Service-Telefon täglich von 8 bis 22 Uhr:   030 2757764-00

Suche: WKN/ISIN, Beteiligungen, Gesellschaften

Deutscher Mittelstandsanleihen Fonds Fonds-Initiator erneut ausgezeichnet

Deutscher Mittelstandsanleihen Fonds Foto: © / peshkova / Fotolia

Die Düsseldorfer KFM Deutsche Mittelstand AG wurde beim diesjährigen „Großen Preis des Mittelstandes 2016“ erneut ausgezeichnet. Die bundesweite Prämierung gilt als Deutschlands wichtigster Wirtschaftspreis.


Seit November 2013 erhalten Anleger mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds einen breit gestreuten Zugang zu attraktiv verzinsten Papieren deutscher Mittelständler. Nun wurde die KFM Deutsche Mittelstand AG erneut mit dem von der Oskar-Patzelt-Stiftung vergebenen Großen Preis des Mittelstandes ausgezeichnet. „Nicht nur für das gesamte KFM-Team stellt dieser Preis eine besondere Wertschätzung dar. Auch für die zahlreichen privaten Anleger und institutionellen Investoren, die in den Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds investiert sind, wird mit der Auszeichnung die Arbeit bei der Auswahl und der laufenden Überwachung der Mittelstandsanleihen bestätigt“, erklärt Hans-Jürgen Friedrich, Vorstand der KFM Deutsche Mittelstand AG, anlässlich der Preisverleihung. In der Laudatio besonders hervorgehoben wurden die Qualität des Auswahlverfahrens KFM-Scoring, die erfolgreiche Entwicklung des Fonds sowie die Sicherung von Arbeitsplätzen in mittelständischen Unternehmen. So wurden mit Hilfe des Fonds im Jahr 2014 rund 25.000 und im Jahr 2015 rund 30.000 Arbeitsplätze gesichert.

Doch auch für die Anleger zahlt sich die Arbeit der KFM-AG aus: Wer vor zwei Jahren in den Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds (ISIN: LU0974225590) investiert hatte, kann eine Wertentwicklung von 5,77 Prozent (Stand: 22.09.2016, FWW) verbuchen. Das Kernportfolio des Fonds umfasst derzeit rund 30 Mittelstandsanleihen aus verschiedenen Branchen. Jeder Titel wird vor einer Investition durch das eigens entwickelte KFM-Scoring-Verfahren auf Herz und Nieren geprüft. Gerät ein Emittent in Schieflage, warnt das System rechtzeitig – Ausfälle konnten so bislang erfolgreich vermieden werden.

Mehr zum Auswahlprozess des Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds und zur Arbeit der KFM AG erfahren Sie in diesem Videobeitrag:

Bitte beachten Sie, dass das hier eingebundene Video vom Anbieter stammt. Die wallstreet:online capital AG hat die Richtigkeit der Angaben nicht überprüft und macht sich den Inhalt auch nicht zu Eigen. Bereitgestellt von: Wirtschaft TV

22.09.2016,

Bei Fragen und Anregungen zu diesem Artikel schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an die redaktion@fondsdiscount.de oder rufen uns unter der Service-Nummer 030 2757764-00 an. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.

Produkte zu diesem Thema

Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS M von Finexis S.A.

Alle Anlagen an Wertpapierbörsen sind mit Risiken verbunden:

  • Die Wertentwicklung eines Fonds wird maßgeblich von der Wertentwicklung der Anlagewerte bestimmt. Daraus ergibt sich das Risiko von finanziellen Verlusten wenn sich Marktpreise von bestimmten Werten ändern.
  • Das Risiko des Fondsmanagements besteht darin, dass der Fondsmanager Entscheidungen trifft, die eventuell nicht den Zielvorstellungen der Anleger entsprechen, oder die dazu führen, dass sich der Fonds negativ entwickelt.
  • Von den angelegten Beträgen gehen Kosten für die Fondsverwaltung usw. ab. Das kann dazu führen, dass sich Fonds im Vergleich zur direkten Anlage, z.B. in Aktien, nicht proportional entwickeln.
  • Wertentwicklungen der Vergangenheit sind keine Garantie für zukünftige Erträge. Wer Ranglisten und Statistiken als Entscheidungsgrundlage für eine bestimmte Fondsanlage nutzen will, sollte auf die Voraussetzungen achten, unter denen derartige Rang- und Bestenlisten erstellt wurden.
  • Je nach Fondsart, Ausrichtung und Fondskonstruktion ergeben sich spezielle Risiken für den Anleger, z.B. Verluste durch Währungsschwankungen. Weitere Details entnehmen Sie bitte dem Verkaufsprospekt.

Ähnliche Artikel finden

» » » » Deutscher Mittelstandsanleihen Fonds - Fonds-Initiator erneut ausgezeichnet


Mehr aus dem Bereich Rentenfonds

Breiter diversifizieren als mit Aktien und Anleihen Breiter diversifizieren als mit Aktien und Anleihen - Wandelanleihen-Fonds können für Stiftungen geeignet sein Als Assetklasse können Wandelanleihen für eine breitere Streuung des Risikos sorgen. Global investierende Wandelanleihen-Fonds können selbst für Stiftungen geeignet sein. Doch Vorsicht: Bei mehr...

Social Impact Investing Social Impact Investing - Mikrofinanzfonds überzeugt Investoren Das Konzept kommt gut an: Der „IIV Mikrofinanzfonds“ hat gut sechs Jahre nach Auflegung die 500 Millionen-Euro-Marke überschritten. Der Fonds fördert Kleinstunternehmen in den mehr...

Neue China-Sorgen Neue China-Sorgen - Anleihen-Abverkauf löst Turbulenzen auf Aktienmarkt aus Die chinesische Regierung verschärft die Regulierung zur Kreditaufnahme und löst damit einen Abverkauf auf dem Anleihenmarkt aus, der auch Aktien mitreißt. Investoren sollten in den mehr...

Unser Newsletter

... informiert Sie über aktuelle Kapitalanlagen & Marktentwicklungen
social media