Service-Telefon täglich von 8 bis 22 Uhr:   030 2757764-00

Suche: WKN/ISIN, Beteiligungen, Gesellschaften

LBBW Dividenden Strategie Jetzt auch für Privatanleger

LBBW Dividenden Strategie Foto: © / Myst / Fotolia.com

Über die neue Retail-Tranche haben ab sofort auch Privatanleger Zugang zum LBBW Dividenden Strategie Small & MidCaps. Investiert wird in Nebenwerte mit einer aktionärsfreundlichen Dividendenstrategie aus dem Euro-Raum.


Bislang war der Aktienfonds LBBW Dividenden Strategie Small & MidCaps (WKN: A1144B) ausschließlich institutionellen Anleger mit einer Anlagesumme ab 75.000 Euro vorbehalten. Wie die Fondsgesellschaft LBBW Asset Management mitteilt, wurde nun eine neue Tranche für Privatanleger aufgelegt. Damit erhalten private Investoren ebenfalls Zugang zum spannenden Anlagesegment „Nebenwerte“.

Investiert wird in Aktien kleiner und mittelgroßer Unternehmen aus dem Euro-Raum. Gemeinsam sind den Zielunternehmen ihre überdurchschnittlich hohen Dividendenrenditen, eine stabile Bilanzstruktur, Ertrags- und Substanzstärke und gute Wachstumsperspektiven. Fondsmanager Holger Stremme orientiert sich daher nicht an einem Index oder einer vorgegebenen Länder- oder Branchengewichtung, sondern betreibt konsequentes Stock-Picking. Im Portfolio finden sich sowohl sogenannte Hidden Champions, also Unternehmen, die zu den Marktführern in ihrer Nische zählen, wie zum Beispiel der Automobilzulieferer Brembo. Zum anderen liegt der Fokus auf deutschen Mittelständlern. Ebenfalls interessant für Stremme sind Übernahmekandidaten auf dem Markt für Merger & Acquisition.

Der LBBW Dividenden Strategie Small & MidCaps ist über FondsDISCOUNT.de ohne Ausgabeaufschlag erhältlich. Wer überschaubare monatliche Raten einzahlen möchte, kann den Fonds auch als Sparplan wählen.

Alle Anlagen an Wertpapierbörsen sind mit Risiken verbunden:
  • Die Wertentwicklung eines Fonds wird maßgeblich von der Wertentwicklung der Anlagewerte bestimmt. Daraus ergibt sich das Risiko von finanziellen Verlusten wenn sich Marktpreise von bestimmten Werten ändern.
  • Das Risiko des Fondsmanagements besteht darin, dass der Fondsmanager Entscheidungen trifft, die eventuell nicht den Zielvorstellungen der Anleger entsprechen, oder die dazu führen, dass sich der Fonds negativ entwickelt.
  • Von den angelegten Beträgen gehen Kosten für die Fondsverwaltung usw. ab. Das kann dazu führen, dass sich Fonds im Vergleich zur direkten Anlage, z.B. in Aktien, nicht proportional entwickeln.
  • Wertentwicklungen der Vergangenheit sind keine Garantie für zukünftige Erträge. Wer Ranglisten und Statistiken als Entscheidungsgrundlage für eine bestimmte Fondsanlage nutzen will, sollte auf die Voraussetzungen achten, unter denen derartige Rang- und Bestenlisten erstellt wurden.
  • Je nach Fondsart, Ausrichtung und Fondskonstruktion ergeben sich spezielle Risiken für den Anleger, z.B. Verluste durch Währungsschwankungen. Weitere Details entnehmen Sie bitte dem Verkaufsprospekt.
09.02.2015,

Bei Fragen und Anregungen zu diesem Artikel schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an die redaktion@fondsdiscount.de oder rufen uns unter der Service-Nummer 030 2757764-00 an. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.

Produkte zu diesem Thema

LBBW Dividenden Strategie Small & MidCaps R von LBBW Asset Management Investmentgesellschaft mbH

Ähnliche Artikel finden

» » » » LBBW Dividenden Strategie - Jetzt auch für Privatanleger


Mehr aus dem Bereich Aktienfonds

DWS Top Dividende DWS Top Dividende - Kundenliebling mit neuem Ausschüttungsrekord Insgesamt knapp 500 Millionen Euro will der Aktienfondsklassiker DWS Top Dividende an seine Anleger ausschütten, das sind rund 40 Millionen Euro mehr als im Vorjahr und bedeutet die sechste Steigerung in mehr...

Mit Aktienfonds rund um den Globus Mit Aktienfonds rund um den Globus - Das sind die besten Fonds in den wichtigsten Märkten der Welt Mit FondsDISCOUNT.de auf Weltreise. In unserer aktuellen Serie stellen wir Ihnen die stärksten Aktienfonds in den wichtigsten Märkten vor. Aktives Management konnte in diesem Jahr die Benchmark in mehr...

US-Aktien: Viel zu teuer oder fair bewertet? US-Aktien: Viel zu teuer oder fair bewertet? - Diese 10 Aktienfonds waren in den USA 2017 am stärksten Viele Investoren halten US-Aktien für überbewertet. Die aktuellen Höchststände senken die Wahrscheinlichkeit für große Wertgewinne an der Börse in den kommenden Jahren. mehr...

Unser Newsletter

... informiert Sie über aktuelle Kapitalanlagen & Marktentwicklungen
social media