Service-Telefon täglich von 8 bis 22 Uhr:   030 2757764-00

Suche: WKN/ISIN, Beteiligungen, Gesellschaften

Durchblick im ETF-Dschungel Innovative Indexfonds erhalten Auszeichnung

Dichter Dschungel in grün mit Lichtung. Foto: © Iakov Kalinin / fotoliaDie ETF-Industrie orientiert sich auch an nachhaltigen Indizes.

In den Kategorien „neue Benchmark“, „Innovator“ und „Value-ETF“ erhielten insgesamt zehn Indexfonds den Xenix ETF Award Europe 2017. Für einen besseren Durchblick im ETF-Dschungel stellen wir Ihnen einige der Gewinner vor.


Mehr als 10,5 Billionen Dollar sind bereits an die Indizes von MSCI gekoppelt. Der in New York ansässige Index-Anbieter hat das Trendthema Nachhaltigkeit natürlich auch bereits für sich entdeckt. Immerhin haben sich die nachhaltigen Geldanlagen allein in der DACH-Region in den letzten zehn Jahren verzehnfacht. Und so entwickelt MSCI Indizes, die bestimmte unethische Branchen wie zum Beispiel die Rüstungs- oder Tabak-Industrie ausschließen.

Der iShares Corporate Bond Sustainability Screened ETF von BlackRock (ISIN: IE00BYZTVV78) erhält einen Xenix-Award bei den ETF-Days als marktbreiter Unternehmensanleihen-ETF mit Nachhaltigkeits-Index in der Kategorie neue Benchmark. Der Fonds hat eine Duration von null bis drei Jahren und bildet die Rendite des Barclays MSCI Euro Corporate 0-3yr Sustainability ex Controversial Weapons Index ab, der auf Investitionen in die Rüstungsindustrie verzichtet.

„In 20 Jahren wird Zucker der neue Tabak sein“, prognostiziert David Mark, Director des MSCI, in seinem Vortrag auf den Xenix Awards in Berlin am vergangenen Freitag. „Wir hatten im Jahr 2015 bereits das erste Mal mehr übergewichtige als unterernährte Menschen auf der Welt“.

Das ETF-Rating-Unternehmen XENIX prämiert einmal jährlich ETF-Newcomer aus über 120 Fonds, die für informierte Privatanleger ein Baustein für das Portfolio darstellen könnten. Ein weiterer Gewinner der Preisverleihung ist der UC Thomson Reuters Balanced European Convertible Bond ETF (ISIN: LU1372156916), der in der Kategorie „New Innovator“ als erster europäischer Wandelanleihen-ETF in ausschüttender Variante ausgezeichnet wurde. Der Index misst die Wertentwicklung des europäischen Markts für investierbare Wandelanleihen, die ein sogenanntes ausgewogenes Profil aufweisen.

Mit Indexfonds lassen sich alle denkbaren Märkte für Privatanleger schnell und unkompliziert erschließen. Wer zum Beispiel kurzfristig in den chinesischen Aktienmarkt einsteigen möchte, kann das nun mithilfe des ersten europäischen China-Aktien-ETF von WisdomTree tun (ISIN: LU1440654330), der den S&PChina500-Index abbildet. Der erste europäische Schweden-Aktien-ETF kommt mit dem ishares OMX Stockholm Capped UCITS ETF ebenfalls aus dem Hause BlackRock (ISIN: IE00BD3RYZ16). Der Index setzt sich aus den größten und am häufigsten gehandelten Aktien an der der Stockholmer Börse zusammen.

Alle hier genannten Award-Gewinner sind über FondsDISCOUNT.de erhältlich.
27.02.2017,

Bei Fragen und Anregungen zu diesem Artikel schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an die redaktion@fondsdiscount.de oder rufen uns unter der Service-Nummer 030 2757764-00 an. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.

Produkte zu diesem Thema

iShares Euro Corpo. Bond Sustainab. Screened 0-3yr UCITS ETF von BlackRock Asset Management Ireland Limited
UC Thomson Reuters Balanced European Convert. Bd UCITS ETF d von Structured Invest S.A.
iShares OMX Stockholm Capped UCITS ETF von BlackRock Asset Management Ireland Limited

Alle Anlagen an Wertpapierbörsen sind mit Risiken verbunden:

  • Die Wertentwicklung eines Fonds wird maßgeblich von der Wertentwicklung der Anlagewerte bestimmt. Daraus ergibt sich das Risiko von finanziellen Verlusten wenn sich Marktpreise von bestimmten Werten ändern.
  • Das Risiko des Fondsmanagements besteht darin, dass der Fondsmanager Entscheidungen trifft, die eventuell nicht den Zielvorstellungen der Anleger entsprechen, oder die dazu führen, dass sich der Fonds negativ entwickelt.
  • Von den angelegten Beträgen gehen Kosten für die Fondsverwaltung usw. ab. Das kann dazu führen, dass sich Fonds im Vergleich zur direkten Anlage, z.B. in Aktien, nicht proportional entwickeln.
  • Wertentwicklungen der Vergangenheit sind keine Garantie für zukünftige Erträge. Wer Ranglisten und Statistiken als Entscheidungsgrundlage für eine bestimmte Fondsanlage nutzen will, sollte auf die Voraussetzungen achten, unter denen derartige Rang- und Bestenlisten erstellt wurden.
  • Je nach Fondsart, Ausrichtung und Fondskonstruktion ergeben sich spezielle Risiken für den Anleger, z.B. Verluste durch Währungsschwankungen. Weitere Details entnehmen Sie bitte dem Verkaufsprospekt.

Ähnliche Artikel finden

» » » Durchblick im ETF-Dschungel - Innovative Indexfonds erhalten Auszeichnung

Suchbegriffe, die Leser mit diesem Thema verbinden


Mehr aus dem Bereich Investmentfonds

ComStage ComStage - Wichtige Änderung bei 30 ETFs ComStage, der ETF-Anbieter der Commerzbank, ändert bei 30 Exchange Traded Funds die grundlegende Struktur: Die Produkte werden auf eine physische Indexreplikation und die Ertragsverwendung mehr...

Branchenfonds Branchenfonds - Von der Lust auf Fisch profitieren Mit dem Bonafide Global Fish Fund können Anleger von der steigenden Nachfrage nach Fisch profitieren. Als Ergänzung im Depot macht sich der Branchenfonds bislang ganz gut. Wir stellen das spezielle mehr...

Drohen Rückschläge im Dax? Drohen Rückschläge im Dax? - Investmentprofis senken Aktienquote Der deutsche Leitindex befindet sich seit Wochen auf Rekordniveau, doch die Luft könnte langsam dünner werden. Experten warnen schon vor Rückschlägen. In einigen Fonds wurde die Aktienquote mehr...

Unser Newsletter

... informiert Sie über aktuelle Kapitalanlagen & Marktentwicklungen
social media