Service-Telefon täglich von 8 bis 22 Uhr:   030 2757764-00

Suche: WKN/ISIN, Beteiligungen, Gesellschaften

Aufsteiger im Februar Regionen- und Länderfonds

Aufsteiger im Februar Foto: © efks / Fotolia

Global investierende Fonds mit möglichst breiter Streuung sollten in keinem Depot fehlen. Den letzten Schliff erhält das Portfolio jedoch mit ausgewählten Länderfonds. Nach ihnen haben sich unsere Kunden im Februar verstärkt umgesehen.


Nicht nur Spitzenköche und Feinschmecker sollten nationale Spezialitäten zu schätzen wissen, auch für Fondsmanager und Anleger kann sich das Gespür für regionale Besonderheiten bezahlt machen. Generell wird zwar gerade Privatanlegern empfohlen, ihre Investments möglichst breit zu streuen, um die Schwankungen einzelner Märkte auszugleichen. Als Beimischung können Fonds, die nur in bestimmte Länder und Regionen investieren, aber durchaus sinnvoll sein. Das scheinen sich auch unsere Kunden zu denken: Gleich mehrere Regionen- und Länderfonds zählten im Februar zu den Top-Aufsteigern.

Afrikafonds an der Spitze

Den größten Sprung machte der Africa Equity von J. P. Morgan (WKN: A0NH6B). Der Fonds ist aktuell zu zwei Dritteln in Südafrika investiert und mischt Werte aus anderen aufstrebenden afrikanischen Ländern bei, etwa Kenia, Nigeria, Ägypten und Marokko. Zwar gehen die Fondsmanager Sonal Tanna und Oleg Biryulyov nicht von einer neuen langfristigen Hausse bei Schwellenmarktaktien aus. Von den langfristigen Wachstumsaussichten für die Emerging Markets sind sie jedoch überzeugt. Langfristig orientierte Anleger könnten nach Meinung der Fondsmanager daher von den aktuell relativ attraktiven Bewertungen profitieren, indem sie Kursschwächen für Käufe nutzen.

Asienfonds weiterhin gefragt

Neben Afrika hat auch Asien bei unseren Kunden – wie schon in den Monaten zuvor – großes Interesse geweckt. Besonders gut kamen dabei zwei Japanfonds von Franklin Templeton (WKN: A0KECP) und von Aberdeen (WKN: 973299) an. Zudem war ein noch recht junger Asienfonds bei den FondsDISCOUNT.de-Kunden stark gefragt: der vor drei Jahren aufgelegte Delta Lloyd L Asian Participation Fund (WKN: A1JJSG). Die Strategie des Fonds gleicht derjenigen von anderen Regionalfonds der Fondsgesellschaft: Von der vor Ort ansässigen Niederlassung aus (in diesem Fall Hong Kong) suchen die Fondsmanager nach unterbewerteten Small und Mid Caps mit attraktivem Kurspotential und ansehnlichem Dividendenertrag. Fondsmanagerin Gillian Wu und ihre Kollegen statteten in den vergangenen drei Jahren über 400 verschiedenen Unternehmen insgesamt rund 700 Besuche ab. Schritt für Schritt wurden so bislang Beteiligungen an 17 Unternehmen erworben. Sieben weitere Unternehmensbeteiligungen werden nach Angaben von Delta Lloyd derzeit aufgebaut. Der Schwerpunkt liegt aktuell auf Hong Kong, China, Taiwan und Japan. Außerdem wird in Unternehmen aus Singapur, Australien, Neuseeland und Südkorea investiert.

Zulauf bei europäischen Nebenwerten

Doch nicht nur asiatische Small und Mid Caps haben unsere Kunden im Februar überzeugt. Auch kleinere europäische Unternehmen weckten ein verstärktes Interesse, wie der Blick auf die Aufsteigerfonds zeigt. Mit dem AXA WF Framlington Europe MicroCap (WKN: A0D8XS) befand sich unter den Aufsteigern des Monats auch ein Aktienfonds mit Fokus auf europäische Nebenwerte.

Die Aufsteigerfonds im Februar

FondsnameWKNKategorie
JPM Africa Equity D acc €A0NH6BAktienfonds Mittlerer Osten / Afrika
Franklin Japan A Ydis €A0KECPAktienfonds Japan
Aberdeen Japanese Equity A2 ¥973299Aktienfonds Japan
Delta Lloyd L Asian Participation BA1JJSGAktienfonds Asien
AXA WF Fram. Europe MicroCap AA0D8XSAktienfonds Europa / Nebenwerte
26.02.2015,

Bei Fragen und Anregungen zu diesem Artikel schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an die redaktion@fondsdiscount.de oder rufen uns unter der Service-Nummer 030 2757764-00 an. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.


Alle Anlagen an Wertpapierbörsen sind mit Risiken verbunden:

  • Die Wertentwicklung eines Fonds wird maßgeblich von der Wertentwicklung der Anlagewerte bestimmt. Daraus ergibt sich das Risiko von finanziellen Verlusten wenn sich Marktpreise von bestimmten Werten ändern.
  • Das Risiko des Fondsmanagements besteht darin, dass der Fondsmanager Entscheidungen trifft, die eventuell nicht den Zielvorstellungen der Anleger entsprechen, oder die dazu führen, dass sich der Fonds negativ entwickelt.
  • Von den angelegten Beträgen gehen Kosten für die Fondsverwaltung usw. ab. Das kann dazu führen, dass sich Fonds im Vergleich zur direkten Anlage, z.B. in Aktien, nicht proportional entwickeln.
  • Wertentwicklungen der Vergangenheit sind keine Garantie für zukünftige Erträge. Wer Ranglisten und Statistiken als Entscheidungsgrundlage für eine bestimmte Fondsanlage nutzen will, sollte auf die Voraussetzungen achten, unter denen derartige Rang- und Bestenlisten erstellt wurden.
  • Je nach Fondsart, Ausrichtung und Fondskonstruktion ergeben sich spezielle Risiken für den Anleger, z.B. Verluste durch Währungsschwankungen. Weitere Details entnehmen Sie bitte dem Verkaufsprospekt.

Ähnliche Artikel finden

» » » » Aufsteiger im Februar - Regionen- und Länderfonds

Suchbegriffe, die Leser mit diesem Thema verbinden


Mehr aus dem Bereich Aktienfonds

Mit Aktienfonds rund um den Globus Mit Aktienfonds rund um den Globus - Das sind die besten Fonds in den wichtigsten Märkten der Welt Mit FondsDISCOUNT.de auf Weltreise. In unserer aktuellen Serie stellen wir Ihnen die stärksten Aktienfonds in den wichtigsten Märkten vor. Aktives Management konnte in diesem Jahr die Benchmark in mehr...

US-Aktien: Viel zu teuer oder fair bewertet? US-Aktien: Viel zu teuer oder fair bewertet? - Diese 10 Aktienfonds waren in den USA 2017 am stärksten Viele Investoren halten US-Aktien für überbewertet. Die aktuellen Höchststände senken die Wahrscheinlichkeit für große Wertgewinne an der Börse in den kommenden Jahren. mehr...

Stärker als die Benchmark 2017 Stärker als die Benchmark 2017 - Die 10 stärksten Aktienfonds in Asien (ohne Japan) Aktienmärkte in Asien zählen zu den wirtschaftlich stärksten in den Schwellenländern. Technologie-Aktien tragen den aktuellen Aufschwung. Diese zehn Aktienfonds mit Schwerpunkt in China, mehr...

Unser Newsletter

... informiert Sie über aktuelle Kapitalanlagen & Marktentwicklungen

Anzeige

Kontakt

Service-Telefon
täglich von 8 bis 22 Uhr

030 2757764-00

Wir rufen Sie gern zurück! Nutzen Sie unseren kostenlosen Rückrufservice.

E-Mail: info@fondsdiscount.de
social media