Service-Telefon täglich von 8 bis 22 Uhr:   030 2757764-00

Suche: WKN/ISIN, Beteiligungen, Gesellschaften

Das Game zum Blockbuster BVT sichert sich Terminator 4

Private-Equity Foto: © Nikada / istockphoto.com

Der BVT Games Fund IV Dynamic sichert sich das offizielle Game zum potentiellen Hollywood Blockbuster 2009 – „Terminator Salvation (Terminator 4)“ – und damit eine der aussichtsreichen Spieleveröffentlichungen des kommenden Jahres.

BVT Games Fund V Dynamic

Kostenloser Service

BVT Games Fund V Dynamic von BVT

Kaufen/Verkaufen:

Alles aus einer Hand
Das Fondsmanagement hat sich für das Projekt renommierte Partner ins Boot geholt: Einer der größten weltweiten Medien- und Entertainmentkonzerne zeichnet für den weltweiten Vertrieb des Spiels verantwortlich. Developer ist der US-Produzent Halcyon, der damit sowohl den Film produziert als auch das Spiel entwickelt. Diese vorteilhafte Konstellation spricht für höchste Qualitätsstandards für das Spiel und dessen weltweiter Vermarktung.

Spiel startet vor dem Film
Bereits vor dem Start der Dreharbeiten im Mai 2008 wurde die Marketingmaschinerie zum Film gestartet. Dieser soll im Mai 2009 in tausenden US-Kinos starten. Durch die Zusammenarbeit mit den auch in die Filmproduktion und -vermarktung eingebundenen Partnern kann sichergestellt werden, dass das Spiel bereits vor dem Filmstart erscheint.

Gute Gründe für das Investment
Boomender Markt der internationalen Games-Branche: Mit prognostizierten Zuwachsraten von ca. 9,1 Prozent p.a. gilt die Games-Branche als das am schnellsten wachsende Segment der globalen Unterhaltungsindustrie.

Erfahrenes Management und erfolgreiche Vorgängerfonds: Das Private Placement schloss mit einem Ertrag von rund 16,5 Prozent IRR p.a. nach Steuern ab, die ersten beiden Publikumsfonds zahlten früher als prospektiert – kumuliert bislang 95 Prozent bzw. 45 Prozent des Kommanditkapitals.

Umfangreiches Sicherheitskonzept: Investitionsabsicherung durch Garantien wie Completion Bonds und Mindestumsatzverpflichtungen.

Überschaubare Kapitalanbindung: Durch kurze Vermarktungsphasen nach Projektabschluss von durchschnittlich ein bis zwei Jahren sollen erste Ausschüttungen bereits im ersten Jahr nach Fondsschließung erfolgen. Im dritten Jahr soll das Kommanditkapital komplett an den Anleger zurück gezahlt sein.

Kein Blindpool: Erstmalig wird auf Basis von bereits fünf vorreservierten Games-Projekten sowie der Möglichkeit von Reinvestitionen investiert. Die Auswahl erfolgt im Rahmen des sogenannten Cherry-Pickings mit Fokussierung auf Top-Projekte führender Marktteilnehmer weltweit.
08.10.2008,

Bei Fragen und Anregungen zu diesem Artikel schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an die redaktion@fondsdiscount.de oder rufen uns unter der Service-Nummer 030 2757764-00 an. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.


Ähnliche Artikel finden

» » » » » Das Game zum Blockbuster - BVT sichert sich Terminator 4

Suchbegriffe, die Leser mit diesem Thema verbinden


Mehr aus dem Bereich Medien- und Gamesfonds

BVT Gamesfonds BVT Gamesfonds - Erste Rückflüsse Der Investitionsprozess des BVT Games Fund III Dynamic ist nahezu abgeschlossen. Die Produktionen laufen allesamt planmäßig, eine davon verzeichnet bereits eine hohe mehr...

Erfolgskonzept wird fortgeführt Erfolgskonzept wird fortgeführt - Die BVT-Games-Funds-Reihe Der BVT Games Fund III Dynamic wurde per 31.12.2007 geschlossen. Ein Folgefonds für März / April 2008 ist bereits in mehr...

DB-Wettbewerbsbericht DB-Wettbewerbsbericht - Konkurrenz auf der Schiene steigt Der Wettbewerb auf den deutschen Gleisen nimmt weiter an Fahrt auf. Davon profitieren nicht nur kleinere Bahngesellschaften, sondern auch Unternehmen, die auf die Vermietung von Schienenfahrzeugen mehr...

Unser Newsletter

... informiert Sie über aktuelle Kapitalanlagen & Marktentwicklungen
social media