Service-Telefon täglich von 8 bis 22 Uhr:   030 2757764-00

Suche: WKN/ISIN, Beteiligungen, Gesellschaften

Leading Cities Invest KanAm erwirbt Hotel in Brüssel

Leading Cities Invest Foto: © / Tiberius Gracchus / Fotolia.com

KanAm hat das Portfolio seines vor einem Jahr aufgelegten offenen Immobilienfonds Leading Cities Invest durch den Kauf eines Hotels in Brüssel erweitert. Inzwischen umfasst das Portfolio sieben Objekte an unterschiedlichen Standorten.


Das Brüsseler Apart-Hotel Adagio Access gehört zur Accor-Kette und verfügt über 110 Zimmer. Die Lage ist mit nur 500 Meter Entfernung zum Hauptbahnhof sehr zentral. Als Mieter konnte der französische Hotelkonzern Accor gewonnen werden, die größte Hotelgruppe Europas. Der Mietvertrag für das Brüsseler Hotel hat eine Laufzeit von zwölf Jahren. Mit diesem Zukauf Ende 2014 umfasst das Portfolio des KanAm-Fonds mittlerweile sieben Objekte in Hamburg, Brüssel und Paris. Um die Liquiditätsqote zu steuern hat die Gesellschaft bis zum nächsten Deal einen vorübergehenden Cash-Stop für Anlegergelder verkündet. Danach sind Einzahlungen wieder wie gewohnt möglich.

Im Fokus des Leading Cities Invest ((WKN: 679182) stehen Bürogebäude, Shopping-Center bzw. Einzelhandelsobjekte sowie Hotel-Immobilien. Die Objekte sollen gemäß Fondskonzept alle in internationalen Metropolen bzw. in Städten mit großem Zukunftspotenzial liegen und über lang- bzw. mittelfristige Mietverträge verfügen.

Der Fonds wurde vor einem Jahr aufgelegt und war der erste offene Immobilienfonds nach neuem Recht. Das KAGB schreibt eine Mindesthaltefrist von 24 Monaten sowie eine zwölfmonatige Kündigungsfrist vor, um unvorhergesehene Anteilsrückgaben – die in der Vergangenheit große Immobilienfonds in Schieflage brachten – zu vermeiden. Nach Angaben von KanAm lag die Performance für 2014 bei 3,2 Prozent. Die Gesellschaft mit Sitz in München ist bereits seit 1978 im Bereich Immobilieninvestments aktiv.


Alle Anlagen an Wertpapierbörsen sind mit Risiken verbunden:
  • Die Wertentwicklung eines Fonds wird maßgeblich von der Wertentwicklung der Anlagewerte bestimmt. Daraus ergibt sich das Risiko von finanziellen Verlusten wenn sich Marktpreise von bestimmten Werten ändern.
  • Das Risiko des Fondsmanagements besteht darin, dass der Fondsmanager Entscheidungen trifft, die eventuell nicht den Zielvorstellungen der Anleger entsprechen, oder die dazu führen, dass sich der Fonds negativ entwickelt.
  • Von den angelegten Beträgen gehen Kosten für die Fondsverwaltung usw. ab. Das kann dazu führen, dass sich Fonds im Vergleich zur direkten Anlage, z.B. in Aktien, nicht proportional entwickeln.
  • Wertentwicklungen der Vergangenheit sind keine Garantie für zukünftige Erträge. Wer Ranglisten und Statistiken als Entscheidungsgrundlage für eine bestimmte Fondsanlage nutzen will, sollte auf die Voraussetzungen achten, unter denen derartige Rang- und Bestenlisten erstellt wurden.
  • Je nach Fondsart, Ausrichtung und Fondskonstruktion ergeben sich spezielle Risiken für den Anleger, z.B. Verluste durch Währungsschwankungen. Weitere Details entnehmen Sie bitte dem Verkaufsprospekt.
08.01.2015,

Bei Fragen und Anregungen zu diesem Artikel schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an die redaktion@fondsdiscount.de oder rufen uns unter der Service-Nummer 030 2757764-00 an. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.

Produkte zu diesem Thema

Leading Cities Invest von KanAm Grund Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH

Ähnliche Artikel finden

» » » » Leading Cities Invest - KanAm erwirbt Hotel in Brüssel


Mehr aus dem Bereich Offene Immobilienfonds

Finanzwissen Finanzwissen - Häufige Fragen zu offenen Immobilienfonds Angesichts horrender Preise am Immobilienmarkt ist ein Immobilienkauf oft nicht mehr erschwinglich, viele Anleger weichen daher auf offene Immobilienfonds aus. Wir haben wichtige Aspekte rund um diese mehr...

Wertgrund kauft Objekte für 40 Millionen Wertgrund kauft Objekte für 40 Millionen - Fondsanteile von Wertgrund Wohnselect steigen rasant an Die Fondsanteile des offenen Immobilienfonds Wertgrund Wohnselect steigen in kürzester Zeit um sechs Prozent. Die Wertgrund Immobilien AG investierte jüngst über 40 Millionen Euro für den mehr...

News zum hausInvest News zum hausInvest - Zwischenausschüttung im September Die Commerz Real AG gibt für ihren Immobilienfonds hausInvest eine zusätzliche Zwischenausschüttung bekannt. Zudem wurde das Fondsobjekt „Motel One“ in Berlin für rund 43 mehr...

Unser Newsletter

... informiert Sie über aktuelle Kapitalanlagen & Marktentwicklungen
social media