Service-Telefon täglich von 8 bis 22 Uhr:   030 2757764-00

Suche: WKN/ISIN, Beteiligungen, Gesellschaften

Vorsicht bei Börsengängen Etablierte Unternehmen gefragt

Internet Foto: © Victoria / Fotolia.com

Startups und andere innovative Unternehmen aus der Internetbranche sind bei Anlegern heiß begehrt. Doch Investoren sollten nicht jeden Hype mitmachen – das gilt insbesondere bei Börsengängen.


Facebook hat es gewagt, Groupon auch, und bald wird Twitter folgen: Börsengänge liegen bei vielen noch recht jungen Internetunternehmen im Trend. Private Anleger tun jedoch gut daran, bei Börsenlistings mit Hype-Charakter zunächst abzuwarten. Dieser Meinung ist zumindest Moritz Rehmann, DJE Kapital AG und Portfoliomanager des Gamax Funds Junior: „Gerade Internetkonzerne haben in der Vergangenheit bewiesen, dass sie ihren Börsengang gerne auf dem Höhepunkt des Teilnehmerwachstums und der Marktaufmerksamkeit vollziehen“, erläutert der Fondsmanager. Bei Gesellschaften wie Facebook oder Groupon habe es sich gelohnt, zunächst abzuwarten und eventuell zu einem späteren Zeitpunkt einzusteigen. Bei Twitter zeichne sich außerdem eine ähnlich hohe Bewertung ab wie bei Facebook oder Groupon zum Zeitpunkt des Börsengangs. „Das Unternehmen will laut Börsenprospekt das 28-fache des Umsatzes der letzten zwölf Monate erzielen, dabei fällt das Nutzerwachstum aber bereits zurück“, zeigt sich Rehmann skeptisch.

Mehr Sicherheit mit bewährten Unternehmen
Für den Gamax Funds Junior, dessen Volumen mittlerweile auf 146 Millionen Euro angewachsen ist, bevorzugt das Fondsmanagement bereits gelistete Internetunternehmen wie Amazon, Ebay oder Google. „Hier ist die Bewertung attraktiver. Gleichzeitig führt die verfügbare Historie der Unternehmen zu einer deutlich besseren Prognostizierbarkeit des Geschäftsmodells“, erklärt Rehmann. Vorzugsweise werde in Unternehmen investiert, die kontinuierlich Produkte und Dienstleistungen für die jüngere Generation anbieten, denn diese Unternehmen blieben langfristig attraktiv für den Konsumenten. Außerdem spielten der Markenwert sowie das Image des dazugehörenden Unternehmens ein wichtige Rolle. „Während der Markenwert eine Momentaufnahme ist, die die Strategie des Unternehmens bestätigt, interpretieren wir das Image als eine essenziell wichtige Komponente, um die zukünftige Perspektive des Unternehmens zu beurteilen. Das lebt letztendlich vom guten Ruf der Marke“, erläutert der Fondsmanager.

Innovationsfähigkeit ist absolutes Muss
Ein weiterer zentraler Aspekt sei schließlich die kontinuierliche Innovationsfähigkeit, denn diese mache ein Unternehmen zukunftsfähig. Daher sind auch im Gamax Funds Junior mit Nike, Starbucks, Google, Amazon und Apple Firmen vertreten, die allgemein zu den international innovativsten Unternehmen zählen. Insbesondere Apple ist hierfür ein idealtypisches Beispiel. Zwar stand die Apple-Aktie in den ersten Monaten dieses Jahres unter Druck, weil Zweifel an der Wachstumsstärke des Unternehmens aufgekommen waren. Mittlerweile ist der Kurs aber wieder stark gestiegen. „Wir sehen für die kommenden zwölf Monate ein deutlich verbessertes Chance/Risiko-Verhältnis, da auch die Einführung der neuen Software iOS 7 mehrheitlich positiv aufgenommen wurde“, so Rehmann. Außerdem gebe es neue Vertriebskooperationen in Asien und nach Eigenaussage des Unternehmens eine gut gefüllte Produktpipeline. So ist ab 1. November 2013 bereits das neue iPad 5 im Handel erhältlich. Beste Aussichten für die Zukunft also.

Bitte beachten Sie: Alle Wertpapieranlagen sind mit Risiken verbunden.
  • Die Fondskurse unterliegen grundsätzlich Schwankungen und es ist möglich, dass Sie Ihren ursprünglich angelegten Betrag nicht vollständig zurückerhalten.
  • Verluste aufgrund von Währungsschwankungen sind nicht auszuschließen.
  • Wertentwicklungen der Vergangenheit sind keine Garantie für zukünftige Erträge.

Tipp: Über FondsDISCOUNT.de erwerben Sie den Gamax Funds Junior ohne Ausgabeaufschlag!
24.10.2013,

Bei Fragen und Anregungen zu diesem Artikel schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an die redaktion@fondsdiscount.de oder rufen uns unter der Service-Nummer 030 2757764-00 an. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.

Produkte zu diesem Thema

GAMAX Funds - Junior A von GAMAX Management AG

Ähnliche Artikel finden

» » » » Vorsicht bei Börsengängen - Etablierte Unternehmen gefragt


Mehr aus dem Bereich Aktienfonds

DWS Top Dividende DWS Top Dividende - Kundenliebling mit neuem Ausschüttungsrekord Insgesamt knapp 500 Millionen Euro will der Aktienfondsklassiker DWS Top Dividende an seine Anleger ausschütten, das sind rund 40 Millionen Euro mehr als im Vorjahr und bedeutet die sechste Steigerung in mehr...

Mit Aktienfonds rund um den Globus Mit Aktienfonds rund um den Globus - Das sind die besten Fonds in den wichtigsten Märkten der Welt Mit FondsDISCOUNT.de auf Weltreise. In unserer aktuellen Serie stellen wir Ihnen die stärksten Aktienfonds in den wichtigsten Märkten vor. Aktives Management konnte in diesem Jahr die Benchmark in mehr...

US-Aktien: Viel zu teuer oder fair bewertet? US-Aktien: Viel zu teuer oder fair bewertet? - Diese 10 Aktienfonds waren in den USA 2017 am stärksten Viele Investoren halten US-Aktien für überbewertet. Die aktuellen Höchststände senken die Wahrscheinlichkeit für große Wertgewinne an der Börse in den kommenden Jahren. mehr...

Unser Newsletter

... informiert Sie über aktuelle Kapitalanlagen & Marktentwicklungen
social media