Service-Telefon täglich von 8 bis 22 Uhr:   030 2757764-00

Suche: WKN/ISIN, Beteiligungen, Gesellschaften

Aktiv und passiv Avana IndexTrend Europa Control

Börse Foto: © BrianAJackson / istockphoto.com

Aktiv gemanagte Fonds, die nur auf passive ETFs setzen, liegen im Trend. Das besondere daran: Meist basieren sie auf Trendfolgesystemen, die erfolgreich auch in schwierigen Märkten agieren. So wie etwa der Avana IndexTrend Europa Control.


The Trend ist your Friend. Damit gehen Trendfolgefonds oft auf Kundenjagd. Allerdings war 2011 der Trend meist ein Gegner von diesen Fonds. Denn er war so launisch, dass die Fonds seinen Launen nicht hinterherkamen, sondern in die Röhre schauen müssten und meist Verluste pruduzierten. Eine löbliche Ausnahme ist der Avana IndexTrend Europa Control. Er ist einer der wenigen regelbasierten Fonds, die auch 2011 voll und ganz überzeugen konnten. Rund 6,5 Prozent legte der Fonds im laufenden Kalenderjahr zu. Und seit Auflage im Juni 2009 waren auch alle Kalenderjahre positiv.

Zwei Dinge fallen beim Avana Fonds sofort ins Auge. Zum einen das Trendfolgesystem, dass die Laufzeit des Rentendachfonds zwischen Plus sieben und Minus vier Jahren steuert. Somit sind selbst bei steigenden Zinsen positive Erträge möglich. Zum anderen die Tatsache, dass Manager Michael Vieker die Strategie nur mit ETFs umsetzt. Somit verbindet sich hier in idealer Weise eine sehr aktiver Managementansatz, der mit kostengünstigen passiven Produkten umgesetzt wird. Zugleich kommt bei den Fonds ein striktes Risikomanagement zum Einsatz. So will Manager Vieker die sogenannten maximalen Draw Downs möglichst gering halten. Also den maximalen Verlust, den ein Anleger erleidet, egal zu welchem Zeitpunkt er eingestiegen ist. Beim Index Control liegt dieser derzeit bei fünf Prozent. Andere Betrachtungsweisen des Risikos wie Tracking Error oder Value-at-Risk-Betrachtungen die in Extremsituation nicht das Papier wert sind, auf denen sie geschrieben wurden, spielen für den Experten keine Rolle.

Welche Vorteile weist der Avana-Ansatz auf?
Gegenüber traditionellen Dachfonds hat das Trendkonzept deutliche bessere Chancen, die Verluste zum Großteil (50 bis 60 Prozent) durch den Wechsel in risikolose Geldmarkt- ETFs zu vermeiden. Zudem switcht das Sytem, wenn Verkaussignale für mindestens drei Laufzeitenbänder vorliegen in Shortpositionen auf den Bund Future. Damit profitiert der Fonds, wenn auch mit Verzögerung, vom Trendwechsel am Rentenmarkt. Besonders beim Rentenfonds funktioniert das Avana-Trendfolgesystem gut. Selbst die augenblicklichen Wirrungen am Rentenmarkt steckt es gut weg. Daher ist der Fonds eine gut Rentenbasisanlage, die man langfristig ins Depot legen sollte.
21.11.2011,

Bei Fragen und Anregungen zu diesem Artikel schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an die redaktion@fondsdiscount.de oder rufen uns unter der Service-Nummer 030 2757764-00 an. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.


Ähnliche Artikel finden

» » » Aktiv und passiv - Avana IndexTrend Europa Control


Mehr aus dem Bereich Investmentfonds

Veritas Investment Veritas Investment - Für jeden Risikotyp der passende Fonds Statt auf Prognosen setzt Veritas auf einen systematischen Ansatz. Mit Erfolg: In 2017 laufen alle Fonds des Hauses positiv. Gleichzeitig werden die Nerven geschont, denn die Volatilität ist niedriger als mehr...

Clever sparen Clever sparen - Lassen Sie Ihr Weihnachtsgeld nicht versauern! Viele Arbeitnehmer können sich über Extra-Geld zu Weihnachten freuen. Doch nur die wenigsten legen das Weihnachtsgeld in Aktien oder Fonds an und das, obwohl Fondssparpläne eine bequeme und mehr...

Vanguard Vanguard - Heimlicher Riese erweitert sein ETF-Angebot Vom Fondsanbieter Vanguard aus Pennsylvania notieren ab sofort 23 Aktien-, Anleihe-ETFs und aktive Faktorlösungen an der deutschen Börse. Die Gesellschaft ist hierzulande eher unbekannt, dabei ist mehr...

Unser Newsletter

... informiert Sie über aktuelle Kapitalanlagen & Marktentwicklungen

Anzeige

Kontakt

Service-Telefon
täglich von 8 bis 22 Uhr

030 2757764-00

Wir rufen Sie gern zurück! Nutzen Sie unseren kostenlosen Rückrufservice.

E-Mail: info@fondsdiscount.de
social media