Service-Telefon täglich von 8 bis 22 Uhr:   030 2757764-00

Suche: WKN/ISIN, Beteiligungen, Gesellschaften

hausInvest Projekt in Frankfurt gesichert

hausInvest Foto: © / davis / Fotolia.com

Das Portfolio des Offenen Immobilienfonds hausInvest wächst weiter: Wie Commerz Real mitteilt, wird in ein spektakuläres Hotel- und Wohnhochhaus in Frankfurter Bestlage investiert.


Commerz Real konnte sich eines der spektakulärsten Neubauvorhaben in der Rhein-Main-Region sichern: Auf einem rund 4.000 Quadratmeter großen Grundstück mitten im Herzen von Frankfurt am Main soll ein 140 Meter hohes Hotel- und Wohnhochhaus entstehen. Der Architektenwettbewerb dafür wird in Kürze starten.

Für die unteren Etagen bis zum 15. Obergeschoss hat die spanische Hotelgruppe Meliá einen langfristigen Mietvertrag abgeschlossen, sie will dort ein 4-Sterne-Hotel betreiben. Neben 291 Zimmern verfügt das Haus über eine Tiefgarage, moderne Konferenzräume, einen Wellnessbereich sowie eine Sky-Bar hoch oben in der 15. Etage. Der Mietvertrag hat laut Commerz Real eine Laufzeit von 25 Jahren zuzüglich einem Optionsrecht über fünf Jahre.

In den Etagen 16 bis 40 sollen bis zu 300 Business-Apartments entstehen, von denen die Aussicht über Frankfurt, den Taunus und das weitere Rhein-Main-Gebiet genossen werden kann. Neben dem unverbaubaren Panoramablick profitieren die Mieter von einer hochwertigen Ausstattung sowie der attraktiven Innenstadtlage. Der Bau soll im nächsten Jahr beginnen, die Fertigstellung des exklusiven Hotel- und Wohnhochhauses ist für Anfang 2019 geplant.

Über hausInvest
Den Fondsklassiker aus dem Hause Commerz Real gibt es schon seit 1972. Interessant für Anleger: Seit Auflagedatum erzielte der Immobilienfonds jedes Jahr eine positive Rendite. „hausInvest konnte auch im vergangenen Geschäftsjahr 2014/2015 mit einer Wertentwicklung von 2,5 Prozent (nach BVI-Methode; 31. März 2014 bis 31. März 2015) für Sie einen sehr guten Ertrag erwirtschaften. Der Fonds hat damit wiederholt seine Ertragsstärke bewiesen und im aktuellen Niedrigzinsumfeld den Beleg dafür erbracht, wie wichtig und gleichzeitig rentabel eine Investition in einen Offenen Immobilienfonds ist“, betont Dr. Andreas Mutschler, Vorsitzender der Geschäftsführung, im kürzlich vorgelegten Jahresbericht für 2014/2015. hausInvest (WKN: 980701) zählt mit einem Fondsvermögen von rund 9,83 Milliarden Euro zu den größten Offenen Immobilienfonds in Europa. Das Portfolio umfasst mehr als 100 Objekte unterschiedlichster Nutzungsarten in 63 Städten und 18 Ländern.

18.09.2015,

Bei Fragen und Anregungen zu diesem Artikel schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an die redaktion@fondsdiscount.de oder rufen uns unter der Service-Nummer 030 2757764-00 an. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.

Produkte zu diesem Thema

hausInvest von Commerz Real Investmentgesellschaft mbH

Alle Anlagen an Wertpapierbörsen sind mit Risiken verbunden:

  • Die Wertentwicklung eines Fonds wird maßgeblich von der Wertentwicklung der Anlagewerte bestimmt. Daraus ergibt sich das Risiko von finanziellen Verlusten wenn sich Marktpreise von bestimmten Werten ändern.
  • Das Risiko des Fondsmanagements besteht darin, dass der Fondsmanager Entscheidungen trifft, die eventuell nicht den Zielvorstellungen der Anleger entsprechen, oder die dazu führen, dass sich der Fonds negativ entwickelt.
  • Von den angelegten Beträgen gehen Kosten für die Fondsverwaltung usw. ab. Das kann dazu führen, dass sich Fonds im Vergleich zur direkten Anlage, z.B. in Aktien, nicht proportional entwickeln.
  • Wertentwicklungen der Vergangenheit sind keine Garantie für zukünftige Erträge. Wer Ranglisten und Statistiken als Entscheidungsgrundlage für eine bestimmte Fondsanlage nutzen will, sollte auf die Voraussetzungen achten, unter denen derartige Rang- und Bestenlisten erstellt wurden.
  • Je nach Fondsart, Ausrichtung und Fondskonstruktion ergeben sich spezielle Risiken für den Anleger, z.B. Verluste durch Währungsschwankungen. Weitere Details entnehmen Sie bitte dem Verkaufsprospekt.

Ähnliche Artikel finden

» » » » hausInvest - Projekt in Frankfurt gesichert


Mehr aus dem Bereich Offene Immobilienfonds

Offene Immobilienfonds Offene Immobilienfonds - Neue Fonds eröffnen Zugang zum Immobilienmarkt Viele große Immofonds nehmen kein Geld mehr an. Doch es gibt neue Investitionsmöglichkeiten in Wohnimmobilien oder Büroobjekte: Mit diesen Investmentfonds können Anleger auf den mehr...

Offene Immobilienfonds Offene Immobilienfonds - ‚grundbesitz europa‘ gibt wieder Anteile aus Ab dem 12. Juli 2017 können Anleger wieder in den Immobilienfonds grundbesitz europa investieren. Die Deutsche Asset Management gab bekannt, das verhängte Soft Closing ab diesem Stichtag wieder mehr...

Marktstudie zu offenen Immobilienfonds Marktstudie zu offenen Immobilienfonds - Kaum noch Performance-Unterschiede Immobilienfonds sind beliebt, haben aber mit steigenden Marktpreisen zu kämpfen. Eine aktuelle Studie belegt, dass die Auswahl an offenen Immobilienfonds tatsächlich kleiner geworden ist, zudem mehr...

Unser Newsletter

... informiert Sie über aktuelle Kapitalanlagen & Marktentwicklungen
social media