Service-Telefon täglich von 8 bis 22 Uhr:   030 2757764-00

Suche: WKN/ISIN, Beteiligungen, Gesellschaften

Paribus Rail-Fonds Kauf weiterer Lokomotiven geplant

Paribus Rail-Fonds Foto: © / TTstudio / FotoliaMit dem Paribus Rail Portfolio III erhalten Anleger Zugang zum Schienenverkehr

Mit dem Paribus Rail Portfolio III beteiligen sich Anleger an einem Pool unterschiedlicher Lokomotiven. Nun wurden drei weitere potenzielle Neuzugänge für das Portfolio identifiziert.

Paribus Rail Portfolio III

Kostenloser Service

Paribus Rail Portfolio III von Paribus Capital

Kaufen/Verkaufen:

Wie die Gesellschaft mitteilt, stehen nach eingehender Marktrecherche drei aussichtsreiche Assets als Portfolioerweiterung an. Derzeit werden für alle Loks unabhängige Wertgutachten erstellt, die der Verifizierung des verhandelten Kaufpreises dienen sollen. Bei einem positiven Ergebnis sei dann ein kurzfristiger Kauf geplant.

Bei den Lokomotiven handelt es sich nach Angaben des Initiators um eine gebrauchte Diesellokomotive vom Typ Vossloh Mak G 1206 (Baujahr 2003) sowie um zwei gebrauchte Diesellokomotiven vom Typ Vossloh MaK 322 (Baujahr 1997).

Hohe Mietnachfrage
Die Nachfrage am Mietmarkt nach dem Typ G 1206 als Rangier- und Streckenlokomotive ist hoch. Hintergrund: Die G 1206 erreicht bei einer Leistung von 1.500 kW eine Höchstgeschwindigkeit von 100 Stundenkilometern und eignet sich daher sehr gut für den Streckenverkehr über mittlere Distanzen. Der Vorbesitzer der 2003 gebauten Lokomotive hat zudem den Motor und das Hydraulikgetriebe umfassend überholt – dies wäre ein erheblicher Kostenvorteil für die im Jahr 2018 anstehende Hauptuntersuchung.

Beim Typ G 322 handelt es sich um eine bewährte Rangierlokomotive. Ursprünglich wurde dieser Lok-Typ überwiegend für die Dänische Staatsbahn gebaut. Aufgrund des geringen Gewichts, der kurzen Baulänge und des leistungsbedingt relativ geringen Verbrauchs (rund 390 kW, bis 60 km/h Höchstgeschwindigkeit) ist dieser Lokomotiven-Typ für Rangier- und Werkverkehre auf Industrie-, Hafen- und Betriebsgeländen gefragt.

Das aktuelle Portfolio des Beteiligungsangebots Paribus Rail Portfolio II umfasst bereits sechs G 1206 und elf G 322. Das Vermietungsergebnis ist nach Angaben der Gesellschaft „gut“. Insbesondere für die G 1206 lägen dem Assetmanager Northrail bereits Mietanfragen vor.

Anleger können dem Paribus-Fonds ab 10.000 Euro beitreten. Prognostiziert werden Gesamtrückflüsse in Höhe von 173 Prozent bei einer geplanten Laufzeit von zwölf Jahren.




27.06.2016,

Bei Fragen und Anregungen zu diesem Artikel schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an die redaktion@fondsdiscount.de oder rufen uns unter der Service-Nummer 030 2757764-00 an. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.


Auszug der wesentlichen Risiken Ausführliche Risikohinweise entnehmen Sie bitte dem Verkaufsprospekt.

  • Es handelt sich um einen Alternativen Investmentfonds (AIF) nach dem Kapitalanlagegesetz, dessen wirtschaftlicher Erfolg nicht mit Sicherheit vorhergesehen werden kann. Geplante Auszahlungen können geringer als prognostiziert oder gänzlich ausfallen.
  • Alternative Investmentfonds (AIF) sind nicht täglich handel- und/oder verfügbar. Die vorzeitige Veräußerbarkeit der Beteiligung eines Anlegers ist nur sehr eingeschränkt z.B. über sog. Zweitmarkt-Plattformen möglich, da für die Anteile an Alternativen Investmentfonds (AIF) kein einheitlich geregelter Markt existiert.
  • Es besteht ein Risiko hinsichtlich Änderungen der gesetzlichen und/oder steuerlichen Grundlagen.
  • Die wesentlichen Grundlagen der steuerlichen Konzeption der Alternativen Investmentfonds (AIF) sind allgemeiner Natur. Vor einer Beteiligung sollte der Anleger die konkreten Auswirkungen der Beteiligung auf seine individuelle steuerliche Situation überprüfen, es wird empfohlen, zu diesem Zweck einen Steuerberater zu konsultieren.
  • Grundsätzlich besteht ein Risiko der Insolvenz der Vertragspartner und/oder der Kapitalverwaltungsgesellschaft.
  • Es besteht das Risiko des Totalverlusts der Einlage zzgl. Ausgabeaufschlag und evtl. zusätzlichen privaten Vermögensnachteilen.

Ähnliche Artikel finden

» » » Paribus Rail-Fonds - Kauf weiterer Lokomotiven geplant


Mehr aus dem Bereich Beteiligungen

Offener Immobilienfonds geplant Offener Immobilienfonds geplant - Union Investment steigt bei Immobilien-Spezialist ZBI ein Die Union Asset Management Holding AG steigt bei der ZBI Partnerschafts-Holding GmbH ein. Was für die große Fondsgesellschaft gut ist, kann für Privatinvestoren nicht schlecht sein: ZBI hat mehr...

Staatsanwaltschaft ermittelt Staatsanwaltschaft ermittelt - Betrugsvorwürfe gegen EN Storage Böse Überraschung für Anleger. Die EN Storage GmbH hat den Geschäftsbetrieb eingestellt, nachdem Ermittler die Büroräume durchsucht haben. Der Vorwurf der Staatsanwaltschaft mehr...

Beteiligungsmarkt Beteiligungsmarkt - Zahlreiche Platzierungsstarts in den vergangenen Wochen Immobilien, Container, Nachhaltigkeit: Wer sich für Sachwertinvestments interessiert, findet zurzeit ein breites Angebot am Markt. Wir stellen Ihnen die Platzierungsstarts der letzten Wochen vor. mehr...

Unser Newsletter

... informiert Sie über aktuelle Kapitalanlagen & Marktentwicklungen
social media