Service-Telefon täglich von 8 bis 22 Uhr:   030 2757764-00

Suche: WKN/ISIN, Beteiligungen, Gesellschaften

Gewinnchancen in jeder Marktlage apano mit Trendfolgesystem

Börse Foto: © Creativeye99 / istockphoto.com

Was tun in Zeiten niedriger Zinsen? Die Stärken von zwei sich ergänzenden Handelsstrategien ausnutzen, so die Antwort der Investmentgesellschaft apano, die mit ihrem Wachstum Plus Kapitalschutzzertifikate 1 erneut auf ihr Trendfolgesystem setzt.


Anleger stehen derzeit vor schwierigen Entscheidungen: Das Geld zu Niedrigzinsen parken und Gefahr laufen, dass das Vermögen durch die Inflation dahin schwindet – oder auf chancenreiche, aber höchst riskante Aktiengeschäfte ausweichen? Einen Ausweg aus diesem Dilemma verspricht die Dortmunder apano GmbH. Die Investmentgesellschaft hat sich gemäß ihrem Slogan „anders denken zahlt sich aus“ auf die Konzeption von sogenannten Kapitalschutzzertifikaten spezialisiert, die verschiedene, vermeintlich gegensätzliche Strategien vereinen. Auch das aktuell angebotene „Wachstum Plus Kapitalschutzzertifikate 1“ basiert auf zwei Komponenten: Grundlage ist zum einen das von der Man Group entwickelte und seit 25 Jahren bewährte AHL Diversified Handelssystem – ein mathematisches Trendfolgemodell, das sowohl auf steigende als auch auf fallende Kurse setzt. So können weltweite Trends, gleich in welche Richtung diese laufen, gewinnbringend genutzt werden. Investiert wird dabei grenzüberschreitend in rund 300 Märkte, von A wie Aktien bis Z wie Zinsen. Die zweite, und mit den „Wachstum Plus Kapitalschutzzertifikate 1“ neu integrierte Komponente bildet die GLG European Long-Short-Strategie. GLG-Partners Inc. wurde im Jahr 2010 von der Man Group übernommen und ergänzt die Man/AHL-Trendfolgestrategie laut apano „optimal“. Denn auch die GLG European Long-Short-Strategie kann sowohl bei steigenden als auch bei fallenden Aktienkursen erfolgreich sein. Hierzu analysiert ein Expertenteam hunderte europäischer Aktien.

Was bieten die „Wachstum Plus Kapitalschutzzertifikate 1“?
Stabile Wertentwicklung: Ein optimales Chancen-/Risikoverhältnis soll auch in turbulenten Zeiten für stabile Erträge sorgen.
Schutz vor Marktverwerfung: Die AHL-Trendfolgestrategie verspricht zusammen mit der GLG-Long-Short-Strategie selbst in volatilen Marktphasen hohe Gewinnchancen.
Aktiver Handelsansatz: Das Kapital wird zusätzlich zum AHL-Trendfolgesystem aktiv von einem Expertenteam verwaltet.
Werterhalt: Neben hohen Renditechancen gewährt die Emittentin einen Kapitalschutz von 100 % bis zum Laufzeitende.
Zwei sich ergänzende Strategien: Der Ansatz, Chancen bei steigenden und auch bei fallenden europäischen Aktienkursen zu nutzen, soll sich zusammen mit dem AHL-Trendfolger zu einer innovativen Investmentstrategie ergänzen.

Das apano Wachstum Plus Kapitalschutzzertifikate 1 im Überblick:
  • WKN/ISIN: UU23UQ/CH0195063414
  • Emittentin: UBS AG, Zürich, Niederlassung London
  • Zeichnungsfrist: verlängert bis zum 24.04.13
  • Mindestzeichnungsbetrag: 10.000 Euro
  • Mindesthandels- und Mindesthaltevolumen: 1.000 Euro
  • Laufzeitende: 26.05.2026
  • Kapitalschutz: 100% Kapitalschutz zum Laufzeitende durch die Emittentin UBS AG, Zürich
Auszug der wesentlichen Risiken
Kapitalanlagen wie die „Wachstum Plus Kapitalschutzzertifikate 1“ sind risikoreiche Instrumente der Vermögensanlage und nicht für unerfahrene Anleger geeignet.
  • Risiken zum Laufzeitende: Im ungünstigsten Fall liegt der Auszahlungsbetrag bei 100,00 % des Nennbetrags (vorbehaltlich des Emittentenrisikos).
  • Marktpreisrisiko während der Laufzeit: Der Wert der Zertifikate während der Laufzeit kann nachteilig beeinflusst werden.
  • Bonitäts-/Emittentenrisiko: Anleger sind dem Risiko einer Insolvenz und somit einer Zahlungsunfähigkeit des Emittenten ausgesetzt.
  • Mögliche Kündigung durch den Anleger und Handelbarkeit: Unter bestimmten Umständen ist jeder Anleger berechtigt, die von ihm gehaltenen Zertifikate ganz oder teilweise monatlich zu kündigen.
Eine ausführliche Darstellung der möglichen Risiken entnehmen Sie bitte dem Wertpapierprospekt, den wir Ihnen gerne kostenfrei und unverbindlich zuschicken.

Schon gewusst? Über FondsDISCOUNT.de kaufen und verwahren Sie nicht nur Investmentfonds günstiger als bei Ihrer Haus- oder Direktbank – unsere Partnerbanken comdirect, Cortal Consors und DAB bank bieten Ihnen auch attraktive Konditionen für Hedgefonds und Zertifikate!
21.02.2013,

Bei Fragen und Anregungen zu diesem Artikel schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an die redaktion@fondsdiscount.de oder rufen uns unter der Service-Nummer 030 2757764-00 an. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.


Ähnliche Artikel finden

» » » Gewinnchancen in jeder Marktlage - apano mit Trendfolgesystem

Suchbegriffe, die Leser mit diesem Thema verbinden


Mehr aus dem Bereich Märkte & Strategien

Robert Halver im Interview Robert Halver im Interview - „Die Notenbanken haben eine ganze Anlageklasse geklaut“ Für Kapitalmarktanalyst Robert Halver ist klar: Es wird weltweit nie wieder eine normale Geldpolitik geben. Warum Mario Draghi dennoch nicht der Schuldige ist, erklärt er im Interview an der mehr...

Börsenweisheiten Börsenweisheiten - Kennen Sie die Halloween-Strategie? Sollte man jetzt in den Aktienmarkt einsteigen? Thomas Hupp, Experte für saisonale Börsenanomalien, erklärt im Video-Interview die sogenannte Halloween-Strategie vor dem Hintergrund aktueller mehr...

Rentenfonds Rentenfonds - Was geschieht bei einer Zinswende? Mit der heutigen EZB-Sitzung könnte ein Ende der ultralockeren Geldpolitik eingeläutet werden. Dreht Draghi an der Zinsschraube, wäre dies erfreulich für klassische Sparer – für mehr...

Unser Newsletter

... informiert Sie über aktuelle Kapitalanlagen & Marktentwicklungen

Anzeige

Kontakt

Service-Telefon
täglich von 8 bis 22 Uhr

030 2757764-00

Wir rufen Sie gern zurück! Nutzen Sie unseren kostenlosen Rückrufservice.

E-Mail: info@fondsdiscount.de
social media