Service-Telefon täglich von 8 bis 22 Uhr:   030 2757764-00

Suche: WKN/ISIN, Beteiligungen, Gesellschaften

Offene Immobilienfonds Nettomietrenditen leicht steigend

Offene Immobilienfonds Foto: © / Tiberius Gracchus - Fotolia.com

Laut einer Analyse der Ratingagentur Scope erzielten offene Immobilienfonds im vergangenen Geschäftsjahr eine etwas höhere Rendite als im Jahr zuvor.


Die Auswertung zeigt, dass die durchschnittliche Nettomietrendite der zehn für Privatanleger erhältlichen Fonds auf 4,8 Prozent gestiegen ist. Dies ist eine Erhöhung um zehn Basispunkte. Dabei wiesen die global aktiven Immobilienfonds mit im Schnitt 5,4 Prozent eine höhere Nettomietrendite auf, als Fonds, die sich auf Deutschland und Europa konzentrieren (4,5 Prozent). Die höchste Rendite unter den weltweit agierenden Immobilienfonds erzielte der Deka-ImmobilienGlobal (WKN: 748361) mit 5,6 Prozent. Bei den Europafonds punkteten vor allem der hausInvest von Commerz Real (WKN: 980701) sowie der grundbesitz europa (WKN: 980700) mit jeweils 4,9 Prozent. Scope geht davon aus, dass die Nettomietrenditen weiterhin leicht steigen werden. Denn, so die Analysten, in der Vergangenheit seien die Renditen offener Immobilienfonds durch hohe Zugeständnisse bei Mietvertragsabschlüssen und durch umfassende Gebäudesanierungen belastet worden. Diese Maßnahmen führen jedoch mittelfristig zu besseren Vermietungschancen. Für die Anleger zahlt sich dies in Form von höheren Renditeaussichten aus. Allerdings: Hohe Liquiditätsquoten, Steuern und Gebühren minimieren die tatsächlich an Anleger ausgezahlte Rendite gegenüber der Nettomietrendite etwas. Derzeit erwirtschaften offene Immobilienfonds durchschnittlich 2,5 Prozent für die investierten Anleger – angesichts der geringen Zinsen für Tages- und Festgelder immer noch ein attraktiver Gewinn.

Definition: Die Nettomietrendite stellt die Mieterträge abzüglich der Bewirtschaftungskosten in Relation zum durchschnittlichen direkt gehaltenen Immobilienvermögen dar. Neben Wertänderungs- und Liquiditätsrendite sowie dem Einfluss von Steuern, Währungsänderungen und dem Fremdkapitalhebel ist die Nettomietrendite eine wesentliche Komponente der Performance eines Immobilienfonds.

Tipp: Über FondsDISCOUNT.de kaufen Sie Ihre Fonds mit bis zu 100 Prozent Rabatt auf den Ausgabeaufschlag – die Rendite wird somit nicht zusätzlich durch unnötige Gebühren belastet. Sparen können Sie zudem, wenn Sie sich für unsere günstigen Depottarife entscheiden.

Bitte beachten Sie: Alle Wertpapieranlagen sind mit Risiken verbunden.
  • Die Fondskurse unterliegen grundsätzlich Schwankungen und es ist möglich, dass Sie Ihren ursprünglich angelegten Betrag nicht vollständig zurückerhalten.
  • Verluste aufgrund von Währungsschwankungen sind nicht auszuschließen.
  • Wertentwicklungen der Vergangenheit sind keine Garantie für zukünftige Erträge.

19.09.2014,

Bei Fragen und Anregungen zu diesem Artikel schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an die redaktion@fondsdiscount.de oder rufen uns unter der Service-Nummer 030 2757764-00 an. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.


Ähnliche Artikel finden

» » » » Offene Immobilienfonds - Nettomietrenditen leicht steigend


Mehr aus dem Bereich Offene Immobilienfonds

Finanzwissen Finanzwissen - Häufige Fragen zu offenen Immobilienfonds Angesichts horrender Preise am Immobilienmarkt ist ein Immobilienkauf oft nicht mehr erschwinglich, viele Anleger weichen daher auf offene Immobilienfonds aus. Wir haben wichtige Aspekte rund um diese mehr...

Wertgrund kauft Objekte für 40 Millionen Wertgrund kauft Objekte für 40 Millionen - Fondsanteile von Wertgrund Wohnselect steigen rasant an Die Fondsanteile des offenen Immobilienfonds Wertgrund Wohnselect steigen in kürzester Zeit um sechs Prozent. Die Wertgrund Immobilien AG investierte jüngst über 40 Millionen Euro für den mehr...

News zum hausInvest News zum hausInvest - Zwischenausschüttung im September Die Commerz Real AG gibt für ihren Immobilienfonds hausInvest eine zusätzliche Zwischenausschüttung bekannt. Zudem wurde das Fondsobjekt „Motel One“ in Berlin für rund 43 mehr...

Unser Newsletter

... informiert Sie über aktuelle Kapitalanlagen & Marktentwicklungen

Anzeige

Kontakt

Service-Telefon
täglich von 8 bis 22 Uhr

030 2757764-00

Wir rufen Sie gern zurück! Nutzen Sie unseren kostenlosen Rückrufservice.

E-Mail: info@fondsdiscount.de
social media