Service-Telefon täglich von 8 bis 22 Uhr:   030 2757764-00

Suche: WKN/ISIN, Beteiligungen, Gesellschaften

Mittelstandsanleihen Fonds Alternative im Niedrigzinsumfeld

Mittelstandsanleihen Fonds Foto: © / everythingpossible / fotolia.com

Mittelstandsanleihen bieten Aussicht auf attraktive Zinsen – mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds können Anleger davon profitieren und durch die sorgfältige Auswahl der Einzeltitel und eine breite Streuung die Sicherheit deutlich erhöhen.


Nach der letzten Zins-Senkung der EZB liegt der geldpolitische Schlüsselsatz bei gerade einmal noch 0,05 Prozent – so tief wie noch nie. Banken müssen für Guthaben, die bei der EZB unterhalten werden, sogar Strafzinsen bezahlen. Die logische Konsequenz kann an den laufenden und kommenden Zinsabrechnungen für Festgelder, Termineinlagen und Sparbücher abgelesen werden. Für die Sparer wird es noch schwieriger werden, eine vernünftige Rendite mit ihren Spareinlagen zu erwirtschaften. Die Zinsabrechnungen sinken weiter. Institutionelle Anleger streuen Ihre Anlagen in verschiedene Anlageformen und profitieren seit Langem von den besseren Renditen der Unternehmensanleihen. Private Anleger müssen auf bessere Zinsen nicht verzichten. Denn einen Ausweg aus dem Zinstief versprechen so genannte Corporate Bonds, also Anleihen, die von Wirtschaftsunternehmen begeben werden. Vor allem der Mittelstand lockt mit soliden Zahlen und ansehnlichen Zinskupons. „Mittelstandsanleihen sind daher eine gute Anlagemöglichkeit“, ist Hans-Jürgen Friedrich, Vorstand der KFM Deutsche Mittelstand AG, überzeugt. „Mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds kann ein ganzes Bündel von Unternehmensanleihen des Mittelstandes genutzt werden, ohne ein Klumpenrisiko bei einem Einzelinvestment einzugehen.“ Friedrich hat gemeinsam mit seinem Team einen Fonds konzipiert, der eine Vielzahl sorgfältig ausgewählter Titel im Portfolio hält. Im KFM-Scoring befinden sich alle Mittelstandsanleihen, die an deutschen Börsen notiert sind. Aufgenommen werden jedoch nur Papiere, die über ein attraktives Chancen-/Soliditätsprofil verfügen. „Unsere Strategie hat sich bislang bewährt, die investierten Anleger profitieren aktuell von einem durchschnittlichen Zinskupon in Höhe von 6,39 Prozent“, erklärt der Finanzexperte. „Mit einer Beimischung des Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds zu anderen Festzinsanlagen steht deshalb ein Anlageinstrument zur Verfügung, um Zinserträge ansehnlich zu steigern.“ Ein Fondsanteil ist bereits ab 52 Euro zu haben. Damit richtet sich der Deutsche Mittelstandsanleihen Fonds an Anleger, die an einer breiten Streuung festverzinslicher Wertpapiere des Deutschen Mittelstands partizipieren möchten und Wert darauf legen, dass solide Einzelinvestments professionell ausgewählt und überwacht werden. Dem Fonds wurde die Risikoklasse drei nach SRRI in der Skala von eins bis sieben zugeteilt. „Wir richten uns also an Anleger, die mit konservativen bis ausgewogenen Anlageklassen Renditen erzielen möchten, die deutlich oberhalb der derzeit gängigen Verzinsungen für Tages- und Festgelder liegen“, so der KFM-Vorstand. Da die Fondsanteile an der Börse gehandelt werden (WKN: A1W5T2), können die Anleger börsentäglich darüber verfügen und müssen nicht wie bei vielen herkömmlichen Spareinlagen eine Kündigungsfrist einhalten.

Bitte beachten Sie: Alle Wertpapieranlagen sind mit Risiken verbunden.
  • Die Fondskurse unterliegen grundsätzlich Schwankungen und es ist möglich, dass Sie Ihren ursprünglich angelegten Betrag nicht vollständig zurückerhalten.
  • Verluste aufgrund von Währungsschwankungen sind nicht auszuschließen.
  • Wertentwicklungen der Vergangenheit sind keine Garantie für zukünftige Erträge.
09.10.2014,

Bei Fragen und Anregungen zu diesem Artikel schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an die redaktion@fondsdiscount.de oder rufen uns unter der Service-Nummer 030 2757764-00 an. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.

Produkte zu diesem Thema

Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS M von Finexis S.A.

Ähnliche Artikel finden

» » » Mittelstandsanleihen Fonds - Alternative im Niedrigzinsumfeld


Mehr aus dem Bereich Investmentfonds

Leading Cities Invest Leading Cities Invest - Einzahlungen noch bis 15. Dezember möglich KanAm Grund weist darauf hin, dass der Metropolenfonds „Leading Cities Invest“ noch bis zum 15. Dezember 2017 Anteile ausgibt. Danach folgt wieder ein Cash-Stop, um die Liquidität im Fonds mehr...

Finanzwissen Finanzwissen - Wichtige Begriffe zur Fondsanlage kurz erklärt Was bedeutet nochmal Sondervermögen und was beinhaltet das KIID? Wir haben wichtige Begriffe rund um die Fondsanlage gesammelt, die Anfänger kennen und Profis sich in Erinnerung rufen sollten. mehr...

Interview mit LGT Interview mit LGT - „Anleger können die Irrationalität der Emerging Markets als Vorteil nutzen“ Es gibt nicht „die Schwellenländer“. Einige haben Reformen vollzogen, andere nicht, daraus ergeben sich Gewinner und Verlierer. Wie Investoren davon profitieren, erklärt mehr...

Unser Newsletter

... informiert Sie über aktuelle Kapitalanlagen & Marktentwicklungen
social media