Service-Telefon täglich von 8 bis 22 Uhr:   030 2757764-00

Suche: WKN/ISIN, Beteiligungen, Gesellschaften

Spektakulärer Containerverkauf Buss verkauft Portfolios

Container Foto: © Marina Ignatova / Fotolia.com

Ein Verkauf der Superlative: Die beiden größten Buss-Containerfonds haben 275.000 Container mit einem Transaktionsvolumen von 410 Millionen US-Dollar veräußert. Anleger können mit mindestens planmäßigen Ausschüttungen rechnen.


Wie das Hamburger Investmenthaus Buss Capital am 2. Januar 2013 mitteilte, konnten die beiden Beteiligungen „Buss Global Container Fonds 2“ und „Buss Global Container Fonds 3“ ihre Containerbestände erfolgreich veräußern. Käufer der insgesamt 275.000 Transportboxen ist Seaborne Intermodal, ein Tochterunternehmen der US-amerikanischen Private-Equity-Gesellschaft Lindsay Goldberg. Für die Anleger zahlt sich diese Mega-Transaktion aus: Die rund 6.700 investierten Gesellschafter dürfen sich über Rückflüsse von voraussichtlich insgesamt rund 160 Millionen US-Dollar freuen. Damit schütten beide Fonds mindestens planmäßig aus.

Für Dr. Dirk Baldeweg, geschäftsführender Gesellschafter von Buss Capital, ist dies das Ergebnis eines kompetenten, aktiven Managements: „Der Deal ist der größte Fondscontainerverkauf aller Zeiten. Er zeigt: Anleger können auch in turbulenten Zeiten gutes Geld mit Containerfonds verdienen, wenn der Initiator konservativ kalkuliert und sein Handwerk als Assetmanager versteht.“ Der Initiator sieht weiterhin gute Chancen am Containermarkt, der sich nach Ansicht von Dirk Baldeweg zunehmend in Richtung Leasing entwickeln wird: „Weil die Reedereien knapp bei Kasse sind, geht der Trend zum Leasing – mittlerweile im dritten Jahr in Folge. Die guten Fondsergebnisse sind ein starker Beleg dafür, dass der Containermarkt funktioniert. Und auch die Wiederanlage ins Containerleasing lohnt: Die Marktzyklen sind im Vergleich zur Schifffahrt nur gering ausgeprägt, und die Auslastung der Containerflotten ist hoch.“
04.01.2013,

Bei Fragen und Anregungen zu diesem Artikel schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an die redaktion@fondsdiscount.de oder rufen uns unter der Service-Nummer 030 2757764-00 an. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.


Produkte zu diesem Thema

Buss Global Containerfonds 12 - Euro

Kostenloser Service

Buss Global Containerfonds 12 - Euro von Buss Capital

Kaufen/Verkaufen:

Buss Global Containerfonds 13 - USD

Kostenloser Service

Buss Global Containerfonds 13 - USD von Buss Capital

Kaufen/Verkaufen:

Buss Global Container Fonds 2

Kostenloser Service

Buss Global Container Fonds 2 von Buss Capital

Kaufen/Verkaufen:

Buss Global Container Fonds 3

Kostenloser Service

Buss Global Container Fonds 3 von Buss Capital

Kaufen/Verkaufen:


Ähnliche Artikel finden

» » » » Spektakulärer Containerverkauf - Buss verkauft Portfolios


Mehr aus dem Bereich Containerfonds

Container-Markt wächst Container-Markt wächst - Buss-Fonds zahlen über 20 Millionen Euro an Anleger aus Deutsche Institute bescheinigen dem internationalen Containermarkt ein solides Wachstum. Das sieht man auch bei den Ausschüttungen der Beteiligungen. Die Container-Fonds von Buss Capital schütten im mehr...

Container-Direktinvestment Container-Direktinvestment - P&R wird von Fach-Magazinen in die Mangel genommen Investoren sollten bei Direktinvestments wie z.B. in Container genau darauf achten, ob alle Angaben im Prospekt vollständig sind. Bei einem Direktinvestment von P&R fehlte das Alter der Container mehr...

Nach „exklusiven“ Verhandlungen Nach „exklusiven“ Verhandlungen - Konkurrent will offenbar Magellan-Containerflotte kaufen Gibt es tatsächlich einen Käufer für die Containerflotte der in die Insolvenz geschlitterten Magellan Maritime Services? Der Insolvenzvertreter hatte zuletzt nur noch exklusiv mit einem mehr...

Unser Newsletter

... informiert Sie über aktuelle Kapitalanlagen & Marktentwicklungen
social media