Fonds-Sparpläne sind bei Anlegern beliebt, denn diese Art des Sparens diszipliniert nicht nur, sondern bietet auch den Vorteil, Börsenschwankungen quasi ganz automatisch auszugleichen. Denn durch den regelmäßigen Kauf von Fondsanteilen in Form der monatlichen Sparrate werden in Zeiten fallender Märkte viele Anteile, in Zeiten hoher Kurse nur wenige Anteile erworben. Durch diesen sogenannten Durchschnittskosteneffekt erübrigt sich die Frage nach dem richtigen Timing – Inhaber von Fondssparplänen investieren rein mathematisch gesehen genau in den richtigen Marktphasen.

Für junge Anleger lohnen sich Sparpläne ganz besonders – über den Zeitverlauf lässt sich Schritt für Schritt Vermögen aufbauen. Neu bei ebase ist daher nun ein Mini-Sparplan für Kinder und Jugendliche. Die Sparraten sind im monatlichen, vierteljährlichen, halbjährlichen oder wahlweise im jährlichen Intervall möglich und beginnen schon bei zehn Euro. Sollte zwischendurch einmal etwas mehr Geld zur Anlage zur Verfügung stehen, können auch zusätzliche Einmalzahlungen getätigt werden. Die tägliche Verfügbarkeit und die variable Beitragshöhe machen den Mini-Sparplan sehr flexibel.

In diesem Videobeitrag sind die Vorzüge von Sparplänen nochmals anschaulich erläutert:

Bitte beachten Sie, dass das hier eingebundene Video vom Anbieter stammt. Die wallstreet:online capital AG hat die Richtigkeit der Angaben nicht überprüft und macht sich den Inhalt auch nicht zu Eigen. Bereitgestellt von: ebase - European Bank for Financial Services GmbH


Der Mini-Sparplan im Überblick:
  • Sparraten zwischen 10 Euro und 50 Euro
  • Sparraten im monatlichen, vierteljährlichen, halbjährlichen oder jährlichen Intervall möglich
  • Zusätzliche Einmaleinzahlungen im Sparplan sind möglich
  • Auswahl aus 5.800 sparplanfähigen Fonds/ETFs
  • Tägliche Verfügbarkeit
  • Beitragshöhe jederzeit änderbar
  • Nutzung des Cost-Average-Effekts (Durchschnittskosteneffekt)
  • Kostenloser Geschenkgutschein

Voraussetzungen:
  • Neueröffnung eines ebase Depots mit Konto flex
  • Das ebase Depot muss online geführt werden
  • Das Depot darf max. eine Depotposition mit einem Ansparplan für einen Investmentfonds enthalten
  • Vermögenswirksame Leistungen sind vom Preismodell „flex basic“ ausgenommen
  • Das jährliche Depotführungsentgelt beträgt zwölf Euro
  • Minderjährigen-Depots sind vom Depotführungsentgelt bis zur Vollendung des 18. Lebensjahrs befreit


Weitere Informationen zu unseren Spar-Tarifen für Ihr ebase-Depot finden Sie hier:
Informationen und Unterlagen