„Die gleichen Geldanlagen wie bei Banken und Sparkassen - nur zu deutlich besseren Konditionen, denn über FondsDISCOUNT.de entscheiden Sie selbst, ganz ohne Beratung.“

Service-Telefon täglich von 9 bis 21 Uhr:   030 2757764-00

Suche: WKN/ISIN, Beteiligungen, Gesellschaften

Neues Festgeld-Angebot Schluss mit Niedrigzinsen!

Porträtfoto von Savedo-Gründer Christian Tiessen Foto: © / SavedoChristian Tiessen, Gründer und Geschäftsführer.

Die deutschen Banken sitzen auf genug Einlagen und verzinsen Sparguthaben praktisch nicht mehr. In anderen EU-Staaten gibt es hingegen noch eine attraktive Verzinsung. Wie Sie davon profitieren, erklärt Savedo-Gründer Christian Tiessen im Interview.


FondsDISCOUNT.de: Herr Tiessen, die deutschen Sparer ächzen unter den Niedrigzinsen, bei Ihnen gibt es jedoch bis zu 2,5 Prozent fürs Festgeld. Wieso können Sie höhere Zinsen anbieten als alle deutschen Banken?
Christian Tiessen: In Deutschland wird traditionell viel gespart – nicht umsonst werden wir Deutschen als „Weltmeister im Sparen“ bezeichnet. Unsere Konten sind so gut gefüllt, dass deutsche Banken keinen Bedarf an weiteren Einlagen haben und deshalb praktisch keine Zinsen mehr für Sparguthaben zahlen. Das sieht in vielen EU-Ländern ganz anders aus. Und: in Ländern wie Portugal, Kroatien und der Tschechischen Republik besteht ein hoher Finanzierungsbedarf von Unternehmen und Privathaushalten. Um die benötigten Kredite vergeben zu können, sind die lokalen Banken auf zusätzliche Geldeinlagen angewiesen – diese bekommen Sie nun auch via Savedo von Sparern in Deutschland. Deswegen bieten viele Kreditinstitute im EU-Ausland deutlich höhere Zinsen für Festgelder als unsere Hausbanken.

In wie vielen Ländern kann Festgeld über Savedo angelegt werden?
Savedo bietet derzeit Festgeldeinlagen in vier attraktiven Anlageländern: Portugal, Kroatien, die Tschechische Republik und auch Deutschland. Schon bald kommen weitere Anlageländer hinzu.

Was passiert, wenn die Banken ihre Zinssätze ändern?
Grundsätzlich kann eine Bank ihre Zinssätze sehr kurzfristig anpassen, um auf veränderte Situationen am Finanzmarkt oder wechselnden Finanzierungsbedarf zu reagieren. Auf den Zinsertrag von bereits abgeschlossenen Festgeldern hat eine solche Entscheidung allerdings keinen Einfluss, denn der festgelegte Zinssatz gilt für die gesamte Laufzeit – egal ob diese 6 Monate oder 10 Jahre beträgt. Selbstverständlich informieren wir unsere Kunden frühzeitig über anstehende Zinsänderungen unserer Partnerbanken, damit sie diese bei ihrer Finanzplanung berücksichtigen können.

Wie sicher ist das Festgeld bei ausländischen Banken?
Alle Savedo-Partnerbanken haben ihren Sitz in der Europäischen Union. Das bedeutet, dass Spareinlagen bei diesen Banken laut geltenden EU-Richtlinien bis zu einer Höhe von 100.000 Euro pro Bank und Kunde durch nationale Einlagensicherungssysteme abgesichert sind. Eine Festgeldeinlage ist also auch im EU-Ausland eine sichere Anlageform.

Was passiert, wenn meine Bank pleitegeht?
Auch die Rückzahlung von Spareinlagen ist EU-weit umfassend geregelt. Laut geltenden EU-Richtlinien zur Einlagensicherung müssen Spareinlagen bei Zahlungsausfall einer Savedo-Partnerbank innerhalb von 20 Tagen durch das nationale Einlagensicherungssystem zurückgezahlt werden. Diese Frist soll bis zum Jahr 2024 EU-weit auf sieben Tage verkürzt werden. Bei deutschen Banken beträgt die Frist sogar heute schon sieben Tage.

Gibt es ein Währungsrisiko und kann ich auch außerhalb der Eurozone Festgeld anlegen?
Sicherheit steht bei Savedo immer an erster Stelle. Aus diesem Grund werden Festgeldeinlagen bei uns ausschließlich in Euro getätigt. Dadurch entfallen Risiken durch Währungsausfall oder Wechselkursschwankungen.

Für wen ist ein Savedo-Festgeld interessant?
Unser Angebot ist für jeden interessant, der etwas Geld zur Seite gelegt hat und auf der Suche nach einer Möglichkeit ist, sein Erspartes trotz niedriger Zinsen sicher und gleichzeitig lukrativ anzulegen. Bei Savedo kann man Festgelder bereits ab 1.000 Euro eröffnen. Zu unseren Kunden zählen zum Beispiel viele Berufstätige, die sich ein finanzielles Polster für den Ruhestand ansparen, aber auch gut situierte Senioren, die ein Festgeld als Geschenk für ihre Enkelkinder eröffnen, und sogar junge Leute am Beginn ihrer Ausbildung oder ihres Studiums, die ein Geldgeschenk zum 18. Geburtstag gewinnbringend anlegen wollen.

Wie viele Festgelder können bei Ihnen angelegt werden?
Savedo-Kunden können so viele Festgelder eröffnen wie sie möchten. Wir empfehlen, nie mehr Geld anzulegen als durch die privaten und nationalen Einlagensicherungssysteme abgesichert ist – also 100.000 Euro pro Festgeldkonto bzw. 500.000 Euro bei unserer deutschen Partnerbank Hanseatic Bank. Durch die Eröffnung mehrerer Festgeldkonten kann jedoch auch ein Mehrfaches dieser Beträge sicher angelegt werden.

Welche Kosten entstehen für den Sparer?
Es entstehen keine zusätzlichen Kosten. Die Kontoeröffnung und -führung inklusive sämtlicher Transaktionen ist bei Savedo grundsätzlich kostenlos. Lediglich bestimmte Zusatzleistungen wie etwa Zweitschriften von Kontoauszüge sind kostenpflichtig.

Herr Tiessen, vielen Dank für das Interview.

Tipp: Über FondsDISCOUNT.de können Sie von den attraktiven Zinsen beim Festgeld profitieren.
14.11.2016,

Bei Fragen und Anregungen zu diesem Artikel schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an die redaktion@fondsdiscount.de oder rufen uns unter der Service-Nummer 030 2757764-00 an. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.


Ähnliche Artikel finden

» » » Neues Festgeld-Angebot - Schluss mit Niedrigzinsen!

Suchbegriffe, die Leser mit diesem Thema verbinden


Mehr aus dem Bereich Märkte & Strategien

Vor dem Referendum Vor dem Referendum - Anleger ziehen ihr Kapital aus Italien ab Die Ausgangslage in Italien ist miserabel: Die Banken sitzen auf Milliarden an faulen Krediten, die Wettbewerbsfähigkeit ist schlecht, seit Jahresbeginn steigt die Kapitalflucht deutlich. Nun stimmen die mehr...

Gastbeitrag Gastbeitrag - Dirk Müller über Donald Trump und die Kampfabstimmung in Italien Die USA säuft trotz Wahlsieg von Donald Trump und entgegen zahlreicher Prognosen nicht ab. Es könnte gut sein, dass auch das Vertrauensvotum über Italiens Premier Renzi am Sonntag weniger Wellen mehr...

Gastkommentar Gastkommentar - Herzlichen Glückwunsch, Donald Trump! Sie sind der umstrittenste Präsident, der je gewählt wurde. Doch die Kritik an Ihrer Person und Ihrem Wahlprogramm sind nicht die einzigen Herausforderungen, die zu meistern sind. Yves Longchamp, mehr...

Unser Newsletter

... informiert Sie über aktuelle Kapitalanlagen & Marktentwicklungen

Anzeige

Kontakt

Service-Telefon
täglich von 9 bis 21 Uhr

030 2757764-00

Wir rufen Sie gern zurück! Nutzen Sie unseren kostenlosen Rückrufservice.

E-Mail: info@fondsdiscount.de
social media