Bei Fragen und Anregungen zu diesem Artikel schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an die redaktion@fondsdiscount.de oder rufen uns unter der Service-Nummer 030 2757764-00 an. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.


Auszug der wesentlichen Risiken Ausführliche Risikohinweise entnehmen Sie bitte dem Verkaufsprospekt.

  • Es handelt sich um eine Vermögensanlage nach dem VermAnlG.
  • Warnhinweis: Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.
  • Vermögensanlagen sind nicht täglich handel- und/oder verfügbar. Die vorzeitige Veräußerbarkeit der Beteiligung eines Anlegers ist nur sehr eingeschränkt z.B. über sog. Zweitmarkt-Plattformen möglich, da kein einheitlich geregelter Markt existiert.
  • Es besteht ein Risiko hinsichtlich Änderungen der gesetzlichen und/oder steuerlichen Grundlagen.
  • Die wesentlichen Grundlagen der steuerlichen Konzeption der Beteiligung sind allgemeiner Natur. Vor einer Beteiligung sollte der Anleger die konkreten Auswirkungen der Beteiligung auf seine individuelle steuerliche Situation überprüfen, es wird empfohlen, zu diesem Zweck einen Steuerberater zu konsultieren.
  • Grundsätzlich besteht ein Risiko der Insolvenz der Vertragspartner und/oder des Emittenten.

Ähnliche Artikel finden

» » » » » RE09 - Reconcept schnappt sich Windpark mit voller Förderhöhe

Suchbegriffe, die Leser mit diesem Thema verbinden


Mehr aus dem Bereich Windkraft

Leonidas-Windkraftanlagen Leonidas-Windkraftanlagen - Stromproduktion erneut über Plan Die Leonidas-Unternehmensgruppe hat sich auf Windenergie-Anlagen in Frankreich spezialisiert. Wie die Gesellschaft nun mitteilt, verlief die Stromproduktion im vergangenen Monat wieder sehr erfreulich – mehr...

RE07-Anleihe RE07-Anleihe - reconcept auf Einkaufstour Der Initiator reconcept vermeldet das zweite Investment für seine RE07-Anleihe: Erworben wurde eine Windkraftanlage in Sachsen. Auch hier greift die 20-jährige Förderdauer des EEG. Solche mehr...

Leonidas-Windparks Leonidas-Windparks - Stromproduktion liegt 30 % über dem Plan Die Stromproduktion der Leonidas-Windparks liegt seit November 2015 durchschnittlich etwa 30 Prozent über dem Plan. Im November lag die Überproduktion sogar bei 41 Prozent. Erstaunliche Ergebnisse, mehr...

Unser Newsletter

... informiert Sie über aktuelle Kapitalanlagen & Marktentwicklungen

Anzeige

Kontakt

Service-Telefon
täglich von 9 bis 21 Uhr

030 2757764-00

Wir rufen Sie gern zurück! Nutzen Sie unseren kostenlosen Rückrufservice.

E-Mail: info@fondsdiscount.de
social media