Service-Telefon täglich von 8 bis 22 Uhr:   030 2757764-00

Suche: WKN/ISIN, Beteiligungen, Gesellschaften

Sparpläne bei jungen Anlegern beliebt Studie der DAB Bank

Börse Foto: © Veneficus / istockphoto.com

Die DAB Bank hat das Anlageverhalten verschiedener Altersgruppen unter die Lupe genommen. Fondssparen ist demnach vor allem bei jungen Anlegern beliebt.


Wenn es um den Vermögensaufbau ihrer Kinder geht, vertrauen die meisten Deutschen auf Fondssparpläne – und erzielen damit eine ansehnliche Performance für den Nachwuchs. Dagegen scheint mit zunehmendem Alter die Risikofreudigkeit zu steigen. So tätigen Senioren die meisten Aktientrades und schichten ihr Depot im Vergleich zu anderen Altersgruppen häufiger um, um kurzfristige Gewinnchancen zu nutzen. Zu diesem Ergebnis kommt die DAB Bank, die im Rahmen ihrer ersten Generationenstudie rund 450.000 Privatanlegerdepots ausgewertet hat. Die Depotinhaber wurden dabei in vier Gruppen eingeteilt: die „Junior Depots“ von Jugendlichen bis 17 Jahren, Erwachsene von 18 bis 39 Jahren, die mittlere Generation im Alter von 40 bis 59 Jahre sowie die Generation 60plus. Neben der Wertentwicklung wurden auch die Zusammensetzungen der Depots und die getätigten Transaktionen analysiert.

Minderjährige Sparer erzielen mit Sparplänen gute Performance
Mit rund fünf Prozent ist zwar der Anteil der Junior Depots bezogen auf die Gesamtdepotanzahl am kleinsten, die Zahl zeigt nach Auffassung der DAB Bank jedoch, dass die Bedeutung eines frühzeitigen Vermögensaufbaus immerhin bei einem Teil der Eltern bereits bewusst ist. Dabei setzen 60 Prozent der Erziehungsberechtigten, von denen die Junior Depots verwaltet werden, auf Fondssparpläne. „Die Auswertung der Ergebnisse der jüngsten Gruppe zeigt, dass ein langfristiger Sparhorizont und eine gute Performance sich keineswegs ausschließen. Sparpläne eignen sich dabei besonders gut, über viele Jahre hinweg ein ansehnliches Vermögen aufzubauen“, erläutert Ernst Huber, Vorstandssprecher der DAB Bank. So liegen im Vergleich zur unmittelbar älteren Gruppe der 18- bis 39-Jährigen die Junior Depots mit einer Performance von 4,4 Prozent gegenüber 2,8 Prozent deutlich vorne. Auch mit den beiden übrigen Gruppen der 40- bis 59-Jährigen und den über 60-Jährigen bewegen sich die Jugendlichen in Sachen Performance fast auf Augenhöhe: Die Studie weist für die 40 bis 59-Jährigen eine Rendite von 4,9 Prozent, für die über 60-Jährigen eine Rendite von 5,2 Prozent aus.

Mit zunehmendem Alter werden Fondssparpläne uninteressanter
Trotz der guten Performance, die sich durch das Einzahlen regelmäßiger Sparraten erzielen lässt, scheinen Fondssparpläne bei den erwachsenen Anlegern auf geringeres Interesse zu stoßen. Wie die Münchener Direktbank herausfand, machen Sparplantransaktionen in der Generation der 18- bis 39-Jährigen nur noch 23 Prozent der Wertpapiertransaktionen aus. In der Gruppe der 40- bis 59-Jährigen sind es sogar nur noch 14 Prozent und bei den über 60-Jährigen lediglich 3 Prozent. Denn, so ein Ergebnis der Generationenstudie: Während in der jüngsten Altersgruppe vor allem klassische Investmentfonds und ETFs als Kapitalanlage(43 Prozent) gewählt werden, machen diese Produkte bei den älteren DAB-Kunden nur noch 25,2 Prozent aus. Stattdessen sind die „alten Hasen“ überwiegend in Aktien investiert. Diese Wertpapierklasse kommt in den Depots der über 60-Jährigen auf einen stattlichen Anteil von 58,3 Prozent. Insofern weist diese Altersgruppe auch die meisten Transaktionen auf: Je nach aktueller Marktlage werden Aktien gekauft oder abgestoßen, um kurzfristige Gewinnchancen zu realisieren.

Fazit: Fondssparpläne eignen sich für den kontinuierlichen Vermögensaufbau. Wer schon in jungen Jahren mit dem Fondssparen beginnt, kann ansehnliche Wertzuwächse erzielen. Die monatlich anfallenden Gebühren sparen Sie sich, indem Sie Ihr DAB-Depot auf unseren Profi-Tarif umstellen: Damit haben Sie die Wahl aus über 800 sparplanfähigen Investmentfonds ohne Ausgabeaufschlag! Die kostenlose Depotführung plus Tagesgeldkonto, der günstige Wertpapierkredit und professionelle Anwendungen für Trader machen das Depot der DAB Bank vor allem für erfahrene Anleger interessant, die ihr Vermögen auf höchstem Niveau, dabei aber kostengünstig verwalten möchten.
Bitte beachten Sie: Diese Sonderkonditionen gelten nur bei Depoteröffnung über FondsDISCOUNT.de! Wie viel Sie damit im Vergleich zu einer Depoteröffnung direkt bei der DAB Bank sparen können, sehen Sie hier.

Ausführliche Informationen zu unserem Profi-Tarif für Ihr Depot bei der DAB Bank senden wir Ihnen gerne zu. Sie haben bereits ein Depot bei der DAB Bank? Kein Problem. Durch einen einfachen Vermittlerwechsel können auch Sie von unseren Sonderkonditionen profitieren.

Info-Paket anfordern

25.10.2013,

Bei Fragen und Anregungen zu diesem Artikel schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an die redaktion@fondsdiscount.de oder rufen uns unter der Service-Nummer 030 2757764-00 an. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.


Ähnliche Artikel finden

» » » Sparpläne bei jungen Anlegern beliebt - Studie der DAB Bank

Suchbegriffe, die Leser mit diesem Thema verbinden


Mehr aus dem Bereich Investmentfonds

Veritas Investment Veritas Investment - Für jeden Risikotyp der passende Fonds Statt auf Prognosen setzt Veritas auf einen systematischen Ansatz. Mit Erfolg: In 2017 laufen alle Fonds des Hauses positiv. Gleichzeitig werden die Nerven geschont, denn die Volatilität ist niedriger als mehr...

Clever sparen Clever sparen - Lassen Sie Ihr Weihnachtsgeld nicht versauern! Viele Arbeitnehmer können sich über Extra-Geld zu Weihnachten freuen. Doch nur die wenigsten legen das Weihnachtsgeld in Aktien oder Fonds an und das, obwohl Fondssparpläne eine bequeme und mehr...

Vanguard Vanguard - Heimlicher Riese erweitert sein ETF-Angebot Vom Fondsanbieter Vanguard aus Pennsylvania notieren ab sofort 23 Aktien-, Anleihe-ETFs und aktive Faktorlösungen an der deutschen Börse. Die Gesellschaft ist hierzulande eher unbekannt, dabei ist mehr...

Unser Newsletter

... informiert Sie über aktuelle Kapitalanlagen & Marktentwicklungen

Anzeige

Kontakt

Service-Telefon
täglich von 8 bis 22 Uhr

030 2757764-00

Wir rufen Sie gern zurück! Nutzen Sie unseren kostenlosen Rückrufservice.

E-Mail: info@fondsdiscount.de
social media