Service-Telefon täglich von 8 bis 22 Uhr:   030 2757764-00

Suche: WKN/ISIN, Beteiligungen, Gesellschaften

Absicherungs-Strategien Sigavest sichert Fonds mit Quant. Overlay-Management ab

Möwe an Ostsee-Strand. Foto: © Visions-AD / fotoliaEin solides Risikomanagement öffnet den Horizont für die schönen Dinge im Leben.

Die Finanzkrise liegt zehn Jahre zurück und die Börsen bewegen sich seither mit wenigen Ausnahmen bergauf. Die Zeit ist reif, die Gewinne abzusichern. Beim Sigavest Vermögensverwaltungsfonds kommt dafür ein Risiko-Overlay von Quant zum Einsatz.


Obwohl sich die Märkte nach den Ausläufern der Nordkorea-Krise allmählich wieder beruhigen, häufen sich die Nachrichten über aktive Fondsmanager, welche ihre Aktienquote reduzieren oder die Cash-Quote erhöhen. Doch es gibt noch wesentlich mehr Möglichkeiten, Gewinne im Fondsportfolio abzusichern. Denn die nächste Baisse kommt bestimmt.

„Wir hatten seit Jahren keine richtige Baisse mehr an den Märkten, daher wollen wir das Risikomanagement weiter optimieren“, sagt Christian Mallek, Geschäftsführer der Sigavest Vermögensverwaltung, die mit ihrem Sigavest Vermögensverwaltungsfonds (ISIN: DE000A0MZ317) seit Jahresanfang eine Wertentwicklung von 8,65 Prozent bei einer Volatilität von 3,85 Prozent erzielt hat.

Die Berliner Vermögensverwaltung arbeitet deswegen mit der Düsseldorfer Quant.Capital Management zusammen, die für den Sigavest Vermögensverwaltungsfonds UI ein spezielles Risiko-Overlay Management zur Verfügung stellt.

Was bedeutet Risiko-Overlay?

Beim Risiko-Overlay handelt es sich um quantitative Anlagestrategien. Diese zeichnen sich durch ihre Transparenz und Überprüfbarkeit aus.Ihre Umsetzung ist frei von emotionalen Einflussfaktoren“, so Mallek. „Durch den Einsatz des Risiko-Overlay können wir im Fonds bewährte und im Rahmen unseres diskretionären Ansatzes investierte Strategien auch in schwachen Marktphasen halten und erfüllen gleichzeitig die von unseren Anlegern erwarteten Risiko- und Ertragskennzahlen.“ Das Quant.Capital Risiko Overlay kommt nur für den Long-Only-Teil des Aktienportfolios zum Einsatz, bezogen auf das Fondsvolumen entspricht das etwa der Hälfte der Assets. Mallek erwartet aufgrund der defensiven Ausrichtung des Vermögensverwaltungsfonds nur wenige Handelssignale des Risiko-Overlays. „Für den Fall stärkerer Korrekturen möchten wir aber gewappnet sein.“

Keine Zusatzkosten für Privatanleger

Die erfolgreiche Investmentstrategie des vermögensverwaltenden Fonds bleibt unverändert bestehen. Der Fonds setzt sich zum Ziel, aktienähnliche Renditen bei deutlich geringerem Risiko zu erzielen.  „Aufgrund der Investmentstrategie eignet sich der Sigavest Vermögensverwaltungsfonds UI hervorragend als Basisanlage“, sagt Hans-Jürgen Schäfer, Geschäftsführer bei Quant.Capital Management. Für den „Long-Only“-Teil des Aktienportfolios implementiert das Unternehmen ein Risiko-Overlay mittels dynamischer Wertsicherung und einer dynamischen Allokationssteuerung, z.B. durch Aktien-Futures auf DAX, EuroStoxx50 und S&P500. Die methodische Grundlage bei der Wertsicherung bilden mathematisch-statistische Ansätze.

„Das Fondsmanagement von Sigavest hat uns durch die in den vergangenen Jahren erzielte Wertentwicklung überzeugt“, ergänzt Schäfer. In seiner Kategorie „Mischfonds dynamisch“ wird die gute Arbeit des Fondsmanagements insbesondere im Dreijahreszeitraum deutlich (siehe Chart).

Für die Investoren des Fonds ändert sich sonst nicht viel: „Die Kosten für unser maßgeschneidertes Risiko-Overlay tragen wir als Firma übrigens selbst, sie werden nicht dem Fondsvolumen belastet“, so Mallek abschließend.

(Foto: Christian Mallek (r.) und Guido Hoheisel (v.) von SIGAVEST lassen sich von Erik Wellner (2.v.r.) von Quant.Capital live das Risiko-Overlay am Bloomberg-Terminal erklären.)

15.08.2017,

Bei Fragen und Anregungen zu diesem Artikel schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an die redaktion@fondsdiscount.de oder rufen uns unter der Service-Nummer 030 2757764-00 an. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.

Produkte zu diesem Thema

SIGAVEST Vermögensverwaltungsfonds UI von Universal-Investment GmbH

Alle Anlagen an Wertpapierbörsen sind mit Risiken verbunden:

  • Die Wertentwicklung eines Fonds wird maßgeblich von der Wertentwicklung der Anlagewerte bestimmt. Daraus ergibt sich das Risiko von finanziellen Verlusten wenn sich Marktpreise von bestimmten Werten ändern.
  • Das Risiko des Fondsmanagements besteht darin, dass der Fondsmanager Entscheidungen trifft, die eventuell nicht den Zielvorstellungen der Anleger entsprechen, oder die dazu führen, dass sich der Fonds negativ entwickelt.
  • Von den angelegten Beträgen gehen Kosten für die Fondsverwaltung usw. ab. Das kann dazu führen, dass sich Fonds im Vergleich zur direkten Anlage, z.B. in Aktien, nicht proportional entwickeln.
  • Wertentwicklungen der Vergangenheit sind keine Garantie für zukünftige Erträge. Wer Ranglisten und Statistiken als Entscheidungsgrundlage für eine bestimmte Fondsanlage nutzen will, sollte auf die Voraussetzungen achten, unter denen derartige Rang- und Bestenlisten erstellt wurden.
  • Je nach Fondsart, Ausrichtung und Fondskonstruktion ergeben sich spezielle Risiken für den Anleger, z.B. Verluste durch Währungsschwankungen. Weitere Details entnehmen Sie bitte dem Verkaufsprospekt.

Ähnliche Artikel finden

» » » » Absicherungs-Strategien - Sigavest sichert Fonds mit Quant. Overlay-Management ab

Suchbegriffe, die Leser mit diesem Thema verbinden


Mehr aus dem Bereich Vermögensverwaltende Fonds

Ausgezeichneter Fonds Ausgezeichneter Fonds - Der FOS Strategie-Fonds Nr. 1 wappnet Anleger gegen Marktverwerfungen Die Bewegungen am Kapitalmarkt nehmen zu, nicht nur in der Häufigkeit, sondern auch mit Blick auf die Ausmaße. Das Deutsche Oppenheim Family Office setzt daher auf eine dynamische Diversifikation mehr...

Nach der Bundestagswahl Nach der Bundestagswahl - Das wären die wirtschaftlichen Auswirkungen einer Jamaika-Koalition Fondsmanager erwarten eine reformarme Politik mit wenigen Wirtschaftsimpulsen. Auf Europa-Ebene könnte die FDP im Falle einer Jamaika-Koalition Wolfgang Schäuble den Posten streitig machen und die mehr...

Hidden Champions Hidden Champions - Heimliche Weltmarktführer im Fokus Fernab der ausgetretenen Pfade investieren sogenannte Hidden-Champions-Fonds. Sie suchen gezielt nach kleinen und mittleren Unternehmen, die in ihrer Branche führend sind, in der öffentlichen mehr...

Unser Newsletter

... informiert Sie über aktuelle Kapitalanlagen & Marktentwicklungen
social media