Service-Telefon täglich von 8 bis 22 Uhr:   030 2757764-00

Suche: WKN/ISIN, Beteiligungen, Gesellschaften

Wiwo-Ranking „offensiv & flexibel“ Sigavest gehört zu den 3 besten Vermögensverwaltern

Börsen-Bulle und -Bär werden von Mensch gebändigt. Foto: © freshidea / fotoliaDiese 3 Vermögensverwalter zähmen die Kräfte der Börsen am besten.

Die Sigavest Vermögensverwaltungs GmbH ist eine der drei „besten Börsenbändiger“, wie die Wirtschaftswoche in einem Ranking bekannt gibt. Kein Wunder: Das Team um Christian Mallek investiert in die besten und begehrtesten Anlage-Strategien.


Das Fonds-Analysehaus MMD aus Arnsberg ermittelte für das Magazin „Wirtschaftswoche“ die besten Vermögensverwalter in Deutschland. In der Kategorie „Offensiv & Flexibel“ erzielte die Sigavest Vermögensverwaltungs GmbH mit ihrem Fonds (ISIN: DE000A0MZ317) den dritten Platz aus einer Auswahl von insgesamt 562 Portfolios. „Der SIGAVEST Vermögensverwaltungsfonds UI steht nun bereits im dritten Jahr in Folge unter den Top-10“, sagt Christian Mallek, Gründer und Geschäftsführer bei Sigavest.

Gemessen wurden der Wertzuwachs innerhalb von drei Jahren sowie die Kursschwankungen jedes Portfolios (Volatilität). Als dritter Faktor wurden die in dem Untersuchungszeitraum gemessenen maximalen Verluste in die Wertung mit aufgenommen. Der Sigavest Vermögensverwaltungsfonds erzielte gemäß Ranking in drei Jahren eine Wertsteigerung von 28,5 Prozent bei einer Volatilität von 7,1 Prozent und einem maximalen Verlust von -7,0 Prozent. Mit diesen Werten musste sich der Fonds nur dem Ganador Fonds von Spirit Asset Management (ISIN: LU0326961637) und dem WHC Global Discovery von SPSW Capital (ISIN: DE000A0YJMG1) geschlagen geben.

Die besten 3 Geldmanager der Risikoklasse „Offensiv & Flexibel"

Rang Vermögensverwalter/Fonds Performance, 3 Jahre Performance, 1 Jahr Volatilität max. Verlust Gesamtpunkte (max. 562)
1 SPSW Capital 47,8 18,4 6,3 -4,9 488,8
2 Spirit Asset Management 23,6 9,5 4,5 -4,3 475,3
3 Sigavest Vermögensverwaltung 28,5 13,3 7,1 -7,0 459,3

Quelle: Wirtschaftswoche

Dass Sigavest im Vergleich der besten Vermögensverwalter ganz oben mitspielt, ist keine Überraschung. Der Fonds der Berliner Vermögensverwaltung investiert gezielt in die erfolgreichsten Anlagestrategien, wie z.B. den o.g. WHC Global Discovery, den Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen oder den FondsDISCOUNT.de-Topseller Apus Capital ReValue.

Während der jüngsten Aktienmarkt-Korrektur ging es auch beim Sigavest Vermögensverwaltungsfonds bergab, allerdings nur halb so stark wie beim deutschen Leitindex DAX. „Anleger dürfen nicht vergessen, dass wir aktienorientiert anlegen“, sagt Mallek der WirtschaftsWoche. Sigavest sichert das Aktienportfolio mit einer Overlay-Strategie des Düsseldorfer Spezialisten Quant Capital ab. Der Absicherungs-Mechanismus musste jedoch noch nicht in Anspruch genommen werden.



Investitionen in über 30 Strategien

Bei Sigavest setzt man überdies auf eine breite Streuung und investiert in über 30 unterschiedliche Strategien. Wie Fundresearch berichtet, ist Sigavest z.B. seit längerem in dem von Stefan Böttcher gemanagten Magna New Frontiers Fund investiert und hat seinen Anteil jüngst auf 3,5 Prozent ausgebaut. Bei den Frontier Markets (zu deutsch: Grenzmärkte) handelt es sich im Vergleich zu den globalen Schwellenländern um vergleichsweise unterentwickelte Kapitalmärkte mit entsprechenden Risiken, aber auch Chancen. Die Fünf-Jahres-Performance des Magna New Frontiers Fund beträgt rund 130 Prozent. Privatanleger können derzeit nicht direkt in den Fonds investieren, weil das Fondsmanagement ein Soft Closing verhängt hat. Über den Sigavest Vermögensverwaltungsfonds können Anleger jedoch auch an dieser Strategie teilhaben.

Hinweis: Über FondsDISCOUNT.de ist der Sigavest Vermögensverwaltungsfonds UI bei allen Depotbanken ohne Ausgabeaufschlag erhältlich.

27.02.2018,

Bei Fragen und Anregungen zu diesem Artikel schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an die redaktion@fondsdiscount.de oder rufen uns unter der Service-Nummer 030 2757764-00 an. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.

Produkte zu diesem Thema

SIGAVEST Vermögensverwaltungsfonds UI von Universal-Investment GmbH
GANADOR - Spirit Invest A von AXXION S.A.
SPSW - WHC Global Discovery A von INKA Internationale Kapitalanlagegesellschaft mbH

Alle Anlagen an Wertpapierbörsen sind mit Risiken verbunden:

  • Die Wertentwicklung eines Fonds wird maßgeblich von der Wertentwicklung der Anlagewerte bestimmt. Daraus ergibt sich das Risiko von finanziellen Verlusten wenn sich Marktpreise von bestimmten Werten ändern.
  • Das Risiko des Fondsmanagements besteht darin, dass der Fondsmanager Entscheidungen trifft, die eventuell nicht den Zielvorstellungen der Anleger entsprechen, oder die dazu führen, dass sich der Fonds negativ entwickelt.
  • Von den angelegten Beträgen gehen Kosten für die Fondsverwaltung usw. ab. Das kann dazu führen, dass sich Fonds im Vergleich zur direkten Anlage, z.B. in Aktien, nicht proportional entwickeln.
  • Wertentwicklungen der Vergangenheit sind keine Garantie für zukünftige Erträge. Wer Ranglisten und Statistiken als Entscheidungsgrundlage für eine bestimmte Fondsanlage nutzen will, sollte auf die Voraussetzungen achten, unter denen derartige Rang- und Bestenlisten erstellt wurden.
  • Je nach Fondsart, Ausrichtung und Fondskonstruktion ergeben sich spezielle Risiken für den Anleger, z.B. Verluste durch Währungsschwankungen. Weitere Details entnehmen Sie bitte dem Verkaufsprospekt.

Ähnliche Artikel finden

» » » » Wiwo-Ranking „offensiv & flexibel“ - Sigavest gehört zu den 3 besten Vermögensverwaltern

Suchbegriffe, die Leser mit diesem Thema verbinden


Mehr aus dem Bereich Mischfonds

Interview Interview - FUNDament Total Return setzt auf Unternehmen mit „Schönheitsfehlern“ Small- und Mid-Caps aus der DACH-Region: Darauf liegt der Fokus des flexibel angelegten FUNDament Total Return. Warum „Schönheitsfehler“ im Portfolio helfen können, erklärt mehr...

Marktanalyse Marktanalyse - Schon kaufen oder noch verkaufen? Bei einer andauernden Talfahrt der meisten Aktienmärkte in den letzten Wochen wird vielerorts nach Gründen für diese Entwicklung gesucht. Das Unternehmen Hauck & Aufhäuser setzt auf mehr...

„Classic Trend 200“ „Classic Trend 200“ - Patriarch öffnet beliebte Strategie jetzt für Privatanleger Ab sofort entfallen die bislang sechsstelligen Mindestanlagesummen beim Patriarch Classic Trend 200. Somit macht der Vermögensverwalter sein semi-institutionellen Fondsmandat auch Privatanlegern mehr...

Unser Newsletter

... informiert Sie über aktuelle Kapitalanlagen & Marktentwicklungen
social media