Service-Telefon täglich von 8 bis 22 Uhr:   030 2757764-00

Suche: WKN/ISIN, Beteiligungen, Gesellschaften

Stiftungsreport Was bedeutet die DSGVO für Stiftungen?

In Kürze tritt die DSGVO in Kraft Foto: © / Robert Kneschke / FotoliaDie Datenschutz-Grundverordnung hat auch Konsequenzen für Stiftungen

Am 25. Mai 2018 tritt die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kraft. Der aktuell erhältliche Stiftungsreport fasst zusammen, was dies konkret für Stiftungen bedeutet. Sie können den Report kostenlos downloaden.


In Kürze tritt die Datenschutz-Grundverordnung in Kraft. Die neue EU-Regelung soll das Datenschutzrecht modernisieren und die Verbraucherrechte stärken. Verfolgt man die Schlagzeilen der vergangenen Tage, scheint das Regelwerk allerdings regelrechte Panik bei Unternehmen und Vereinen auslösen – denn der Aufwand für den Datenschutz dürfte erheblich zunehmen.

Im aktuell erhältlichen Stiftungsreport von Asset Standard greift der Herausgeber Klaus-Dieter Erdmann demzufolge die Thematik auf und fasst zusammen, wo Stiftungen mit der DSGVO in Berührung kommen. So etwa beim Versand eines Newsletters. Hier gilt vor allem die Anmeldung für solche Info-Mailings als Knackpunkt: Die Organisation muss dokumentieren, dass der Empfänger ausdrücklich zum Erhalt zugestimmt hat, ein solches Verfahren bezeichnet man als „Double-Opt-in“. Hierbei bestätigt der Empfänger nach seiner Anmeldung über eine ihm anschließend zugesandte Mail, dass er den Newsletter auch tatsächlich abonnieren möchte. „Sollte dies nicht der Fall sein, ist das Einholen einer rechtkonformen Zustimmung bis zur genannten Deadline zwingend erforderlich. Zusätzlich dürfen nur Daten erhoben werden, die wirklich für die Anmeldung benötigt werden“, betont der Geschäftsführer von Asset Standard.

Weitere Hinweise entnehmen Sie dem Stiftungsreport 04/2018, den Sie über FondsDISCOUNT.de kostenlos herunterladen können:

Stiftungsreport 04/2018 downloaden

Der Report listet außerdem wie gewohnt defensive sowie weitere Stiftungsfonds geordnet nach Ausschüttungen, Performance, Risikokennzahlen und Ranking auf.

2017 schnitten diese drei defensiven Stiftungsfonds unter dem Aspekt „Performance“ am besten ab: der Phaidros Funds – Conservative A (ISIN: LU0504448563), der Warburg Stiftungsfonds (ISIN: DE000A0LGSH9) und der Stiftungsfonds Westfalen (ISIN: DE000A0RA4R0).

18.05.2018,

Bei Fragen und Anregungen zu diesem Artikel schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an die redaktion@fondsdiscount.de oder rufen uns unter der Service-Nummer 030 2757764-00 an. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.

Produkte zu diesem Thema

Stiftungsfonds Westfalen A von Universal-Investment GmbH
Phaidros Funds - Conservative A von IPConcept (Luxemburg) S.A.
WARBURG - Stiftungsfonds von WARBURG INVEST KAPITALANLAGEGESELLSCHAFT MBH

Alle Anlagen an Wertpapierbörsen sind mit Risiken verbunden:

  • Die Wertentwicklung eines Fonds wird maßgeblich von der Wertentwicklung der Anlagewerte bestimmt. Daraus ergibt sich das Risiko von finanziellen Verlusten wenn sich Marktpreise von bestimmten Werten ändern.
  • Das Risiko des Fondsmanagements besteht darin, dass der Fondsmanager Entscheidungen trifft, die eventuell nicht den Zielvorstellungen der Anleger entsprechen, oder die dazu führen, dass sich der Fonds negativ entwickelt.
  • Von den angelegten Beträgen gehen Kosten für die Fondsverwaltung usw. ab. Das kann dazu führen, dass sich Fonds im Vergleich zur direkten Anlage, z.B. in Aktien, nicht proportional entwickeln.
  • Wertentwicklungen der Vergangenheit sind keine Garantie für zukünftige Erträge. Wer Ranglisten und Statistiken als Entscheidungsgrundlage für eine bestimmte Fondsanlage nutzen will, sollte auf die Voraussetzungen achten, unter denen derartige Rang- und Bestenlisten erstellt wurden.
  • Je nach Fondsart, Ausrichtung und Fondskonstruktion ergeben sich spezielle Risiken für den Anleger, z.B. Verluste durch Währungsschwankungen. Weitere Details entnehmen Sie bitte dem Verkaufsprospekt.

Ähnliche Artikel finden

» » » Stiftungsreport - Was bedeutet die DSGVO für Stiftungen?

Suchbegriffe, die Leser mit diesem Thema verbinden


Mehr aus dem Bereich Investmentfonds

Top-Seller-Fonds im Überblick Top-Seller-Fonds im Überblick - Anleger bleiben ihren Investments weitgehend treu Anleger setzen weiterhin auf bewährte Produkte: Die aktuelle Auswertung der Top-Seller zeigt, welche Fonds derzeit am häufigsten in den Depots der FondsDISCOUNT.de-Kunden verwahrt mehr...

Künstliche Intelligenz Künstliche Intelligenz - ACATIS setzt auf gebündelte Kraft In den letzten Jahren sank die Nachfrage des ACATIS Aktien Europa Fonds. Aus diesem Grund entschied sich die Fondsgesellschaft, den Fonds in einem anderen aufgehen zu lassen. Die Methode: Künstliche mehr...

Nachhaltigkeitsfonds Nachhaltigkeitsfonds - Gute Renditen und nachhaltige Kapitalanlagen schließen sich nicht aus Nachhaltigkeitsfonds setzen auf qualitative Anlegekriterien. Laut der Schroders Global Investor Study 2018 ist das Interesse in den letzten Jahren gestiegen: Gut ein Drittel fließt weltweit in diese Form mehr...

Unser Newsletter

... informiert Sie über aktuelle Kapitalanlagen & Marktentwicklungen
social media