Service-Telefon täglich von 8 bis 22 Uhr:   030 2757764-00

Suche: WKN/ISIN, Beteiligungen, Gesellschaften

Positive Bilanz Fünfjähriges Jubiläum der db X-trackers

Analyse Foto: © / © wrangler - Fotolia.com

Die Deutsche Bank Exchange Traded Funds (ETFs) db X-trackers feiert am 17. Januar das fünfjährige Jubiläum der Auflegung des ersten ETF-Fonds. Gleichzeitig konnte db X-trackers eine positive Bilanz der bisherigen Aktivitäten ziehen.


Am 17. Januar 2007 wurde der erste ETF-Fonds der db X-trackers aufgelegt, damit kann die Deutsche Bank Exchange Traded Funds ihr fünfjähriges Bestehen feiern und gleichzeitig eine positive Bilanz der bisherigen Aktivitäten ziehen. Das Ziel der Unternehmensgründung war die Auflegung von ETF-Fonds, die kostengünstig ein exaktes Abbild der Indizes schaffen und damit den Anlegern neue Anlageklassen präsentieren. Die Unternehmensziele wurden nach Angaben des Leiters von db X-Trackers ETFs der Deutschen Bank, Thorsten Michalik, in den fünf Jahren vollkommen erfüllt.

db X-trackers – die größte Produktpalette in Europa
Mit über 200 ETFs in acht unterschiedlichen Anlageklassen präsentiert db X-trackers die breiteste Produktpalette in Europa. Innerhalb der fünf Jahre nach Auflegung des ersten ETF-Fonds konnte sich db X-trackers auf der Position als zweitgrößter Anbieter dieser Anlagevariante platzieren. Gemessen am verwalteten Vermögen in Europa erreichte die Deutsche Bank Exchange Traded Funds Rang 5 auf globaler Ebene. Insgesamt umfasst das Portfolio derzeit über 750 Börsenlistings an neun unterschiedlichen europäischen und asiatischen Börsen und damit auch an den bedeutenden Börsen in Hongkong und Singapur. In Singapur ist db X-trackers aktuell mit 47 ETFs (Singapore Stock Exchange) vertreten und in Hongkong mit 30 ETFs (Hongkong Stock Exchange) und gilt damit als der Anbieter mit dem breitesten Produktspektrum. Zum Stand 31. Dezember 2011 lag das verwaltete Vermögen der db X-trackers nach Angaben der Deutsche Bank AG bei 32 Milliarden Euro.

Starkes Wachstum der db X-trackers
Von 2007 bis 2009 war db X-trackers der EFT-Anbieter, der das schnellste Wachstum europaweit verzeichnen konnte. Nach eigenen Angaben ist für die enorme Wachstumsstärke das hohe Innovationsniveau verantwortlich, das zudem einen wichtigen Faktor für die Entwicklung in der Zukunft darstellt. Unter anderem konnte der im Mai 2007 aufgelegte db X-trackers Eonia TR Index ETF den Anlegern erstmals die Teilhabe am von der EZB festgelegten effektiven Tagesgeldsatz ermöglichen. Der db X-trackers ShortDAX Daily ETF, der im Juni 2007 aufgelegt wurde, machte es erstmals möglich, dass erfahrene Investoren auf täglicher Basis an der Performance eines Aktienindexes zu partizipieren. Daneben gibt es noch zahlreiche weitere Beispiele, die den Erfolg der ETFs verdeutlichen.

Hohe Transparenz – ein weiterer Faktor des Erfolgs der db X-trackers
Ein weiterer Faktor, der zum Erfolg der ETF-Fonds der db X-trackers in den fünf Jahren seit der Gründung beigetragen hat, sind die hohen Ansprüche an die Transparenz. Bereits früh begann die Deutsche Bank AG mit der Festlegung von transparenten Marktstandards, die deutlich höher sind als die gesetzlichen Voraussetzungen. Bereits 2009 wurde ein Sicherheitssystem für die db X-trackers ETF entwickelt, um für eine Minimierung des Kontrahentenrisikos zu sorgen. Seit 2010 werden die Inhalte des jeweiligen Sicherheitenkorbes für die ETFs täglich online transparent präsentiert. Der Erfolg reflektiert sich zudem auch in den zahlreichen Auszeichnungen für die Produkte. Unter anderem wurde dem Unternehmen 2010 der Titel „ETF Provider of the Year, Asia“ der Structured Products Asia Awards verliehen und „Best Issuer in Asia“ durch The Asian ETFs Awards. Für die weitere Zukunft ist Thomas Michalik zuversichtlich, dass sich die db X-trackers ETFs als Standard-Instrument für Kapitalanlagen etablieren werden.
18.01.2012,

Bei Fragen und Anregungen zu diesem Artikel schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an die redaktion@fondsdiscount.de oder rufen uns unter der Service-Nummer 030 2757764-00 an. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.


Ähnliche Artikel finden

» » » Positive Bilanz - Fünfjähriges Jubiläum der db X-trackers

Suchbegriffe, die Leser mit diesem Thema verbinden


Mehr aus dem Bereich Investmentfonds

Veritas Investment Veritas Investment - Für jeden Risikotyp der passende Fonds Statt auf Prognosen setzt Veritas auf einen systematischen Ansatz. Mit Erfolg: In 2017 laufen alle Fonds des Hauses positiv. Gleichzeitig werden die Nerven geschont, denn die Volatilität ist niedriger als mehr...

Clever sparen Clever sparen - Lassen Sie Ihr Weihnachtsgeld nicht versauern! Viele Arbeitnehmer können sich über Extra-Geld zu Weihnachten freuen. Doch nur die wenigsten legen das Weihnachtsgeld in Aktien oder Fonds an und das, obwohl Fondssparpläne eine bequeme und mehr...

Vanguard Vanguard - Heimlicher Riese erweitert sein ETF-Angebot Vom Fondsanbieter Vanguard aus Pennsylvania notieren ab sofort 23 Aktien-, Anleihe-ETFs und aktive Faktorlösungen an der deutschen Börse. Die Gesellschaft ist hierzulande eher unbekannt, dabei ist mehr...

Unser Newsletter

... informiert Sie über aktuelle Kapitalanlagen & Marktentwicklungen

Anzeige

Kontakt

Service-Telefon
täglich von 8 bis 22 Uhr

030 2757764-00

Wir rufen Sie gern zurück! Nutzen Sie unseren kostenlosen Rückrufservice.

E-Mail: info@fondsdiscount.de
social media