Service-Telefon täglich von 8 bis 22 Uhr:   030 2757764-00

Suche: WKN/ISIN, Beteiligungen, Gesellschaften

Das Parkhaus als Investitionsobjekt Bouwfonds

Immobilien - Parkhaus Foto: © mf-guddyx / istockphoto.com

Parkhausinvestments gelten bislang eher noch als Nischenprodukte. Dabei lassen Marktprognosen auf einen steigenden Bedarf an Parkplätzen schließen - für Anleger die Chance auf hohe Einnahmesicherheit und rentable Renditen.

Bouwfonds Parkhausfonds - Private Dutch Parking Fund I

Kostenloser Service

Bouwfonds Parkhausfonds - Private Dutch Parking Fund I von Bouwfonds

Kaufen/Verkaufen:

Parkhäuser. Selten schön, häufig belegt und in Innenstädten ohnehin Mangelware. Genau hier setzt die Strategie des Investors Bouwfonds REIM an. Der Immobilienspezialist mit Hauptsitz in den Niederlanden hat bereits zwei Parkhaus-Portfolio-Fonds aufgelegt, die allerdings institutionellen Anlegern vorbehalten waren. Am 1. August ist nun der „Bouwfonds Parkhausfonds“ in den Vertrieb gestartet – die erste Beteiligung dieser Art, die sich an private Investoren richtet.

Das Parkhaus als Investitionsobjekt
Warum nun also ausgerechnet Parkhäuser? Bei Bouwfonds REIM sieht man dies äußerst pragmatisch. Parken muss schließlich jeder Autofahrer, parken gehört zum modernen, mobilen Leben einfach mit dazu. Die Nachfrage nach Stellplätzen dürfte angesichts steigender Kraftfahrzeugzahlen künftig sogar deutlich zunehmen. Nach einer aktuellen Analyse im Auftrag des niederländischen Emissionshauses sprechen noch weitere Faktoren für das Parkhaus als Anlageobjekt. Zunächst sind für Parkhausimmobilien langfristige Mietverträge zwischen 15 und 30 Jahren typisch. Dies bedeutet: Langfristig kalkulierbarer Cashflow und Inflationsschutz. Parkhäuser zeichnen sich zusätzlich durch eine hohe Einnahmesicherheit aus – fällt der Betreiber aus, fließen dem Investor statt Mieteinnahmen die Einnahmen aus Parkgebühren zu. Und diese sind in den letzten zehn Jahren sogar um das 2,5-fache der Inflationsrate gestiegen. Bouwfonds REIM zufolge konnten mit Parkhäusern in den vergangenen fünf Jahren sogar bessere Renditen erzielt werden als mit anderen Immobilienkategorien.

Die Wahl des Standorts
Wie bei jedem Immobilieninvestment ist auch bei Parkhäusern die Lage entscheidend. Bouwfonds REIM hat hierzu eine Regionalanalyse mit den Kriterien Wirtschaftskraft, Einwohnerzahl und Bevölkerungsentwicklung sowie Einzelhandelsumsatz durchgeführt. Im Ergebnis zeigt sich, dass die für Parkhausinvestitionen attraktivsten Regionen von Liverpool bis Valencia, über London, den niederländischen Ballungsraum „Randstad“, den belgischen Ballungsraum „Flämischer Diamant“, Rhein-Ruhr und Rhein-Main, Zürich, Mailand und Barcelona führen. Für den aktuell in Platzierung befindlichen „Bouwfonds Parkhausfonds“ wurden die Niederlande als Investitionsstandort gewählt. Dort sind laut Initiator besonders vorteilhafte Investitionsbedingungen gegeben: hohe Bevölkerungsdichte, ansteigender Kraftfahrzeugbesitz, nur wenig vorhandene Parkmöglichkeiten im öffentlichen Raum und nicht zuletzt eine hohe Akzeptanz gegenüber gebührenpflichtigen Parkplätzen. Interessierte Anleger, die sich über die Risiken einer unternehmerischen Beteiligung bewusst sind und den Bouwfonds Parkhausfonds als Beimischung ihres Portfolios wählen möchten, können sich ab sofort beteiligen.
01.08.2012,

Bei Fragen und Anregungen zu diesem Artikel schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an die redaktion@fondsdiscount.de oder rufen uns unter der Service-Nummer 030 2757764-00 an. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.


Ähnliche Artikel finden

» » » » Das Parkhaus als Investitionsobjekt - Bouwfonds

Suchbegriffe, die Leser mit diesem Thema verbinden


Mehr aus dem Bereich Geschlossene Immobilienfonds

Deutsche Finance Group Deutsche Finance Group - Institutionelle Anlagestrategien für Privatanleger Investieren wie die Profis: Die Deutsche Finance Group macht institutionelle Anlagestrategien auch für Privatanleger zugänglich. Das aktuelle Angebot engagiert sich weltweit an lukrativen mehr...

Ziel-Rendite weit übertroffen Ziel-Rendite weit übertroffen - ZBI kündigt hohe Ausschüttungen für Immobilien-Anleger an Investoren des Wohnimmobilien-Fonds ZBI Professional 6 erhalten einen Gesamtmittelrückfluss von 176,5 Prozent. Durch den hohen Verkaufspreis des Fonds wird die Zielrendite übertroffen. Es gibt aber mehr...

Immobilien-Kauf zu teuer Immobilien-Kauf zu teuer - Privatanleger können leichter mit Fondslösungen profitieren Die Preise für Immobilien in deutschen Ballungszentren sind nicht mehr zu rechtfertigen. Wer allerdings auf Fondslösungen wie z.B. den ImmoChance 8 Renovation Plus setzt, kann mit hohen Renditen von mehr...

Unser Newsletter

... informiert Sie über aktuelle Kapitalanlagen & Marktentwicklungen
social media