Service-Telefon täglich von 8 bis 22 Uhr:   030 2757764-00

Suche: WKN/ISIN, Beteiligungen, Gesellschaften

Ökologisch und flexibel Energiekontor mit neuer Anleihe

Ökologisch und flexibel Foto: © wajan / fotolia.com

Der Ausbau der Windenergie ist und bleibt ein Thema – auch für Anleger. Mit seiner aktuellen Stufenzinsanleihe spricht der Bremer Windenergiespezialist Energiekontor Investoren an, die sich feste Zinsen und eine überschaubare Laufzeit wünschen.

Energiekontor Stufenzins Anleihe V

Kostenloser Service

Energiekontor Stufenzins Anleihe V von Energiekontor

Kaufen/Verkaufen:

Wer sich im Windmarkt umschaut, kommt am Namen Energiekontor nicht vorbei. Das Bremer Unternehmen war schon in den frühen 1990er Jahren, als die Windenergie technologisch noch in den Kinderschuhen steckte, an der Planung, dem Bau und dem Betrieb von Windparks beteiligt. Der Mittelständler, seit 2000 an der Börse notiert, beschäftigt heute über 100 Mitarbeiter im In- und Ausland, die sich um die Projektierung und Bewirtschaftung der klimafreundlichen Anlagen kümmern. Seit Gründung wurden mittlerweile 84 Windparks (610 MW) mit einem Investitionsvolumen von knapp einer Milliarde Euro realisiert. Im Eigenbestand betreibt Energiekontor mittlerweile rund 180 MW – Tendenz: steigend. Aktuell in Vorbereitung ist die Übernahme von drei Windparks, zwei davon in Niedersachsen (Hanstedt-Wriedel und Balje-Hörne), einer in Hessen (Lengers). Finanziert werden sollen die insgesamt 17 leistungsstarken Windmühlen über private Anlegergelder.

Feste Zinse, kurze Laufzeit
Das Kapitalvolumen der Stufenzinsanleihe V beträgt insgesamt 23.070.000 Euro, Privatanleger können sich schon ab 3.000 Euro Mindestanlage an dem Projekt finanziell beteiligen. Im Gegenzug für das geliehene Geld sollen feste Zinsen ausbezahlt werden: In den ersten 6 Jahren erhalten die Anleger 6 Prozent, in den folgenden 4 Jahren 6,5 Prozent – in Anbetracht historisch niedriger Zinsen für Tages- und Festgeldkonten ein attraktives Angebot. Bedient werden die Zinsen aus den Erträgen der drei avisierten Windparks, die gleichzeitig als Sachwertabsicherung des Investments dienen. Da die an die Emittentin verpfändeten Windparks schuldenfrei sind, steht dem Anleihekapital eine erstrangige Sicherheit gegenüber. Zusätzlich punktet die Energiekontor-Anleihe durch ihre flexible Handelbarkeit. Wer vor Ablauf der 10-jährigen Laufzeit aussteigen möchte, kann seine Papiere an Dritte übertragen bzw. veräußern oder an einer deutschen Wertpapierbörse verkaufen. Die Vorgänger dieser Stufenzinsanleihe notieren an der Frankfurter Börse um die 100 Prozent.

Fazit: Für Anleger, die nach einer lukrativen, dabei aber flexiblen Anlagemöglichkeit suchen und gleichzeitig den Ausbau der Erneuerbaren Energien unterstützen möchte, könnte das Anleihekonzept von Energiekontor von Interesse sein. Die erstrangige Verpfändung der schuldenfreien Windparks bietet ein zusätzliches Sicherheitsmerkmal. Wie bei allen Anleihen sollte grundsätzlich ein möglicher Teil- oder sogar Totalverlust des eingesetzten Kapitals jedoch finanziell verschmerzbar sein. Weitere Risiken, die einkalkuliert werden sollten, sind eventuelle Änderungen der gesetzlichen Rahmenbedingungen bezüglich Einspeisevergütung für Windstrom, das Risiko einer Insolvenz der Emittentin bzw. der Betreibergesellschaft sowie wirtschaftliche Risiken, welche die prospektierten Auszahlungen gefährden können. Ausführliche Risikohinweise entnehmen Sie bitte dem Verkaufsprospekt und den unabhängigen Analysen, welche wir Ihnen gerne kostenfrei und unverbindlich zur sorgfältigen Prüfung zukommen lassen!
13.06.2013,

Bei Fragen und Anregungen zu diesem Artikel schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an die redaktion@fondsdiscount.de oder rufen uns unter der Service-Nummer 030 2757764-00 an. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.


Ähnliche Artikel finden

» » » » Ökologisch und flexibel - Energiekontor mit neuer Anleihe

Suchbegriffe, die Leser mit diesem Thema verbinden


Mehr aus dem Bereich Festzinsanlagen

apano setzt Frist bis August apano setzt Frist bis August - Wasser-Infrastruktur-Anleihe 2 nur noch kurz erhältlich Wasser bleibt das zentrale Thema der Zukunft, auch für Anleger: Das Ausschüttungsziel für die erste Anleihe konnte übertroffen werden. Am 22. August läuft nun die Zeichnungsfrist mehr...

Photovoltaik-Festzinsanlage Photovoltaik-Festzinsanlage - Nachhaltiges Investment in nachhaltige Energien Semiprofessionelle Anleger erhalten mit der HEP-Energy Anleihe 01 Zugang zu den boomenden Photovoltaik-Märkten in Japan und Kanada. Wir haben mit Thorsten Eitle, Vorstand der hep capital AG, über das mehr...

Börsennotierte Anleihe von reconcept Börsennotierte Anleihe von reconcept - Windpark als Sicherheit Der Hamburger Initiator reconcept hat eine börsengehandelte Anleihe begeben, mit der Anleger am Betrieb eines Windparks in Brandenburg partizipieren. Wir haben mit dem Geschäftsführer Dennis mehr...

Unser Newsletter

... informiert Sie über aktuelle Kapitalanlagen & Marktentwicklungen
social media