Service-Telefon täglich von 8 bis 22 Uhr:   030 2757764-00

Suche: WKN/ISIN, Beteiligungen, Gesellschaften

US-Immobilienbeteiligung von TSO-DNL A-Rating bestätigt

US-Immobilienbeteiligung von TSO-DNL Foto: © / Gajus / Fotolia.com

Die unabhängige Berliner Ratingagentur Scope hat das positive Rating für das Beteiligungsangebot TSO-DNL Active Property, LP bestätigt. Hervorgehoben wurde unter anderem die breite Diversifikation der Immobilien-Investments.

TSO-DNL Active Property, LP

Kostenloser Service

TSO-DNL Active Property, LP von TSO - DNL Invest

Kaufen/Verkaufen:

TSO-DNL investiert auch mit dem aktuellen Beteiligungsangebot TSO-DNL Active Property, LP im Südosten der USA. Anlagegegenstand sind Gewerbeimmobilien mit Leerständen von bis zu 50 Prozent. Durch Modernisierung und aktives Management soll der Vermietungsstand der Objekte auf 80 bis 90 Prozent ansteigen. Das Zielvolumen beträgt 125 Millionen US-Dollar Eigenkapital bei einer Laufzeit von zehn Jahren und einem Fremdkapitalanteil auf Objektebene von bis zu 60 Prozent. Mit Ankauf eines Büroimmobilienportfolios in Atlanta/Georgia hat die Beteiligungsgesellschaft aktuell vier Investitionen mit einem Volumen von 41 Millionen US-Dollar Limited Partner Kapital getätigt. Neben diesem Objekt ist der TSO-DNL Active Property, LP bereits in Büroimmobilien in Memphis/Tennessee und Greensboro/North Carolina sowie in eine Projektentwicklung im Self-Storage-Bereich in Jacksonville/Florida investiert. Per Juli 2015 hat die Gesellschaft 64 Millionen US-Dollar Eigenkapital eingesammelt.

Die unabhängige Ratingagentur Scope hat sich die Beteiligung nach Ankauf des vierten Assets nun nochmals genauer angesehen und das A-Rating anschließend bestätigt. Die Analysten erwarten eine Rendite von 12,23 Prozent p.a. mit einer abwärts gerichteten Volatilität in Höhe von 6,66 Prozent. Das Rendite-Risiko-Verhältnis lässt nach Einschätzung von Scope eine gute risiko-adjustierte Rendite erwarten.

Positiv beeinflusst worden sei das Rating durch die regionale sowie nutzungsartenübergreifende Diversifikation der Immobilieninvestments und den langjährigen durchweg positiven Track Record des Asset Managers und dessen ausgewiesene Immobilieninvestment und Immobilienmanagement-Kompetenz, was sich in einem guten Asset-Manager-Rating für TSO Europe Funds, Inc. von A+AMR im Segment Immobilien widerspiegele. Zudem heben die Analysten positiv hervor, dass es bei der Beteiligung kein Kreditrisiko auf Ebene der Limited Partner aufgrund persönlicher Haftung durch General Partner und dessen Privatvermögen gebe.

Als mögliche Risiken identifizierten die Analysten die erzielbaren Vermietungsquoten und Verkaufserlöse, die Entwicklungsrisiken aufgrund des opportunistischen Charakters der Investmentstrategie, das bestehende Semi-Blindpool-Risiko sowie eine erhöhte Volatilität aufgrund des dominanten Mietobjektes mit einem Anteil von 61 Prozent an den prognostizierten Mieteinnahmen des derzeitigen Immobilien-Portfolios.

Die Scope Analyse hat für die Beteiligung folgende Kennzahlen ergeben:
  • Break-even Wahrscheinlichkeit: 97,89 Prozent
  • Verlustmöglichkeit: 2,11 Prozent
  • Value-at-Risk: 12,14 Prozent (ein Verlust von 12,14 Prozent wird in 99 Prozent aller Simulationen nicht überschritten)
  • Risikoklasse: 4

Für den Asset Manager TSO Europe Funds, Inc. liegt bereits ein aktuelles Asset Management Rating von Scope mit der Note A+AMR im Segment Immobilien vor, welches turnusgemäß im vierten Quartal 2015 aktualisiert wird. Aufgrund dieses guten Managementratings geht Scope davon aus, „dass TSO in der Lage ist, weitere Assets vergleichbarer Qualität anzukaufen. Der Asset Manager kann zudem durch gezieltes Handeln die Performance der bereits bestehenden Assets beeinflussen, was in Bezug auf den langfristigen Vermietungsstand der Objekte, das Entwicklungsrisiko sowie die Entwicklungskosten berücksichtigt wurde“, so Scope in einer aktuellen Mitteilung.

„TSO“ steht für „The Simpson Organisation“. Die Gesellschaft hat ihren Sitz in Atlanta/Georgia. Aufgelegt wurde die Beteiligung von TSO in den USA, den Vertrieb in Deutschland organisiert DNL. Anleger können sich ab 15.000 US-Dollar am TSO-DNL Active Property, LP beteiligen. Prognostiziert werden Gesamtrückflüsse in Höhe von 312 Prozent. Erste Auszahlungen sollen nach Angaben der Gesellschaft voraussichtlich im November erfolgen.
08.10.2015,

Bei Fragen und Anregungen zu diesem Artikel schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an die redaktion@fondsdiscount.de oder rufen uns unter der Service-Nummer 030 2757764-00 an. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.


Auszug der wesentlichen Risiken Ausführliche Risikohinweise entnehmen Sie bitte dem Verkaufsprospekt.

  • Es handelt sich um eine Vermögensanlage nach dem VermAnlG.
  • Warnhinweis: Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.
  • Vermögensanlagen sind nicht täglich handel- und/oder verfügbar. Die vorzeitige Veräußerbarkeit der Beteiligung eines Anlegers ist nur sehr eingeschränkt z.B. über sog. Zweitmarkt-Plattformen möglich, da kein einheitlich geregelter Markt existiert.
  • Es besteht ein Risiko hinsichtlich Änderungen der gesetzlichen und/oder steuerlichen Grundlagen.
  • Die wesentlichen Grundlagen der steuerlichen Konzeption der Beteiligung sind allgemeiner Natur. Vor einer Beteiligung sollte der Anleger die konkreten Auswirkungen der Beteiligung auf seine individuelle steuerliche Situation überprüfen, es wird empfohlen, zu diesem Zweck einen Steuerberater zu konsultieren.
  • Grundsätzlich besteht ein Risiko der Insolvenz der Vertragspartner und/oder des Emittenten.

Ähnliche Artikel finden

» » » » US-Immobilienbeteiligung von TSO-DNL - A-Rating bestätigt


Mehr aus dem Bereich Geschlossene Immobilienfonds

Immobilienblase in Kanada Immobilienblase in Kanada - Steht Toronto kurz vor dem Immobilien-Crash? Die Immobilienpreise in Toronto sind gefährlich hoch. Die FAZ warnt bereits vor dem Platzen der nächsten Blase in Kanada. Wie hoch ist die Gefahr wirklich und gibt es in Deutschland ähnliche mehr...

Auf Wachstums-Kurs Auf Wachstums-Kurs - Patrizia startet neue Immobilien-Beteiligung für Privatanleger Gute Nachrichten für Immobilien-Investoren: Patrizia Immobilien AG bestätigt die Wachstumsprognose für das laufende Jahr und startet im Juni eine neue Immobilienbeteiligung für mehr...

Auswirkungen der Finanzkrise Auswirkungen der Finanzkrise - Walton International Group von Insolvenz bedroht Der kanadische Immobilien-Konzern Walton International Group muss ein Restrukturierungs-Programm durchlaufen. In den vergangenen drei Jahren stehen hohe Verluste zu Buche. Die Beteiligungen in Deutschland mehr...

Unser Newsletter

... informiert Sie über aktuelle Kapitalanlagen & Marktentwicklungen
social media