Service-Telefon täglich von 8 bis 22 Uhr:   030 2757764-00

Suche: WKN/ISIN, Beteiligungen, Gesellschaften

Solvium Capital Direktinvestments bei Anlegern beliebt

Solvium Capital Foto: © / topae / Fotolia.com

Das in Hamburg ansässige Unternehmen Solvium Capital hat sich als Spezialist für Direktinvestments in Logistikequipment etabliert, im vergangenen Jahr wurde eine Vertriebsleistung von 26 Millionen Euro erreicht.

Solvium Intermodal 14-03

Kostenloser Service

Solvium Intermodal 14-03 von Solvium Capital

Kaufen/Verkaufen:

Wie die Gesellschaft mitteilt waren davon über 18 Millionen Euro neu eingeworbenes Eigenkapital und acht Millionen Euro Umwandlungen von Bestandskundenverträgen in Angebote mit besseren Konditionen. Der eigenvermittelte Umsatz stieg gegenüber dem Vorjahr um 45 Prozent. Seit Unternehmensgründung im Jahr 2011 haben Anleger insgesamt über 50 Millionen Euro Kapital in Solvium-Produkte investiert. Beliebt sind die Direktinvestments aufgrund ihrer überschaubaren Laufzeiten und Anlagesummen, den transparenten und übersichtlichen Verträgen und den festen Miet- und Rückkaufpreisen. Neben Containern bietet Solvium seit 2014 auch Wechselkoffer-Direktinvestments an. Nach Angaben des Unternehmens floss bereits ein Drittel des Gesamtvolumens der Neuplatzierungen im letzten Jahr in diese Assetklasse. „Mit den Wechselkoffern haben wir unsere Angebote um ein Investment mit deutschen Herstellern und deutschen Mietern erweitert. Wir haben uns die Assets langfristig gesichert und lukrative Investments für unsere Investoren angebunden. 2015 wollen und werden wir weiter wachsen“, erklärt Solvium-Geschäftsführer André Wreth.

Bei Wechselkoffern handelt es sich um Spezial-Container mit ausklappbaren Stützbeinen, die bei der Verladung von Gütern auf Lkws zum Einsatz kommen. Sie werden vorrangig von Kurier-, Paket- und Expressdiensten eingesetzt. „Der heutige Versandhandel wäre ohne Wechselkoffer nicht denkbar. Die Paketzustellung würde erheblich länger dauern und vermutlich das Doppelte kosten. Der Markt wächst seit Jahren kontinuierlich: im Schnitt mehr als vier Prozent pro Jahr“, beschreibt Wreth die Bedeutung der Behälter. „Mit unserem aktuellen Angebot Solvium Intermodal 14-03 bieten wir unseren Investoren erneut die Möglichkeit, an dem Erfolg dieses lokalen Wachstumsmarktes zu teilzunehmen, als einziger Anbieter im Markt.“

Anleger können Kaufverträge ab 4.460 Euro abschließen, die Laufzeit beträgt fünf Jahre. Die Wechselkoffer sind an Logistikunternehmen wie Hellmann Worldwide Logistics, Deutsche Post – DHL und DPD vermietet. Die IRR-Rendite liegt laut Solvium Capital bei 5,40 Prozent p.a.

Video-Tipp: "Container - Die heimlichen Stars der Logistik"
20.03.2015,

Bei Fragen und Anregungen zu diesem Artikel schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an die redaktion@fondsdiscount.de oder rufen uns unter der Service-Nummer 030 2757764-00 an. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.


Ähnliche Artikel finden

» » » » Solvium Capital - Direktinvestments bei Anlegern beliebt


Mehr aus dem Bereich Direktinvestments

Direktinvestment in Kanada Direktinvestment in Kanada - Luxusresort in unberührter Natur Steiner & Company bietet mit dem Direktinvestment „Forest Lakes Country Club“ eine exklusive Investitionsmöglichkeit für Privatanleger in Kanada. Wir hatten Gelegenheit, mit dem mehr...

Photovoltaik Photovoltaik - Günstigere PV-Anlagen gleichen Kürzungen aus Derzeit entsteht ein neuer Solarpark in Niedersachsen, in den sich Privatanleger per Direktinvestment einkaufen können. Gemanagt wird die Anlage von BadenInvest. Die Gesellschaft kann auf eine positive mehr...

Kiri-Investment Kiri-Investment - Naturwunder mit lukrativen Ertragschancen Extrem schnelles Wachstum, hohe CO2-Bindung und hochwertiges Edelholz – der Kiri-Baum vereint zahlreiche Vorzüge und ist als Anlageobjekt sehr interessant. Anleger können eigene Kiri Bäume mehr...

Unser Newsletter

... informiert Sie über aktuelle Kapitalanlagen & Marktentwicklungen
social media