Service-Telefon täglich von 8 bis 22 Uhr:   030 2757764-00

Suche: WKN/ISIN, Beteiligungen, Gesellschaften

Branche im Aufwind Anlagetrend Windkraft-Fonds

Windkraft Foto: © PhotographyByMK / Fotolia.com

Von der Diskussion um bevorstehende Kürzungen für Solarstrom profitiert ein anderes Segment im Bereich Erneuerbare Energien: Windkraft-Fonds werden zunehmend beliebter.


Nach der Sonne kommt der Wind? Marktbeobachter räumen der Windkraft jedenfalls ein ähnliches Potenzial wie dem Solarstrom ein. Nach Erhebungen des Deutschen Windenergie-Instituts (DEWI) wurden 2011 in Deutschland 895 Windenergieanlagen mit einer Leistung von 2.007 Megawatt installiert. Das sind 456 Megawatt mehr und entspricht einem Zuwachs von 30 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Auch viele Anleger, die sich im Bereich Regenerative Energien engagieren wollen, weichen jetzt auf Windkraft aus. Ein Grund hierfür liegt sicherlich in den anstehenden Kürzungen der Einspeisevergütung für Solaranlagen. Nach einer Umfrage des Berliner Analysehauses Scope entfallen 28,2 Prozent der geplanten Emissionen für dieses Jahr im Bereich New Energy auf die Windkraft. Damit liegt dieses Teilsegment an zweiter Stelle und nur ganz knapp hinter der Photovoltaik mit 29,6 Prozent (Quelle: Scope Analysis Jahresstudie 2011/2012).

Branche hat gelernt
Die Windkraft-Beteiligungen in den ersten „Boomjahren“ etwa ab 2001 machten eher durch negative Schlagzeilen auf sich aufmerksam. Zu optimistische Wind-Gutachten, noch nicht ausgereifte oder reparaturanfällige Technologien und die Grundkonzeption vieler Windkraft-Fonds als reine Steuersparmodelle mit entsprechend hohem Fremdkapitalanteil trieben viele Anbieter in die Insolvenz. Doch aus diesen Erfahrungen wurde gelernt. Heute lässt sich Windstrom günstiger und auch planbarer produzieren und die Beteiligungen sind stärker renditeorientiert. Zudem kalkulieren viele Initiatoren konservativer und machen sich durch ein höheres Eigenkapitalvolumen weniger abhängig von Kreditverpflichtungen. Oder das Anlagen-Portfolio wird durch andere Erneuerbare Energien ergänzt. So beispielsweise sieht es das Konzept des Lloyd Fonds Energie Europa vor. Anleger haben hier die Chance, von einem Mix aus Windkraft- und Solaranlagen in Deutschland und Westeuropa zu profitieren. Schwankungen in einem Bereich – etwa durch weniger Windaufkommen – können so ausgeglichen werden. Auch die Investition in verschiedene Standorte bewirkt eine breite Risikostreuung.

Aktuelle Beteiligungen
Ein reiner Windkraftfonds ist zum Beispiel der Lacuna Windpark Feilitzsch, der in die Errichtung und den Betrieb von Windenergieanlagen in Feilitzsch (Bayern) investiert. Die Anlagen mit einer Gesamtleistung von jeweils 2,3 Megawatt sollen schon im Herbst 2012 in Betrieb genommen werden. Auch der reconcept RE02 Windenergie Deutschland beschränkt sich auf Windkraftanlagen und wird diese an verschiedenen Standorten errichten bzw. übernehmen. Im Hause Leonidas Associates konzentriert man sich vorerst ebenfalls auf das Thema Windkraft – die Gesetzeslage im Bereich Solarförderung sei derzeit einfach zu unsicher, so der Initiator. Ab August 2012 wird in der französischen Normandie ein Windpark mit zehn Anlagen und einer Gesamtleistung von 20 Megawatt gebaut. Frankreich gilt als interessanter Standort, denn der Einspeisetarif wird dort jährlich an die Inflation angepasst. Der Leonidas Associates VIII - Windenergie Frankreich startet in Kürze in den Vertrieb.
25.04.2012,

Bei Fragen und Anregungen zu diesem Artikel schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an die redaktion@fondsdiscount.de oder rufen uns unter der Service-Nummer 030 2757764-00 an. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.


Produkte zu diesem Thema

Lloyd Fonds Energie Europa

Kostenloser Service

Lloyd Fonds Energie Europa von Lloyd Fonds

Kaufen/Verkaufen:

Leonidas Associates VIII - Windfonds Frankreich

Kostenloser Service

Leonidas Associates VIII - Windfonds Frankreich von Leonidas Associates

Kaufen/Verkaufen:

Lacuna Windpark Feilitzsch

Kostenloser Service

Lacuna Windpark Feilitzsch von Lacuna

Kaufen/Verkaufen:

Leonidas Associates X - Windfonds Frankreich

Kostenloser Service

Leonidas Associates X - Windfonds Frankreich von Leonidas Associates

Kaufen/Verkaufen:

Leonidas Associates XI - Windfonds Frankreich

Kostenloser Service

Leonidas Associates XI - Windfonds Frankreich von Leonidas Associates

Kaufen/Verkaufen:


Ähnliche Artikel finden

» » » » » Branche im Aufwind - Anlagetrend Windkraft-Fonds


Mehr aus dem Bereich Windkraft

Rabatte für Kunden Rabatte für Kunden - Enertrag zahlt Anwohnern Windkraft-Bonus Enertrag, einer der führenden Windstromerzeuger, sorgt mit seinen innovativen Ideen dafür, dass Erneuerbare Energien sich in der Mitte der Gesellschaft verankern. Jetzt erhalten Stromkunden in der mehr...

Endlich „Nachtruhe“ Endlich „Nachtruhe“ - Enertrag: Windkraft-Anlagen blinken nachts nur noch nach Bedarf Ein dunkler Nachthimmel, an dem nur noch die Sterne leuchten: Der Windkraft-Betreiber Enertrag sorgt mit einer Innovation für die sprichwörtliche Nachtruhe. Die Anlagen blinken dank Radartechnik nur mehr...

Leonidas-Windkraftanlagen Leonidas-Windkraftanlagen - Stromproduktion erneut über Plan Die Leonidas-Unternehmensgruppe hat sich auf Windenergie-Anlagen in Frankreich spezialisiert. Wie die Gesellschaft nun mitteilt, verlief die Stromproduktion im vergangenen Monat wieder sehr erfreulich – mehr...

Unser Newsletter

... informiert Sie über aktuelle Kapitalanlagen & Marktentwicklungen
social media