Service-Telefon täglich von 8 bis 22 Uhr:   030 2757764-00

Suche: WKN/ISIN, Beteiligungen, Gesellschaften

Megatrendfonds Wie Anleger an globalen Entwicklungen verdienen können

Megatrendfonds Foto: © / peshkov / FotoliaTechnologie, Gesundheit, Energie oder Wasser: Ein Investment in Megatrends kann sich lohnen

Mit Megatrendfonds können Anleger auf zukunftsträchtige Entwicklungen setzen. Manche dieser Produkte konzentrieren sich auf einen Megatrend, andere bündeln gleich mehrere Themen und somit Branchen in ihrem Portfolio.


„Megatrends sind grundlegende Entwicklungen, die den Fortschritt der menschlichen Zivilisation über die kommenden Jahrzehnte beeinflussen. Einige dieser Trends, wie etwa die Umweltherausforderung, haben eine signifikante Bedeutung für unser aller Zukunft“, definiert Laurent Ramsey, CEO und Partner bei der Investmentgesellschaft Pictet Asset Management, den Begriff „Megatrend“. Denn längst hat die Fondsbranche das Potenzial solcher Zukunftsthemen entdeckt – schließlich versprechen globale Entwicklungen ansehnliche Gewinne. Megatrends entwickeln sich typischerweise unabhängig vom Konjunkturzyklus. Entsprechende Themenfonds können daher eine interessante Ergänzung im Depot darstellen.

Beim Assetmanager Pictet etwa bietet man Anlegern mit dem Pictet Global Megatrend Selection Fund (ISIN: LU0386885296) schon seit 2008 die Chance, mit nur einem Investment von gleich neun ausgewählten Trends zu profitieren. Diese lauten wie folgt: Agriculture (Landwirtschaft), Timber (nachhaltige Baumaterialien, Holz), Clean Energy (klimafreundliche Energieträger), Water (wasserver- und entsorgende Unternehmen), Premium Brands (erfolgreiche Luxusmarken), Digital Communication (Internet Technologie), Security (Sicherheit) und Robotics (intelligente Roboter). Grundlage sind damit globale Entwicklungen wie Bevölkerungswachstum und technologischer Fortschritt. Im Portfolio dominieren aktuell die Sektoren IT, Industrie und Gesundheit, zu den größten Positionen zählen das Technologieunternehmen Thermo Fisher, Apple und zum Beispiel Infineon Technologies.

Megatrends zu analysieren gilt als komplexe Aufgabe. Beim Pictet Megatrend-Selection-Fund kümmert sich daher ein Team aus über 25 Anlageexperten um die Auswahl geeigneter Investments, die Beratung erfolgt durch wissenschaftliche Beiräte aus Branchenkennern und Akademikern. Bislang hat sich dieser Ansatz bezahlt gemacht, die Wertentwicklung der vergangenen fünf Jahre liegt bei 93,30 Prozent (Quelle: FWW, Stand: 22.06.2017).

Ein ähnliches Konzept verfolgt der 2011 aufgelegte Tendercapital Secular Euro-Fonds (ISIN: IE00B8XC4845). Hier bilden sogenannte säkuläre Trends, definiert als soziale, produktive und demographische Entwicklungen, die Investmentbasis. Hierzu zählen etwa Robotik, Big Data oder der Bereich landwirtschaftliche Chemikalien. „Der Secular Euro Fund von Tendercapital hat einen exklusiven thematischen Ansatz, der auf einer Top-down-Analyse basiert. Diese Analyse geht auf die großen Wirtschaftsstudien von überstaatlichen Organisationen wie der OECD, des IWF, der FAO, der Weltbank etc. zurück“, beschreibt Fondsmanager Vitaliano Paridi seine Herangehensweise. Das Portfolio des Fonds ist europaweit breit gestreut, unter den Top-Holdings finden sich Titel wie der französische Versorger Veolia Environment, das finnische Bauunternehmen Yit OYJ und der italienische Biotechnologiekonzern DiaSorin. Der Fonds erzielte in den letzten fünf Jahren eine Performance von 50,67 Prozent (Quelle: FWW, Stand: 22.06.2017).



Natürlich können Anleger auch gezielt auf einzelne Megatrends spekulieren und sich über mehrere solcher Themenfonds ein individuelles Portfolio zusammenstellen. Ein erfolgreiches Beispiel hierfür wäre der Fidelity Global Health Care Fund (ISIN: LU0114720955), der sich auf die Milliardenmärkte Gesundheit und Biotechnologie konzentriert. Fondsmanagerin Hilary Natoff verfolgt einen Bottom-up-Ansatz, via Stockpicking werden die wachstumsstärksten, dabei aber attraktiv bewerteten Unternehmen aus dem Gesundheitswesen selektiert. Besonders interessant sind dabei Firmen mit Preissetzungsmacht, Produkten mit Alleinstellungsmerkmal und einer vielversprechenden Produktpipeline. Wer sich den Fonds vor fünf Jahren ins Depot gelegt hatte, konnte eine Wertsteigerung von 113,74 Prozent verbuchen (Quelle: FWW, Stand: 22.06.2017).

Ebenfalls hervorragend abgeschnitten haben der KBC Eco Fund Water (ISIN: BE0175479063) oder zum Beispiel auch der Robeco SAM Sustainable Water Fund (ISIN: LU0133061175), die auf wasserver- und entsorgende Unternehmen setzen – ein weiteres globales Zukunftsthema. Die Wertentwicklung des KBC-Eco-Funds betrug in fünf Jahren 104,09 Prozent, der Robeco-Fonds schaffte es auf 105,52 Prozent (Quelle: FWW, Stand: 22.06.2017).

Eine beachtliche Wertsteigerung konnten Investoren auch mit dem Megatrend Informationstechnologie einstreichen: Der gleichnamige Fonds Allianz Informationstechnologie (ISIN: DE0008475120) überzeugte in den vergangenen fünf Jahren mit einer Performance von 141,20 Prozent, sogar noch besser schnitt der DNB Technology (ISIN: LU0302296495) mit 164,94 Prozent ab (Quelle: FWW, Stand: 22.06.2017).

Fazit: Ob nun ein bereits in sich diversifizierter Fonds, der auf mehrere Trends setzt, gewählt wird oder ein einzelner Branchenfonds, ist letztendlich Geschmackssache. Bei Einzelfonds sollten Anleger das bei Branchen- und Themenfonds höhere Schwankungsrisiko einkalkulieren. Dass man allerdings bereits jetzt an Zukunftsthemen verdienen kann, beweisen die genannten Beispiele allemal.
22.06.2017,

Bei Fragen und Anregungen zu diesem Artikel schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an die redaktion@fondsdiscount.de oder rufen uns unter der Service-Nummer 030 2757764-00 an. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.

Produkte zu diesem Thema

Allianz Informationstechnologie A (EUR) von Allianz Global Investors GmbH
Fidelity Funds - Global Health Care Fund A (EUR) von FIL Investment Management (Luxembourg) S.A.
KBC Eco Fund Water (thes.) von KBC Asset Management NV
DNB - Technology A von DNB Asset Management S.A.
Pictet - Global Megatrend Selection-P dy EUR von Pictet Asset Management (Europe) S.A.
Tendercapital Secular Euro Retail Acc. von Tendercapital Funds plc

Alle Anlagen an Wertpapierbörsen sind mit Risiken verbunden:

  • Die Wertentwicklung eines Fonds wird maßgeblich von der Wertentwicklung der Anlagewerte bestimmt. Daraus ergibt sich das Risiko von finanziellen Verlusten wenn sich Marktpreise von bestimmten Werten ändern.
  • Das Risiko des Fondsmanagements besteht darin, dass der Fondsmanager Entscheidungen trifft, die eventuell nicht den Zielvorstellungen der Anleger entsprechen, oder die dazu führen, dass sich der Fonds negativ entwickelt.
  • Von den angelegten Beträgen gehen Kosten für die Fondsverwaltung usw. ab. Das kann dazu führen, dass sich Fonds im Vergleich zur direkten Anlage, z.B. in Aktien, nicht proportional entwickeln.
  • Wertentwicklungen der Vergangenheit sind keine Garantie für zukünftige Erträge. Wer Ranglisten und Statistiken als Entscheidungsgrundlage für eine bestimmte Fondsanlage nutzen will, sollte auf die Voraussetzungen achten, unter denen derartige Rang- und Bestenlisten erstellt wurden.
  • Je nach Fondsart, Ausrichtung und Fondskonstruktion ergeben sich spezielle Risiken für den Anleger, z.B. Verluste durch Währungsschwankungen. Weitere Details entnehmen Sie bitte dem Verkaufsprospekt.

Ähnliche Artikel finden

» » » » Megatrendfonds - Wie Anleger an globalen Entwicklungen verdienen können

Suchbegriffe, die Leser mit diesem Thema verbinden


Mehr aus dem Bereich Aktienfonds

Pantoffel-Portfolio umschichten Pantoffel-Portfolio umschichten - Antizyklisch investieren – So geht’s! Aktien und Zinsanlagen ergänzen sich optimal in einem Pantoffel-Portfolio. Die große Kunst ist herauszufinden, wann der Zeitpunkt zum Umschichten gekommen ist. Die Börsen-Hochs bieten mehr...

Die stärksten Aktienfonds Die stärksten Aktienfonds - Das sind die Top-Performer der letzten 12 Monate Die beliebtesten Fonds sind nicht immer unbedingt die besten Performer. Das zeigt ein Blick auf unser Ranking der stärksten Aktienfonds. Hier kommen die wichtigsten Daten und Anlagestrategien in einer mehr...

Tech-Fonds-Innovation Tech-Fonds-Innovation - Künstliche Intelligenz steuert Aktienauswahl Hier ist der Fondsmanager (fast) überflüssig: Der Vermögensverwalter Acatis macht einen „selbstlernenden“ Fonds für einen breiten Anlegerkreis zugänglich. Auch Bantleon mehr...

Unser Newsletter

... informiert Sie über aktuelle Kapitalanlagen & Marktentwicklungen
social media