„Die gleichen Geldanlagen wie bei Banken und Sparkassen - nur zu deutlich besseren Konditionen, denn über FondsDISCOUNT.de entscheiden Sie selbst, ganz ohne Beratung.“

Service-Telefon täglich von 9 bis 21 Uhr:   030 2757764-00

Suche: WKN/ISIN, Beteiligungen, Gesellschaften

YOLO Wie risikoaffine Reddit-User ihr Taschengeld verzocken

YOLO Foto: © / nito / fotoliaReich werden oder scheitern.

Man lebt nur einmal. „All-in“-Wetten auf den Ölpreis oder gegen den S&P 500 sind unter Jugendlichen in den USA der letzte Schrei. Das Finanzforum Wallstreetbets auf Reddit.de dient ihnen zum Austausch ihrer Trading Idee – Das Risiko wird zum Prinzip.


Risikomanagement? – Altmodisch. Diversifikation? – Das ist was für Spießer. Mit dieser Einstellung und der Suche nach der großen, Reichtum versprechenden Wette tauschen Teenager und Wirtschaftsstudenten in nahezu unregulierten Internetforen ihre Trading-Ideen aus. Diskussionsregeln gibt es kaum. Nachprüfbar sind die Tipps ohne eigene Recherchen nicht. „Yolo“ (You only live once) wird zum Leitprinzip. Man lebt schließlich nur einmal. Das maximale Risiko ist für viele der schnellste Weg zur eigenen Yacht. Je größer die Risikoneigung eines Traders ist, desto mehr Ruhm und Zuspruch erhält er in den Foren. Die Gewinne werden verherrlicht – über Verluste redet man kaum.

So wurde zum Beispiel der 18-Jährige Reddit-Nutzer mit dem Pseudonym „World Chaos“ zu Beginn des Jahres bekannt, weil er alles auf eine Karte setzte. Sein richtiger Name ist Jeffrey Rozanski und er geht noch zur High School. Mit einer „All-in“-Wette gegen den S&P 500 vervielfachte er innerhalb von zwölf Tagen seinen Einsatz von 900 auf über 55.000 Dollar.

Das Portal für diesen "wilden Westen" unter den Tradern kommt aus den USA und heißt Reddit.de. Reddit bezeichnet sich selbst die „Startseite des Internets“ und bietet eine große Variation von Foren an, die weniger auf den Gedankenaustausch ausgerichtet sind, sondern mehr wie Schwarmintelligenz funktionieren sollen. Die Nutzer können einzelne Beiträge positiv oder negativ bewerten, die meisten positiv bewerteten Beiträge werden zuerst von den Nutzern gelesen.

Das System ist maßgeschneidert auf die Bedürfnisse der schnellen Informationsaneignung. Diskussionen und Kontroversen sind nicht das oberste Ziel. Wer einen Trading Tipp verfolgen will, der kann ihn ja selbst überprüfen. Niemand übernimmt die Verantwortung für die Güte der Informationen auf Wallstreetbets, mit 38.000 registrierten Nutzern eines der größten und am schnellsten wachsenden Finanzforen auf Reddit. Der Traffic des Forums beläuft sich mittlerweile auf über zwei Millionen Klicks pro Monat, berichtet das Finanzmarkt-Magazin Marketwatch.

Das erklärte Ziel der Trader auf Wallstreetbets ist es, reich zu werden. Der Slogan, „get rich or die trying“ ist ein Mantra, das immer wieder zitiert wird. Jeder versucht, seinen persönlichen Trading-Weg zum Wohlstand zu finden. Ein ehemaliger Nutzer soll der umstrittene Biotech-Unternehmer und Hedgefonds-Gründer Martin Shkreli gewesen sein, der im vergangenen Jahr in die Kritik geriet, weil er den Preis des Medikaments Daraprim über Nacht um 5.500 Prozent erhöhte und damit zum verhasstesten Mann in Amerika avancierte. Shkreli hat mit Wetten im Biotech-Sektor ein Vermögen gemacht. Seine zweifelhaften Methoden –im Oktober wurde er vom FBI wegen Betrugsverdacht festgenommen – werden von den jungen Wilden auf Wallstreetbets verherrlicht. Für ihn wurde der Traum war. Ob er einen legalen Weg beschritten hat, ist für viele zweitrangig.

Wer schnell aufsteigt, wird tief fallen
Derzeit sind unbesicherte Wetten auf die Entwicklung des Ölpreises in Mode, wie zum Beispiel mit dem Derivat UWTI. Das Papier ist in den USA handelbar, sehr volatil und wird meist taggleich, manchmal binnen Minuten, ge- und verkauft. Im letzten Jahr kam es unter die Top-Zehn der am meisten gehandelten Wertpapiere der Millennials, der Hauptzielgruppe von Reddit. Etwa 70 Prozent aller Nutzer sind männlich, mehr als 56 Prozent davon sind im Alter zwischen 18 und 29. Auch Rozanski fällt in diese Kategorie. Er hat mit UWTI sein Vermögen gemacht.

Allerdings bestand sein Erfolg eigenen Angaben zufolge nur aus Anfängerglück. Wer solche riskanten Papiere tradet, ist meist auf der Verliererseite. So berichtet Marketwatch auch von Foren-Nutzern, die binnen kürzester Zeit sechsstellige Summen verloren haben. Die Derivate verfallen mit der Zeit und sind deshalb nicht für langfristige Investitionen gemacht. Die wenigen Nutzer, die tatsächlich schnell Gewinne einfahren können, werden schnell übermütig und neigen dazu, ihren Ertrag mit den nächsten Wetten auf riskante Assets wieder zu verspielen.

Eine der ungeschriebenen Regeln auf Wallstreetbets lautet daher: Wer schnell aufsteigt, wird tief fallen.

Das Forum ist jedoch nur eines von vielen Finanzforen auf Reddit. Das mit über 180.000 Nutzern größte Forum heißt schlicht „Investing“. Dort wird deutlich mehr Wert auf Diversifikation und Risikomanagement gelegt.

Wer sich für Social Trading interessiert, für den sind die Portale Wikifolio, Ayondo und eToro interessant sein. Sie bieten Anlegern deutlich mehr Transparenz über die Qualität der Anlagetipps.
01.04.2016,

Bei Fragen und Anregungen zu diesem Artikel schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an die redaktion@fondsdiscount.de oder rufen uns unter der Service-Nummer 030 2757764-00 an. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.


Ähnliche Artikel finden

» » » YOLO - Wie risikoaffine Reddit-User ihr Taschengeld verzocken

Suchbegriffe, die Leser mit diesem Thema verbinden


Mehr aus dem Bereich Märkte & Strategien

Vor dem Referendum Vor dem Referendum - Anleger ziehen ihr Kapital aus Italien ab Die Ausgangslage in Italien ist miserabel: Die Banken sitzen auf Milliarden an faulen Krediten, die Wettbewerbsfähigkeit ist schlecht, seit Jahresbeginn steigt die Kapitalflucht deutlich. Nun stimmen die mehr...

Gastbeitrag Gastbeitrag - Dirk Müller über Donald Trump und die Kampfabstimmung in Italien Die USA säuft trotz Wahlsieg von Donald Trump und entgegen zahlreicher Prognosen nicht ab. Es könnte gut sein, dass auch das Vertrauensvotum über Italiens Premier Renzi am Sonntag weniger Wellen mehr...

Gastkommentar Gastkommentar - Herzlichen Glückwunsch, Donald Trump! Sie sind der umstrittenste Präsident, der je gewählt wurde. Doch die Kritik an Ihrer Person und Ihrem Wahlprogramm sind nicht die einzigen Herausforderungen, die zu meistern sind. Yves Longchamp, mehr...

Unser Newsletter

... informiert Sie über aktuelle Kapitalanlagen & Marktentwicklungen

Anzeige

Kontakt

Service-Telefon
täglich von 9 bis 21 Uhr

030 2757764-00

Wir rufen Sie gern zurück! Nutzen Sie unseren kostenlosen Rückrufservice.

E-Mail: info@fondsdiscount.de
social media